Stefan Kuntz (07.04.2008 - 04.04.2016 als Vorstandsvorsitzender / 07/1989 - 06/1995 als Spieler)

  • Runjaic gilt als Taktikfuchs - das konnte man schon gegen Köln sehen. Diesbezüglich habe ich keine Sorge.


    Aber um ein erfolgreicher Trainer zu sein, braucht man mehr, als ein gutes taktisches Vermögen (obwohl das natürlich wichtig ist).


    Bleibt abzuwarten, wie er sich bzgl. Mannschaftsführung schlägt.


    Bin mal verhalten optimistisch.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Nach dem heutigen Auftritt der Mannschaft (1860 an die Wand gespielt) kann ich nur sagen:


    Die Mannschaft kann so schlecht nicht sein, wie sie von einigen Foristen gemacht wurde.


    Somit kann ich dem Verantwortlichen für die Zusammenstellung des Kaders nur meinen Respekt zollen. Das nenne ich: "Einen guten Job machen."


    In dieser Hinsicht großes Lob von mir.

  • den hat er nicht entlassen, weil FF und SK gute Freunde waren. :ironie:


    Deshalb hat SK vor der Verpflichtung von Runjaic auch gesagt, dass er einen kritikfähigen Trainer sucht und FF, dass er einen Verein sucht, bei dem das Verhältnis zum Sportdirektor stimmt - aus lauter Freundschaft...

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Da siehst du mal, dass Macht und Erfolg auch über Freundschaften gehen. Irgenwann wurde es dann auch SK klar, wenn er weiter aufgrund von einem Freundschaftsdienst an FF festhält, geht er mit unter. Leider viel zu spät, mal wieder..... Bei Sasic übrigens das gleiche.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht


  • DIE RHEINPFALZ
    Pfälzische Volkszeitung

    „Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"

    - Gerry Ehrmann -

  • Herr Kuntz haben Sie den Trainer nach dem Spiel angemacht oder auf die Mannschaft geschimpft :?:


    oder wegen den Pyrokindern (idioten) :?:


    sollten keine Gerüchte aufkommen - Bitte klären !

  • Erst gar keine Gerüchte in die Welt setzen - dann gibt es auch nichts zu dementieren.

  • Auch von mir alles Gute Stefan :birthday:

    Fritz Walter: "Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben"


    Als Gott den FCK schuf hatte er einen Sinn für Schönheit,
    aber als er die Bayern schuf hatte er einen guten Sinn für Humor... :zeter:

  • Zitat

    Stefan Kuntz bewertet die Reaktionen auf Homosexualität im Fußball als "unberechenbar". Betroffene müssten selbst über diesen Schritt entscheiden, einen echten Ratschlag könne man keinem geben.


    ZDF-Video

    „Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"

    - Gerry Ehrmann -

  • kein Schwein interessiert es mit wem TH ins Bett geht, ob das Frau Mann oder sonstwas ist, ist seine Sache, brauch ich weder im Fernsehen zu hören noch sonst wo ........ und: Russland werden die eh nicht mehr ändern.

    DAS LICHT GEHT AUS,
    WIR GEHN NACH HAUS,
    RABINGEL RABANGEL RABUMM BUMM BUMM!

  • bei tm hat sich jemand die mühe gemacht und die transfers von kuntz seit seinem amtsantritt zusammengefasst.


    ums abzukürzen,es entstand bisher ein minus von >7kk €


    es gibt keine garantie das es mit einem sportdirektor besser gelaufen wäre,aber schlechter sicher auch nicht.

  • dirtdevil: obs besser gelaufen wäre oder nicht lassen wir mal dahin gestellt. Aber es hätte sicher vieles einfacher gemacht, wenn sich jemand um Spieler kümmert und Kuntz um den Verein und Sponsoren.
    Ein Sportdirektor kostet sicher nicht mehr als ein Spieler.

  • Wenn dann wenigstens eine Mannschaft da wäre, die einen um 7kk höheren Marktwert hätte, wäre das alles ja auch ok, aber das sehe ich nicht.
    Die Kölner Haben für einen Sportdirektor Geld in die Hand genommen und damit bis jetzt alles richtig gemacht.

    Die müssen denken: 'Scheiße, heute spielen wir gegen Kaiserslautern'. Die müssen wissen: Hier brennt die Bude." (C. Hemlein.)