Rund um die 3. Liga

  • Wird gerne auch gerne ausgenutzt... Kein Wort deutsch sprechen können, aber das Wort Nazi kennt man bestens.


    Bin mal gespannt was aus der Sache vom Westin-Hotel raus kommt. Da stimmt zum Anschein auch was nicht.

  • Wird gerne auch gerne ausgenutzt... Kein Wort deutsch sprechen können, aber das Wort Nazi kennt man bestens.


    Bin mal gespannt was aus der Sache vom Westin-Hotel raus kommt. Da stimmt zum Anschein auch was nicht.

    Der 1. Satz wird gerne als Argumentation von Nazis verwendet, damit tust du dir keinen Gefallen!


    Zu Herr Ofarim, wenn er gelogen hat, dann hat er den Kampf gegen Rassismus echt einen Bärendienst erwiesen, denn jetzt wird alles in Zweifel gestellt!

  • Ich würde es by the way einem Atik komplett zutrauen so eine Intrige mit seinem Kollegen zu planen.

    Mich würde sehr interessieren was Erdmann damit gemeint hat:

    Die Spieler Atik und Condé von meinem ehemals geschätzten Verein 1. FC Magdeburg sprachen sich am Morgen vor dem Spiel am 25. August (als Saarbrücken den FCM empfing, Anm. d. Red.) ab, mich abends verletzen zu wollen


    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Ich würde es by the way einem Atik komplett zutrauen so eine Intrige mit seinem Kollegen zu planen.

    Mich würde sehr interessieren was Erdmann damit gemeint hat:

    Bildartikel vom 13.09.21

    Danach gibt es Zeugen (unter anderem ein Schiri), die mitgehört haben, dass sich die Beiden auf Erdmann

    "eingeschossen" hatten, foulen wollten.


    https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwiUgpiwxtbzAhWRhv0HHV5CBVkQFnoECAYQAQ&url=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2Fsport%2Ffussball%2Ffussball%2F1-fc-saarbruecken-6-wochen-sperre-fuer-fcs-star-erdmann-77665634.bild.html&usg=AOvVaw05lsRPVGOsUT4TqSSOVu4g

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

    2 Mal editiert, zuletzt von Rénebetze ()

  • Der 1. Satz wird gerne als Argumentation von Nazis verwendet, damit tust du dir keinen Gefallen!


    Zu Herr Ofarim, wenn er gelogen hat, dann hat er den Kampf gegen Rassismus echt einen Bärendienst erwiesen, denn jetzt wird alles in Zweifel gestellt!

    Willst du leugnen das es so etwas nicht gibt?


    Dann lese mal nach was sich die Polizei Tag täglich anhören muss.


    Hier ein etwas anderer Artikel von dem heutigen Tag:

    Asylbewerber in Deutschland klagen an: Nicht einmal Tiere werden so behandelt!
    Schlechte Zimmer, mieses Essen, üble Behandlung: Asylbewerber beklagen ´menschenunwürdige Zustände´ in deutschen Heimen und fühlen sich oft ´wie im Gefängnis´.…
    focus.de


    Was oder wem soll man noch glauben?


    Ich habe diesen Herrn Ofarim auch geglaubt. Und jetzt komme ich ins grübeln.


    Wie geht's eigentlich den beiden Hotelangestellten?


    Mir geht's ehr darum, dass diese Rassismusdebatte so hoch kocht, dass es einige Leute auch für ihren eigenen Vorteil ausnutzen. Gerade hier in Deutschland mit seiner Vergangenheit.


    Anständige Leute, darunter zähle auch ich mich, sind absolut gegen Rassismus. Aber wenn man bei so einem wichtigen Thema verarscht wird, müssen auch hier Konsequenzen gezogen werden.

  • was soll die Diskussion um einen F Klasse Promi der keine CDs mehr verkauft und wieder a bisserl in Rampenlicht will ? In jedem Hotel dieser Klasse gibt es Überwachungskameras, warum sollten die Angestellten Ihren Job riskieren?

  • Die Diskussion dreht sich doch weniger um den Kategorie-Irgendwas-Promi, sondern um die Situation an sich, ob sie nun stimmt oder nicht und mit allen Begleiterscheinungen.


    Lautern1967 , es gibt auch in Ladengeschäften oder an Tankstellen Kameras, trotzdem gibt es Diebstähle, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Blitzer und trotzdem Menschen, die plötzlich zu Fuß unterwegs sein müssen, etc...

  • Bildartikel vom 13.09.21

    Danach gibt es Zeugen (unter anderem ein Schiri), die mitgehört haben, dass sich die Beiden auf Erdmann

    "eingeschossen" hatten, foulen wollten.


    https://www.google.de/url?sa=t…Vaw05lsRPVGOsUT4TqSSOVu4g

    Danke! Das bestätigt mein Gefühl noch mehr! Und hier greift es dann nicht, dass Atik ertsmal beweisen muss, dass da nix dran ist?

    Ich freue mich schon auf das Spiel der Magdeburger und dieser kleinen Ratte! "Alle auf die 23"

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Die Diskussion dreht sich doch weniger um den Kategorie-Irgendwas-Promi, sondern um die Situation an sich, ob sie nun stimmt oder nicht und mit allen Begleiterscheinungen.


    Lautern1967 , es gibt auch in Ladengeschäften oder an Tankstellen Kameras, trotzdem gibt es Diebstähle, Geschwindigkeitsbegrenzungen und Blitzer und trotzdem Menschen, die plötzlich zu Fuß unterwegs sein müssen, etc...

    es geht um Vorverurteilung, sobald der Vorwurf des Rassismus erhoben wird, wird dies immer gleich als wahr dargestellt...und ich glaube bei dem drittklassigen Jodler und bei Atik könnte es eben nicht so gewesen sein....

  • Die ganze Rassismus Sache fängt für mich in manchen teilen schon an lächerlich zu werden.

    Habe neulich gelesen das wandern rassistisch wäre, weil dies in erster Linie eine Domäne von älteren weißen Männern sei.

    Oder das der Ausdruck Hawaii Toast auch rassistisch wäre und umgetauft werden müsste.

    Ich meine Rassismus ist nicht zu akzeptieren wenn es angebracht ist, wenn man sich aber an solchen Dingen schon reibt geht mir das eine Spur zu weit.

    Vollkommen übertrieben das alles, wenn man sonst keine Probleme hätte, aber so?

    Ist aber nur meine persönliche Meinung, ich akzeptiere auch die anderen Meinungen, wenn ich sie auch teils nicht nachvollziehen kann.

  • Asylbewerber klagen an und beschweren sich! :cursing: Sag mal, geht's noch! :cursing: Ich wäre in solch einer Situation heilfroh, wenn ich Obdach, Verpflegung, etc für umme bekäme. :grummel:

    Legenden werden niemals vergessen <3

  • Es soll so viel umbenannt oder Attraktionen in Freizeitparks umgebaut werden, weil sich wenige aus irgendwelchen Gründen dran stören.

    Ganz ehrlich, wenn jemand bei Toast Hawaii oder Zigeunerschnitzel an Rassismus denkt, habe ich den Eindruck dass diese Leute selber extrem rassistisches Gedankengut in sich tragen. Wie sonst kommt man auf so absurde Vorwürfe? Ich habe zeitlebens Zigeunerschnitzel gegessen und mir niemals im entferntesten vorgestellt, dass ich damit jemand diskriminieren könnte.
    Aber heute reicht es ja, abstruse Vorwürfe zu erheben und alle springen sofort drauf an. Als ob es den persönlichen sofortigen Tod mit sich bringt, wenn man nicht auch sofort konsequent Partei für die angeblich Diskriminierten ergreift. Komisch ist dabei nur, dass dies ausschließlich funktioniert, wenn es um Rassismus oder gegen Homosexuelle, bzw. heute ja auch Diverse, Transgender ect. geht.

    Was ist mit der Diskriminierung bei Behinderten, kranken, sozial Benachteiligten oder auch bei Corona? Da ist das weiterhin erlaubt? Das ist eine Doppelmoral bei uns im Land, die nur noch zum kotzen ist.

    In den beiden hier diskutierten Fällen gab es eine Vorverurteilung die Angst macht. Da wurde nicht zuerst geschaut, was wirklich los war. Das ist für eine Demokratie und einen Rechtsstaat mehr als beschämend.

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Die in den Posts genannten Probleme sind für mich typische Ergebnisse einer übersättigten Wohlstandsgesellschaft. Wer hart für sein Überleben arbeiten muss, hat keine Zeit für #MeToo-, #Rassismus- oder #Gendergedöns. Damit können sich die Damen und Herren an den Sozialinstituten beschäftigen, die sonst eventuell überflüssig wären.

    Exakt so ist es!!!

    Aber keine Bange...mit der "Wohlstandsgesellschaft" ist es vielleicht bald schneller vorbei als wir es glauben können! Ev. fangen dann so manche hier im Land mal wieder an zu DENKEN

  • Ev. fangen dann so manche hier im Land mal wieder an zu DENKEN

    Damit alleine ist es leider nicht getan. Wir müssen zurück zu einer sachlichen und offenen Diskussionskultur. Was heute stattfindet, ist ein Beharren auf eigenen Standpunkten, die man bis aufs Blut verteidigt. Dabei ist es egal, wie stabil die Basis der eigenen Argumentation ist. Wir haben einen Grad der Spaltung erreicht, der schwer zu überbrücken sein wird. Es wird essenziell sein, dass alle Diskussionsteilnehmer wieder bereit sind den eigenen Standpunkt zu hinterfragen und gegebenenfalls auch anzupassen. Diskussionen sind viel zu emotional, zu wenig von Fakten geleitet und beherrscht von Bullshit, der in diversen Medien und sozialen Netzwerken verbreitet wird. Die Informationsflut ist äusserst komplex geworden und es ist zugegebenermassen schwierig das Alles zu filtern und Fakten zu extrahieren. Ohne dies wird sich hier aber leider nicht viel ändern. Leider sehe ich die Bereitschaft diese Anstrengungen zu unternehmen in der Masse nicht. Es ist wesentlich einfacher, irgendwelchen indoktrinierten Dummfug, der in das eigene Weltbild passt und/oder den eigenen Interessen dient, zu verbreiten.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Der BVB II verliert heute etwas überraschend 0:1 zu Hause gegen Vikoria Köln, während Braunschweig auswärts mit 4:0 in Havelse gewinnt.


    Heißt im Umkehrschluss dass morgen für den 1. FCK bei einem Auswärtssieg in Duisburg der dritte Platz in der Tabelle erreicht werden kann, na wenn das kein toller Ansporn für unsere Mannschaft ist.


    :schild:

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Heißt im Umkehrschluss dass morgen für den 1. FCK bei einem Auswärtssieg in Duisburg der dritte Platz in der Tabelle erreicht werden kann, na wenn das kein toller Ansporn für unsere Mannschaft ist.

    Das wäre dann aber nur eine Momentaufnahme.Die Saison ist noch lang,und noch hängt alles dicht beisammen.2 punktlose Spiele,und man hängt wieder unten drin.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Das wäre dann aber nur eine Momentaufnahme.Die Saison ist noch lang,und noch hängt alles dicht beisammen.2 punktlose Spiele,und man hängt wieder unten drin.

    Dennoch sollte man seiner neuen Euphorie freien Lauf lassen dürfen! :schild:

    Legenden werden niemals vergessen <3

  • Darf man auch. Ich wollte nur auf die tatsächliche Situation hinweisen. Es kann schnell nach oben gehen,aber ebenso schnell nach unten. Ich meine aber,daß sich die Mannschaft gefestigt hat,und gezeigt hat,daß sie in der Liga mithalten kann.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!