10. Spieltag - 23. Oktober 2009: 1. FC Kaiserslautern - Fortuna Düsseldorf

  • Aachen und KSC sind gegen Oberhausen und Union in Zugzwang ! hoffentlich klappt s ...dann bleibt wenigstens der Abstand erhalten

    :schal: :schal: :schal:1.FC KAISERSLAUTERN 1900 - TREU BIS IN DEN TOD :teufel: :teufel: :teufel: :schild: :schild:

  • Ohja natürlich!! :whistling:


    Hätte wohl schreiben sollen: "Muss man verkraften" oder "sollte man verkraften können"!


    Aber bitte nicht nur einen Teil eines Beitrages zitieren.
    Kommt dann immer etwas anders rüber, was der Beitrag eigentlich aussagen soll :thumbdown:

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

    2 Mal editiert, zuletzt von Currywurst ()

  • by the way: Es kann nur einen geben der sich heute freut (neben der Fortuna). SaZa... Glückwunsch :thumbsup:

    Fritz Walter: "Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille alles für den anderen zu geben"


    Als Gott den FCK schuf hatte er einen Sinn für Schönheit,
    aber als er die Bayern schuf hatte er einen guten Sinn für Humor... :zeter:

  • Naja, eine Euphoriebremse kann ja nicht schaden, sofern man diese Bremse auch wieder lösen kann :aha: . Die Saison ist noch lang und über solche abstrakten Dinge wie Aufstieg oder ähnliches, denk ich noch längst nicht nach.


    Starke Leistung der Düsseldorfer, auf den Rängen und auf dem Platz.

  • Vllt hätte man vorher die Spiele von Düsseldorf sich mal anschauen müssen...
    Die 3 Wechsel von uns versteh ich übrigens auch nicht.


    Ist mir ein Rätsel wie man so daheim vor 40.000 Zuschauern spielen kann. War ja fast Arbeitsverweigerung. Vllt fühlten die sich ja schon vor der Partie als 2.Liga-Meister...


    Hoffe da wird im Training hart auf den Putz gehauen. Man kann verlieren aber definitv nicht so lustlos wie heut.

    Oh FCK, wer dir die Treue schwört! Verdammt er weiß, du bist es einfach wert.
    [...]
    wir wollen keine Randale! Wir wollen guten Fussball sehen!

  • Sauschlecht gespielt heute. Voll übel. Das muss man möglichst schnell vergessen - Ausrutscher.


    Hey, dasselbe habe ich letzte Saison nach dem Spiel in Koblenz gedacht :rofl: . Dort begann dann eine beeindruckende Auswärtsserie, im negativen Sinne :autsch: .


    Mal schauen, wie das nächste Heimspiel wird, hoffentlich war es wirklich nur ein Ausrutscher! :schild:

  • Ein Sieg im Bremen wäre die optimale Entschulding für diese schwache Leistung an alle Fans :lachen:

    Oh FCK, wer dir die Treue schwört! Verdammt er weiß, du bist es einfach wert.
    [...]
    wir wollen keine Randale! Wir wollen guten Fussball sehen!

  • Der Unterschied war:
    Fortuna war eine Mannschaft, beim fck blieb alles Stückwerk. Keine Zusammenarbeit!. Warum Mandjeck durchspielen durfte, bleibt mir ein Rätsel.
    Heute hat man die große Chance vertan, auch in Zukunft ein fast volles Stadion zu haben. Das war keine Werbung, eine lange Anfahrtszeit in Kauf zu nehmen.

  • Ich finde , Saza hat recht...
    Irgendwann MUSSTE die Niederlage kommen....
    Und die Saison ist jung...


    Ich hoffe nur das es jetzt keinen Knacks gibt, jetzt kommt erstmal Bremen und das wird sauschwer...

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Also mit der Leistung am Mittwoch gibts ne saftige Klatsche!



    Hoffen wir mal das beste! Hier muss eine gewaltige Lesitungssteigerung her! Und irgendwie beschleicht mich das Gefühl, das die Mannschaft das Spiel nach 60 Minuten komplett abgehakt hat und die Kräfte für Mittwoch aufgehoben hat. Anders kann ich mir diese Lustlosigkeit und Passivität nicht erklären.



    Forever FCK :schild: :schal:


    Zofi1973

  • Wir hatten denen heute nichts entgegenzusetzen und beide Tore waren auch leider genial gemacht..


    Nun die Mannschaft ist auf dem Boden der Tatsachen angelangt, was geht und was eben nicht geht..


    Jetzt heißt es noch mehr hinter der Mannschaft stehen am Mittwocdh im Pokal und am Sonntag bei den Löwen..

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“