ViaNoGo: Wucherpreise bei Viagogo

  • Hallo,


    ich bin immer noch auf der Suche , wo ich Tickets fürs letzte Spiel gegen den FCA finde. Ich habe nun bei viagogo , dem neuen Ticketvermarkter des FCK nachgesehen. Was dort für Preise herrschen erinnert mich shcon fast an Wucher !
    Ne normale Karte fürn 8.3er kostet ca. 10 €. Bei Viagogo verlangen sie pro Karte das FÜNFEINHALBFACHE. Meiner Meinung nach eine Bodenlose Frechheit






    Grauenhaft meiner Meinung nach !


    mfg

    Einmal editiert, zuletzt von Sersch87 ()

  • Die Plattform ist im Prinzip nichts anderes als Ebay, halt eben auf Karten für Konzerte und andere Veranstaltungen begrenzt.
    Die Preise werden nicht von der Firma festgelegt, sondern von dem Anbieter.



    Ich persönlich finde es schon komisch, dass der FCK da eine "Partnerschaft" eingeht. Gegen private Ebayverkäufer geht er rechtlich vor, mit der Begründung, dass die eigenen Fans nicht abgezockt werden sollen. Auf der anderen Seite verkündet er eine Partnerschaft mit einer Plattform, auf der die Fans anscheinend nicht minder abgezockt werden.



    Ich habe den Thread nicht mit dem News-Artikel zusammengefügt, weil die Newsthreads immer recht schnell verschwinden und ich dieses Thema dafür für zu wichtig halte.

  • Die Preise werden nicht von der Firma festgelegt, sondern von dem Anbieter.

    Das heisst, der FCK gibt die Karten zum normalen Preis an viagogo und die machen dann einen eigenen? Wer verdient dann an den Zusatzeinnahmen, auch der FCK?

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Ich habe den Thread nicht mit dem News-Artikel zusammengefügt, weil die Newsthreads immer recht schnell verschwinden und ich dieses Thema dafür für zu wichtig halte.


    Es gibt doch jetzt schon 3 Threads hier im Forum, in denen mehr oder weniger ausführlich darüber diskutiert wurde.

    "Im Zahlenraum bis 100 kann Oliver Aufgaben mit hohem Schwierigkeitsgrad, auch bei wechselnder Aufgabenstellung, lösen."

  • Das heisst, der FCK gibt die Karten zum normalen Preis an viagogo und die machen dann einen eigenen? Wer verdient dann an den Zusatzeinnahmen, auch der FCK?

    Keine Ahnung! Grundsätzlich kann da glaube ich jeder Tickets verkaufen, also auch du, wenn du möchtest. Und DU legst dann auch den Preis fest, wie Ebay eben.
    Dass der FCK selbst da als Anbieter auftritt kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Es gibt doch jetzt schon 3 Threads hier im Forum, in denen mehr oder weniger ausführlich darüber diskutiert wurde.

    Den angesprochenen Newsthread, Zuschauerzahlen und diesen hier. Ich finde, das Thema hat durchaus einen eigenen Thread verdient.

  • Keine Ahnung! Grundsätzlich kann da glaube ich jeder Tickets verkaufen, also auch du, wenn du möchtest. Und DU legst dann auch den Preis fest, wie Ebay eben.
    Dass der FCK selbst da als Anbieter auftritt kann ich mir eigentlich nicht vorstellen.

    Achso, ich dachte dass ist ein Vermittler zwischen Verein und Käufern.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Vieleicht wäre eine Mail an Stefan Kuntz oder Fanbeauftragten zur Aufklräung der Hintergründe nicht schlecht.Denn das versteht glaub ich keiner!


    Hab mich bissel erkundigt.
    Also vom FCK her darf man nicht:


    c) im Rahmen einer privaten Weitergabe die Tickets zu einem höheren
    Preis als den, der auf den Tickets angegeben ist, zu veräußern


    auf viagogo steht:


    Vergewissern Sie sich, dass Sie alle Bestimmungen des Veranstalters
    berücksichtigt haben, durch die sich ein maximal zulässiger Preis
    ergeben kann.



    Also kann auch hier der FCK rechtlich gegen Wuherpreise vorgehen, aber ob es gemacht wird ist was ganz anderes.

    Einmal editiert, zuletzt von pole ()

  • Die Preise sind eine Frechheit - für 2 Karten z. B. im Spiel gegen Augsburg in der West oder in der Südkurve muss man 100 EUR bezahlen, wenn man den Platz will, den man sich vorstellt.

  • Mal ein Beispiel für 2 Stehplatztickets für das Spiel in Koblenz am 02.05. Ich bin mir sicher, dass hier keine Privatperson Karten anbietet,
    weil es die nämlich noch gar nicht gibt.


    TuS Koblenz vs. 1. FC Kaiserslautern Tickets:
    Stadion Oberwerth
    Sonntag, 2. Mai 2010 15:30
    Block:
    Stehplatz
    Anzahl der Tickets:
    Preis:
    €90,40
    viagogo-Buchungsgebühr (inkl MwSt):
    €15,93


    Lieferung:
    €7,99


    Gesamtpreis:
    €114,32
    Basierend auf niedrigstem Lieferpreis nach: Deutschland :feilschen:

    FUSSBALL IN LAUTERN, SO SPIELT MAN FUSSBALL IN LAUTERN!!!
    FUSSBALL IST EIN MÄNNERSPORT!!! FUSSBALL IST EIN MÄNNERSPORT!!!


    OLD SCHOOL BLOCK 6.1

  • Sehr seltsam.


    Und ICH mußte vor 2 Jahren dem FC Köln 250 Euro Strafe zahlen nur weil ich 2 Tickets auf ebay verkaufen wollte.... :rofl:


    Finde das reine Abzocke am Fan, der einzige Unterschied, der FCK wird daran nochmal Geld verdienen.


    Weiß jemand ob Viagogo eine gewisse Anzahl an Tickets schon im Vorfeld erhält bzw. ob dadurch weniger Kartenkontigent im normalen Kartenvorverkauf vorhanden ist???


    Im Moment sehe ich darin zwar noch nicht so das Problem, da der FCK sowieso viele freie Plätze im Stadion hat, könnte mir aber vorstellen das falls der FCK wieder erstklassig spielen sollte für gewisse Partien (Bayern, Frankfurt), das schon anders aussehen könnte :hm:

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

  • Weiß jemand ob Viagogo eine gewisse Anzahl an Tickets schon im Vorfeld erhält bzw. ob dadurch weniger Kartenkontigent im normalen Kartenvorverkauf vorhanden ist???

    Lese dir mal dort die Bedingungen durch. Die Karten werden, wie bei ebay, von ganz normalen Leuten eingestellt. Das hat nichts mit dem Verein zu tun. Ausser, dass dieser als Partner dort auftaucht. Also wir noch nicht, aber z.B. die Bayern.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Danke rees für die kurze Aufklärung, wollte dort jetzt nicht lesen...


    Auch bei ebay gibt es "Händler".


    Also ich könnte mir durchaus vorstellen das es bei Viagogo eben diese Händler gibt die sich dann, mit der Erlaubnis des FCK :grummel: , mit Tickets eindecken und sie dann zu Wucherpreisen verkaufen.


    Das wäre dann ein entscheidender Unterschied zu ebay. Und ein Schritt weg vom Fan.

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

  • Also ich könnte mir durchaus vorstellen das es bei Viagogo eben diese Händler gibt die sich dann, mit der Erlaubnis des FCK , mit Tickets eindecken und sie dann zu Wucherpreisen verkaufen.

    Das wäre dann mehr als übel.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Hier ein Auszug der aktuellen Ticket FAQs:


    a) Viagogo ist eine Internetauktionshaus, oder etwa nicht???
    b)auch bei Viagogo? ich denke nicht das der FCK das beim "Partner" Viagogo kontrollieren wird :hm:
    c)Da gibt es scheinbar schon jetzt höhere Preise für die letzte Heimpartie
    d)Kann doch auf dieser Internetplattform von einem privaten Verkäufer garnicht kontrolliert werden, dem Händler ist das doch :GriffinsKlo: egal
    e)siehe Punkt d)
    f) fällt hier wohl als einziger Punkt weg
    g) Der FCK verdient an der Partnerschaft wohl Geld, muß wohl oder übel mal erklären warum hier anscheinend fast alle FAQs zur Ticketweitergabe Unwirksam sind???


    Fanfreundlich ist das nicht. Es WIRD eben diese Händler geben die sich mit Tickets für Toppartien eindecken und dann über Viagogo überteuert verkaufen.


    Fanfreundlich wäre ein Vereinseigenes TAUSCHPORTAL gewesen.


    Das ganze Ding gefällt mir nicht. :thumbdown:

    FCK,ich steh zu Dir! Du wirst wieder stolz und glücklich sein und du bist schön,sogar schön auch wenn du weinst! Für immer :schild:

    3 Mal editiert, zuletzt von liedldidu ()

  • Hatte meine Pauli-Karte auch kurz dort drin, aber um die 22€ wieder rauszukriegen, mußte ich sie für 24€ einstellen - wegen den zu zahlenden Gebühren. Zwar auch teurer, aber noch im Rahmen des erträglichen. Aber was ich hier so lese, ist echt der Hammer! Fiel mir aber auch schon bei Konzertkarten auf viagogo auf. :thumbdown:

    Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

  • hab mir bei viagogo 4 karten vs pauli geholt zum preis von a 12 euro +13 euro gebühren
    nur das komische is ich soll die in kl an einem x belibigen kartenhaus abholen mit der bestätigung und ausweis
    wieso gibt der fck die dinger an viagogo weiter ?? TEILEN SICH ANSCHEINT DIE BEARBEITUNGSGEBÜHREN VON 13 EURO

  • Na logisch teilen die sich die Bearbeitungskosten. Wieso sollte der FCK die Bearbeitungskosten völlig Viagogo überlassen, logisch will der FCK in so einer Partnerschaft auch was vom Kuchen.

  • Na logisch teilen die sich die Bearbeitungskosten. Wieso sollte der FCK die Bearbeitungskosten völlig Viagogo überlassen, logisch will der FCK in so einer Partnerschaft auch was vom Kuchen.

    dann hauen sie ja ihre eigenen fans eins aufs auge bei fck ticketing bekommste nix mehr des is schon der hammer