Zukunftsmodell FCK: Unsere Bank für die Zukunft - Betze_Fanleihe

  • In der Tat,

    Gerade die Institute, die aktuell den größeren Teiö der Anleihe halten: warum sollten die eintauschen oder nochmal investieren? Jetzt wo wir noch beschissener dran sind als damals und in L3 vegetieren.


    Ich gehen von der Zwischenfinanzierung aus, gepaart mit einer kleinen Fananleihe und regionalen der Investoren kleinere Art...

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • ...


    Ich gehen von der Zwischenfinanzierung aus, gepaart mit einer kleinen Fananleihe und regionalen der Investoren kleinere Art...

    Darauf wird es wohl hinaus laufen. Allerdings hat der FCK sehr viel Porzelan durch sein Ergomanentum zerschlagen und viele Menschen dadurch eher abgestoßen.


    Es wird bei einer neuen Fananleihe nicht mehr so viel zusammen kommen. Auch Kleininvestoren werden noch verhaltener sein was ein Engagement angeht.

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Ja, damit rechne ich auch... es ging trotz erster Anleihe nur bergab, mit zwei Jahren Trendfehler durch Aufstieg... da fällt finanzielles Vertrauen eher schwer

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ja liebe Freunde, auch ich bin so ein gelackmeierter Fan und hatte mich zu einer 4 stelligen Fan Anleihe hinreisen lassen, Durch die lügenhaften Parolen und Hinhaltetechnik fühle ich michbetrogen und enttäuscht. So habe ich u.a. meine Mitgliedschaft nach über 30 jährige Treue zum FCK im Dez. gekündigt, bleibe weiter ein etwas passiver Fan und verfolge mit Bangen die Negativentwicklung unseres einstmals stolzen FCK. Nun wieder so eine Hiobsbotschaft von unseren Vorstand mit einer neuen Anleihe. Ich lehne es strikt ab, da mein Vetrauen in dieses Team da oben restlos abhanden gekommen ist, sollen diese Typen doch esrt einmal mit gutem Beispeil voran gehen, aber denkste die wollen nur noch das Beste - das Geld und dann sind sie im Sommer weg und wir haben die Sch... auszubaden. Wer Geld übrig hat, soll sich ruhig beteiligen und sein sauer verdientes Geld vom Familienkonto auf Nimmerwiedersehen spenden - ohne mich. Mein Brief ist noch nicht im Briefkasten, aber meine Entscheidung steht fest. Ich unterstütze nich den Tod auf Raten, es kann jeder für sich entscheiden. Das leere Papier auf dem kein Großinvestor gestanden hat, habe ich noch fest im Gedächtnis.

  • eine neue anleihe auflegen,mehr haben die hochbezahlten herren noch nicht in petto.

    dass ist an einfallslosigkeit nicht zu überbieten und es zeigt wieder,dass wir von amateuren

    regiert werden.

  • viele Vereine in der 1. und 2. Bundesliga haben ausgegliedert, aber nicht jeder hat einen Geldgeber. Was glaubst du wieso ich finde das die Ausgliederung 15 Jahre zu spät kam. jetzt wird der FCK bestenfalls nur noch die Herren anlocken die man nie im Verein wollte. Für einen seriösen Investor ist es eigentlich zu spät.

  • Richtig, es wurde monatelang über die alternativlosen Vorteile einer Ausgliederung geschwätzt. Es wurden Bilder ohne Ende an die Wand geworfen.


    Aber was wurde tatsächlich getan, als die Ausgliederung über die Bühne gegangen war? Richtig! Nämlich nichts! Bis heute war man aus irgend welchen Gründen nicht in der Lage den unbedingt notwendigen Wertpapierprospekt zu erstellen. Liegt das jetzt an Unvermögen oder ist es eher ein Kalkül?


    Wie dem auch sei, ernsthafte Arbeit zum Wohle des bezahlenden Arbeitgebers (denn das ist der 1.FCK & Co KGaA), die selbstkommunizierte Zielerreichung, ist zumindest für mich nicht zu sehen. Eher das gegenseitige Hauen und Stechen untereinander.


    Und in dem Zusammenhang eine Frage in die Runde: Hat der FCK eigentlich noch einen Vorsitzenden der Geschäftsführung? Wenn etwas zu hören ist, dann vom GF Sport oder vom Vorsitzenden des AR!


    Aufsichsrat = Aufsichtsführend? Was hat ein AR mit dem operativen Geschäft zu tun? Ist das alles nicht Sache der GF? Wobei - der Kreis schließt sich - besteht die GF nur aus dem Bereich Sport?


    Wie dem auch sei, das ist alles recht armseelig!



    edit:

    @ frankenfck

    Glaubst Du mit Merk wäre irgend etwas anders?

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • eine neue anleihe auflegen,mehr haben die hochbezahlten herren noch nicht in petto.

    dass ist an einfallslosigkeit nicht zu überbieten und es zeigt wieder,dass wir von amateuren

    regiert werden.

    Wie hoch ist die Bezahlung denn?

    Welche Alternativen wurden neben einer erneuten Anleihe noch beleuchtet und warum funktionieren diese nicht?

    Woran macht man einen "Amateur" im Vergleich zu einem "Profi" fest?

    Wer ist denn aus deiner Sicht überhaupt Teil dieser "Regierung"?

    Warum wurden diese "Amateure" in die "Regierung" gewählt? Und von wem?

  • Wie hoch ist die Bezahlung denn?

    auf jeden fall weitaus besser,als dass was die ehrenamtlichen mitarbeiter bekommen und die trotzdem in verantwortung stehen

    Welche Alternativen wurden neben einer erneuten Anleihe noch beleuchtet und warum funktionieren diese nicht?

    stell dich bitte nicht blöd,du weißt selbst dass interesse von investoren bestanden hat,dass war sogar öffentlich zu lesen.

    wenn es dich interessiert,dann kannst du das auch aus bestimmten quellen erfahren.musst dich halt bemühen.

    warum es da nicht zu ergebnissen gekommen ist,dass musst du dann die entscheider fragen.wird aber schwieriger.

    Woran macht man einen "Amateur" im Vergleich zu einem "Profi" fest?

    ein profi wird nach einem bestimmten anforderungsprofil bezahlt,gut bezahlt. wogegen ein amateur arbeiten erledigt

    rein aus entusiasmus und überzeugung und dafür manchmal nicht mal ein danke erfährt.bei uns ist es halt ein wenig

    anders,da werden selbst amateure gut bezahlt,auch wenn sie das anforderungsprofil nicht erfüllen.


    Wer ist denn aus deiner Sicht überhaupt Teil dieser "Regierung"?

    alle die tiefgreifende entscheidungen treffen dürfen,die unser schicksal bestimmen.ganz egal ob dass im sinne des vereins geschieht

    oder auch nicht.welche personen gemeint sind,dürfte dir nicht schwerfallen dass heraus zu finden.

    Warum wurden diese "Amateure" in die "Regierung" gewählt? Und von wem?

    klar wurden die von der mitgliederversammlung gewählt,wie all die jahre vorher auch.leider wurden nicht nur die akteure

    schlechter,sondern auch die personen die diese empfehlungen ausgesprochen haben.



    du siehst, wenn man sich ein wenig gedanken macht,kann man auch selbst auf die antworten kommen.