#RBLFCK: Hinten Beton anrühren - vorne einen reinwürgen

  • ich hoffe wir nehmen aus diesem Spiel viel Selbstvertrauen mit

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • So jetzt brauchen wir nurnoch ein Rezept gegen Mannschaften die sich hinten rein igeln, an die Arbeit Konny.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • endlich mal wieder ein wichtiger Sieg und nicht in die Hosen gemacht und versagt nach einer Führung. Klasse Leistung und jetzt bitte im nächsten Spiel gegen einen vermeintlich "Kleinen" nicht alles wieder kaputt spielen, was man sich heute erarbeitet hat.


    Hach, da hat sich die Fahrt durch den Dschungel dieses Mal gelohnt :thumbsup:



    viele Grüße aus Thailand

    sàwàddee kráb

    2 Mal editiert, zuletzt von SaZa ()

  • Ich kann es zwar nicht nachvollziehen wie man erst so eine Scheiße zusammenspielen kann und dann in Leipzig derart auftrumpft aber mir solls Recht sein. Wir können die Punkte brauchen. Das heute hat mich durchaus wieder angetan und ich hab mitgefiebert. Dennoch. Gewonnen ist dieses Spiel zwar. Aber gerettet sind wir noch nicht. Abwarten ob dieses Team stabile Leistungen abrufen kann/will.


    Beim 2:0 gegen diese Leipziger Trottel konnte ich mir heute einen Freudentanz und Schrei bei dem ich quer durch die Wohnung düste dennoch nicht verkneifen. Bitte mehr solcher Momente Betzebuben!

  • Das beste Spiel der Saison
    Wieder haben vermeintliche Looser gezeigt, dass sie es eigentlich können. Wieso nur so selten?


    Gegen Mannschaften die tief stehen werden die Karten neu gemischt. Da fehlt uns noch ein Konzept


    Was mir mehr Sorgen macht ist die dünne Decke. Ich hoffe Löwe ist nicht auch noch ernsthafter verletzt.
    Das macht es auch für den Trainer schwer die Länderspielpause effektiv zu nutzen

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • ich werde weder aus diesem trainer noch aus der mannschaft schlau.


    das war die richtige taktik gegen diese starken individualisten und die mannschft hat
    das perfekt umgesetzt.


    warum nicht gegen bochum und bielefeld genauso ?

  • Ist das ein armseliges feiges Interview von Rangnick!
    Schwere Trainingsowche, schlechte körperliche Verfassung der Mannschaft
    ich vermut mal mindestens 5 Spieler hatten ihre Tage



    Keinerlei Anerkennung für unsere Leistung
    Ich habe diesen Besserweisser der für Geld wahrscheinlich auch die Oma verkauft noch nie gemocht


    Aber das war jetzt richtig feige! Aber einTrainergott macht ja keine Fehler :GriffinsKlo:

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • grottige Standards, versäumt, das Torverhältnis zu verbessern aber endlich kapiert was Sache ist.

    Hast du einen an der Waffel??? :P
    Wir waren definitiv die bessere Mannschaft und eigentlich hätte das Spiel 0:3 ausgehen MÜSSEN, aber dennoch war es ein (hoch) "verdienter" Sieg! 4,7 mal 25 Öcken ergibt einen Gewinn von 117,50 Euronen! :thumbsup:

  • Den rasen einseitig kaputtgemacht, Rangnick nur am nörgeln, Pulsen weinerisch......
    Fussballdeutschland liebt uns für einen tag und die TAurin Stricher halten mal das Maul. nett!

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...


  • Vom Ralle hab ich nichts anderes erwartet. Einer der unsympathischsten Figuren im deutschen Profifussball.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Ralle Range ist ein Warmduscher, der niemals im Leben einen Bournout hatte! :thumbdown: Er ist ein Schwätzer vor dem Hernn und es sind immer nur die anderen schuld! Der Sieg gegen die Pissbrause geht mir zweimal runter wie Öl! :ausflippen:

    Einmal editiert, zuletzt von duke ()