Mogelpackung in Rot

  • du wolltest doch darauf hinaus,dass kuntz gut eingekauft hat.oder habe ich dich da falsch verstanden.


    I c h wollte nicht darauf hinaus - das war der böse kleine wolfi.
    "extrem stark" hätte i c h nicht geschrieben - aber vielleicht besser als die derzeitigen Einkäufe.
    Ich war nur ganz verblüfft, dass wolfi das schrieb, wo doch der auch kein Freund von Kuntz war.
    Deshalb habe ich meine Anmerkung gemacht.

  • Der FCK wird sich fangen. Der Abgesang auf den Trainer ist total übertrieben. Ich habe die Mannschaft gegen Düsseldorf gesehen, und in dem Spiel viele gute Ansätze gesehen. Da ist Qualität im Kader vorhanden. Ich empfehle, etwas geduldiger zu sein. (Meine bescheidene Meinung).

    I hope life is good for you.

  • Deswegen habe ich ja erwähnt man muss abwarten bis die Verstärkungen der Defensive fit und integriert sind. Ich sage mindestens 3 - 4 Spiele.


    Was Korkut gemacht hat, insbesondere im Spiel gegen Düsseldorf, war doch sehr vielversprechend.


    Ich denke und hoffe auch das wir nach der englischen Woche besser da stehen.

    Einmal editiert, zuletzt von RedShark ()

  • Der FCK wird sich fangen. Der Abgesang auf den Trainer ist total übertrieben. Ich habe die Mannschaft gegen Düsseldorf gesehen, und in dem Spiel viele gute Ansätze gesehen. Da ist Qualität im Kader vorhanden. Ich empfehle, etwas geduldiger zu sein. (Meine bescheidene Meinung).


    Eine Meinung von einem Außenstehenden ist immer gut. Ich denke mit einer anderen Perspektive und ohne die Liebe zum Verein hat man auch einen etwas nüchteren Blick auf die Sache. Danke dafür.


    Ich glaube die meisten hier sehen das in etwa genauso. Natürlich gibt es die Fraktion die den Trainer von Anfang an nicht wollten, sich jetzt bestätigt fühlen und ordentlich draufhauen und die Fraktion bei denen der Frust vom letzten Spiel Beiträge beeinflusst haben (davon schließe ich mich nicht aus). Ich habe den Eindruck das der Großteil der Fans absolut bereit ist eine gewisse Geduld aufzubringen, dennoch sollten in naher Zukunft sich zumindest kleine Fortschritte erkennen lassen. Wie gegen Düsseldorf, so soll es weitergehen. Was mich positiv stimmt ist das die Verantwortlichen in Person von Stöver und Korkut die Sache realistisch betrachten und nichts beschönigen.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Für mich ist das alles nachvollziehbar, was der FCK im Sommer gemacht hat. Kuntz musste weg!!! Die Transfers waren nicht schlecht, im Rahmen der Möglichkeiten sogar gut. Vom Trainer Korkut halte ich was. Sachlich und hat m.E. Ahnung vom Fussball. Eine Garantie gibt es natürlich nie. Wünsche euch, das bald die Wende kommt.


    P.S. Ich sehe bei euch Parallelen zum S04. Ich bin auf Schalke - trotz der beiden Niederlagen -total entspannt. Heidel hat was drauf, und er hat den Kader sehr gut verstärkt. Das wird ganz sicher was.

    I hope life is good for you.

  • Nach den Sandhausen Spiel muss man aber auch den Leuten zugestehen das sie besorgt sind und um ihren Club Angst haben. Auf der einen Seite denke ich Geduld auf der anderen Seite denke ich, alle raus! Welche Meinung Mein Herz oder Verstand hat, darüber bin ich mir auch nicht sicher.

  • Für mich ist das alles nachvollziehbar, was der FCK im Sommer gemacht hat. Kuntz musste weg!!! Die Transfers waren nicht schlecht, im Rahmen der Möglichkeiten sogar gut. Vom Trainer Korkut halte ich was. Sachlich und hat m.E. Ahnung vom Fussball. Eine Garantie gibt es natürlich nie. Wünsche euch, das bald die Wende kommt.


    P.S. Ich sehe bei euch Parallelen zum S04. Ich bin auf Schalke - trotz der beiden Niederlagen -total entspannt. Heidel hat was drauf, und er hat den Kader sehr gut verstärkt. Das wird ganz sicher was.


    danke für die aufmunternde Worte aus Herne-West, hoffe das ihr nach eurem nicht so guten Saisonstart auch die Kurve kriegt. :)

  • Das Thema Kuntz wieder... Es ist immer noch weder schwarz noch weiß. Meiner Meinung nach hat zwar durchaus sehr gute Spieler verpflichtet wie Baumjohann oder Idrissou, aber da muss man dann doch auch die negativen Seiten sehen. Finanziell waren wir da quasi am Limit, vielleicht sogar darüber hinaus. Kuntz ist da ein Risiko gegangen, für das er nicht belohnt wurde. Zudem war der Kader meiner Meinung nach nicht richtig ausgewogen. Vor allem auf dem Flügel waren wir im Vergleich zum restlichen Kader einfach schlecht besetzt. Da haben ja Baumjohann, Bunjaku oder auch Fortounis immer wieder auf der Außenbahn gespielt, eben auch mangels Alternativen. Und dann hat sich Foda einen Drazan gewünscht, um das Problem zu lösen. Es waren nicht nur gute Transfers. Ob man Drazan jetzt Foda oder Kuntz zurechnet, keine Ahnung, jedenfalls war Kuntz aber derjenige, der den Transfer eingetütet und verantwortet hat, auch wenns der Wunsch des Trainers war.


    Das war jetzt nur ganz grob an der Oberfläche gekratzt. Es gibt noch zig Argumente pro und contra Kuntz, die hier schon breit diskutiert wurden. Warum dann also solch verallgemeinerte Aussagen aufgreifen? Ich kann jedenfalls nachvollziehen, dass man das als Provokation sieht. Auch wenns so gar nicht gemeint war.

  • wer jetzt Idrissou nach weint, dass kann ich gut verstehen. Aber ich möchte gleich erinnern, dass Idrissou hier auch gerne kritisiert worden ist weil er oft im Abseits war. Soll keine Kritik sein, ich möchte nur noch einmal darauf hinweisen. ;-)

  • idrissou war fluch und segen. kein teamplayer unbedingt aber er traf das tor und sprach an was los war. ein gegenpol zu ihm (auch laut aber teamfördernd wäre super gewesen) aber es gab keinen und deswegen auch das "eier" interview etc... und er war nicht der typ der eine mannschaft führen kann. abseits wird er in 10 jahren nicht erklären können :D

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • wolfi..... 2013 hat kein Younes gespielt, soweit zum Sachverstand.Und das jemand in Norwegen Torschützenkönig wird ist auch höchstens ein Argument für Zweitklassigkeit.
    Die Mannschaft damals bestand aus Talenten die nicht so weit waren wie es nötig gewesen wäre und ausgemusterten Erstligaspielern...z.b. Fortunas war bei uns ne Büchse der Pandorra...mal gut mal grottig, einfach noch zu jung und unerfahren. Was ist mit Derstroff, mizanski, Azauagh, Yahia,Matmour, Alushi, Hohs, Karl....alles Garanten für nen Aufstieg?.....und da wo Runjaic mit den 60 Gier steht träumt der Fck momentan von.....aber der hatte ja nen Anzug an und lila Unterhosen. Der Fehler von Kuntz bestand darin, das er einen Wiederaufsrieg innerhalb von zwei Jahren für den Fck als Grund sah alle finanziellen Möglichkeiten bis zum letzten Cent für dieses Ziel zu opfern. Dies Ziel war nicht auch zum großen Teil den Ansprüchen der Fans geschuldet...hat nicht geklappt jetzt geht's ab in die Niederungen....hätte man nach dem Abstieg versucht behutsam aufzubauen mit langfristigen Verträgen und Ideen, die Fans hätten den Bau abgerissen

    :bier:Kingloius

    Einmal editiert, zuletzt von Kinglouis ()

  • Nun wenn das so für dich ist so kann ich damit leben ;)


    das ich dich als dummschwaller bezeichnet habe war überzogen und es tut mir leid.
    aber du scheinst nicht zu verstehen,warum du mit so einigen leuten hier immer aneckst.


    ich kann nicht alle 3 wochen meine meinung ändern,nur weils gerade in die situation passt.
    du bewertest die leistung eines spielers,obwohl du das spiel nur über einen verpixelten stream
    gesehen hast.wie soll man so ernsthaft mit dir diskutieren.


    man muss auch nicht jeden gedanken in worte fassen.