Martin Bader wird Sport-Vorstand

  • Ich denke nicht, dass die da eine komplette, detaillierte Analyse gemacht/vorgelegt haben. Da ging das eher um das angedachte Konzept für die kommende Saison.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Da ging das eher um das angedachte Konzept für die kommende Saison.

    Auf dieses "Konzept" bin ich ja mal gespannt ^^


    Ich raff eh nicht wie das funktionieren soll: Bader ist ja scheinbar mehr oder weniger auf dem Abstellgleis, weiß das auch, soll aber trotzdem den Kader zusammen stellen. Ob man in seiner Situation wirklich alles raus haut und 100% gibt, wage ich mal zu bezweifeln. Ist auch nachvollziehbar. MMn müsste man jetzt ein Zeichen setzen: Entweder den Vertrag verlängern oder raus mit ihm. Aktuell ist es total wischiwaschi und so wird dann sicherlich auch die Kaderplanung laufen

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Ich denke nicht, dass die da eine komplette, detaillierte Analyse gemacht/vorgelegt haben. Da ging das eher um das angedachte Konzept für die kommende Saison.

    War auch mit einem zwinkernden Auge geschrieben 😁

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Zitat

    Der "Kicker" rechnet mit vier bis sechs Neuzugängen: Neben einem Stürmer und einem offensiven Mittelfeldspieler sollen demnach auch ein bis zwei Innenverteidiger sowie ein variabel einsetzbarer Außenverteidiger geholt werden. Geklärt werden muss noch die Zukunft von Mads Albaek und Jan Löhmannsröben und der beiden Youngster Jonas Scholz und Mohamed Morabet, deren Verträge allesamt am 30. Juni auslaufen. Derweil steht Julius Biada vor dem Abgang.


    Ich hoffe eher, dass man 1-2 Spieler für die Flügel holt. Hemlein + Zuck sind doch im Offensivspiel mit die schwächsten der Liga. Wenn man wieder auf die beiden baut, sehe ich keine Chance oben ein Wort mitzureden. Und warum eigentlich 2 Innenverteidiger?

    Bedarf hat man doch auch auf der 6. Wenn Albaek geht und evtl. auch Löhmannsröben dazu Fechner der zumindest im 1.Jahr in Liga 3 gar nicht zurecht kam, sehe ich da weitaus mehr Bedarf als auf der IV Position.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Wurde nicht schon öfter eine neue Spielweise angekündigt und trotzdem hat man die gleiche Grütze zu sehen bekommen?Eine neue Art und Weise wie man spielen will ist für mich auch indirekt ein Fingerzeig auf den Trainer.

  • in diesem Forum wird nun zum 1000. mal gesagt, dass 1.ein Sportleiter her muss, der eine Strategie hat, dafür einen Trainer braucht, der dies umsetzen muss u. dieser Spieler, die das verinnerlichen ! Nur so wird ein Schuh draus. Bei uns wird immer nur herumgewurstelt, absolut amateurhat, C-Klassenmässig, obwohl dies wahrscheinlich dort nur auf 10 % der Vereine zutrifft. Ralf Rangnick ist für mich der Prototyp für solch eine Aufgabe, vielleicht betraut ihn Herr Becca mit dieser Aufgabe ?

    koha

  • carlos

    Zitat

    Ralf Rangnick ist für mich der Prototyp für solch eine Aufgabe, vielleicht betraut ihn Herr Becca mit dieser Aufgabe ?

    Erstens glaube ich nicht, dass der einen Jobwechsel in Betracht zieht und zweitens gehe ich davon aus, obwohl ich nicht weiss, was er verdient, dass das unser Etat (um die 6 Mio € wurden kolportiert) nicht hergibt.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • im Kicker von heute steht auch => mit einem Lizenzspieleretat von 5,5-6Mio gestalten Bader , Hildmann und Notzon den Kader...Notzon`s Vertrag läuft zwar am 30.06 aus, soll jedoch verlängert werden.


    wahrscheinlich muss man sich wirklich damit abfinden, dass die 3 den Kader zusammenstellen und wir somit auch mit Hildmann in die nächste Saison gehen werden (die für mich dann eigentlich verschenkt ist)

    Notzon hat ja auch 2-3 brauchbare geholt zuletzt, siehe Andersson , auch ein Atik blüht in Dresden auf , obwohl er bei uns keine Rolle spielte...Mit der Flopptrainerriege Meier,Frontzeck,Hildmann konnte /kann man die Ziele nicht erreichen, da wird es auch schwer, selbst wenn Notzon nun 5 Treffer landen würde.

  • Lassen wir uns mal überraschen, wie die von Herrn Bader angesprochenene Systemumstellung aussieht. Leider spezifiziert er die ja nicht näher.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • der immer sehr gut unterrichtete betzemaster von tm,mit einer interessanten aussage


    https://www.transfermarkt.de/m…09/page/41#anchor_1011230

    Ich lande beim Link auf Seite 41. Wo genau soll mich der Link denn eigentlich hinführen?

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Das streitet ja auch niemand ab, dass die ersetzt werden. Ich lehne mich nochmals aus dem Fenster und behaupte, dass das ungefähr zum Beginn der übernächsten Saison, wenn die ersten 5 Mio Investment fällig werden, passieren wird. Spätestens dann müssen die Verträge unterschrieben vorliegen. So lange kann theoretisch noch auf Zeit gespielt werden.

    Obsolet kann das eigentlich nur werden, wenn Herr Becca vorher Personen los werden will. Dann wird es sehr interessant sein zu sehen, wie er das bewerkstelligen will.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz