36. Spieltag - 04. Mai: 1. FC Kaiserslautern - SpVgg Unterhaching

  • Muss ein Versehen gewesen sein, dass die das Tor gefunden haben.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Selten habe ich FCK Tore emotionsloser zur Kenntnis genommen...

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Na, die werden doch wohl nicht gewinnen wollen

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • wir sollten das gewinnen und sind dann save. Aber einen Orden werden wir für dieses Spiel nicht bekommen

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Angetreten als Aufstiegskandidat und den Abstieg verhindert.

    Ich frage mich wie wir mit dem Team nächstes Jahr um den Aufstieg spielen wollen

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • fehlen nur noch 2 Tore zum Hinspiel :ironie:

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Ich verstehe nicht, warum Hildmann jetzt schon wieder den Hemlein einwechselt, da würde ich doch lieber mal einen Jugendspieler eine Chance geben.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Ich wollte eigentlich nichts zu dem Spiel schreiben...


    Aber was bildet sich dieser Hemlein eigentlich ein!!!??? Nach den getätigten Aussagen über seinen Arbeitgeber und den Leuten, die sein Gehalt mitfinanzieren, würde ich diese Finger-Geste aber mal ganz schnell sein lassen!

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

  • Und jetzt noch Zeigefinger vor dem Mund zur Westkurve, den Typen habe ich gefressen, soll sich verp*****. Sorry für die Ausdrucksweise...

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)