Beirat entscheidet sich für Flavio Becca - Littig tritt zurück

  • Na großartig. Nach dem Interview wird er bis zum Sanktnimmerleinstag an dem Versagerduo Bader/Hildmann festhalten. Armer FCK.


    Wünsche Euch viel Durchhaltevermögen beim Neuaufbau im Sommer, wenn dann mit Grill, Sickinger, Pick und Kühlwetter die vielversprechende Zukunft wegbricht und man feststellt, dass man besser aufgestiegen wäre

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Nach dem Interview wird er bis zum Sanktnimmerleinstag an dem Versagerduo Bader/Hildmann festhalten.

    Das ist extrem unwahrscheinlich. Becca wird mit Sicherheit Personen austauschen, wenn er die Geduld verliert. Und ewig wird er auch nicht geduldig sein ...


    Wenn aber Beccas Zündschnur länger sein sollte (Konjunktiv!), als die Zündschnur mancher Fans, dann ist das bemerkenswert. Vor allen Dingen, weil er in Düdelingen recht ungeduldig schien. Entweder hat er andere Berater als damals oder er hat - aus meiner Sicht - dazu gelernt ...

    Hinweise in eigener Sache:

    - Mit Leuten, die Menschen mit Amöben vergleichen, diskutiere ich nicht.

  • er hat in Düdelingen erst dann Ruhe gegeben, bis kompetentes sportliches Führungspersonal am Start war, welches die für Luxemburger Liga-Verhältnisse sehr teure Mannschaft in die Spur bekam.


    und das sollte er hier auch sehr bald tun, ansonsten kann er sein Geld auch in Remich an Moselfische verfüttern.


    Ich gehe aber Stand heute davon aus, dass Hildmann evtl. durchgeschleppt wird bis sein Vertrag ausläuft und im Sommer Toppmöller Junior übernimmt.


    Ansonsten müsste jetzt gehandelt werden, bevor der Rückstand noch größer wird.

  • wie kommst du darauf


    offiziell hält er nur ne bürgschaft

    Nein, er gibt Eigenkapital, das liegt irgendwo beim Notar oder sonst wo. Es wurde alles beantragt, damit er Anteile bekommt. ich weiß nicht wo ich das gelesen habe, glaube bei DBB hat jemand einen Zeitungsartikel verlinkt. Er hat 5,7% der Einteile, dass wurde auch schon mehrfach bestätigt.



    Der Anteilskauf Beccas ist zwar bürokratisch-juristisch noch nicht vollständig abgewickelt, aber seit dem 20. August fest vereinbart und in die Wege geleitet: Becca gibt drei Millionen Euro Eigenkapital und erhält dafür rund 6,7 Prozent der FCK-Aktien (siehe ältere DBB-Meldungen). Weitere Millionen sollen in den kommenden Jahren fließen - wenn sie denn aus Sicht des Investors ordentlich und erfolgsversprechend verwendet werden.

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • zwischen gibt und gab liegt ein kleiner aber wichtiger unterschied.


    ich weiß nur,dass seine bürgschaft im july 2020 fällig gestellt werden kann,wenn becca

    sich umentscheidet.natürlich plus >100.000 € zinsen

  • Nein, er gibt Eigenkapital, das liegt irgendwo beim Notar oder sonst wo. Es wurde alles beantragt, damit er Anteile bekommt. ich weiß nicht wo ich das gelesen habe, glaube bei DBB hat jemand einen Zeitungsartikel verlinkt. Er hat 5,7% der Einteile, dass wurde auch schon mehrfach bestätigt.

    laut SWR von vorgestern ist nach wie vor kein EK geflossen.

    Somit ist nur zu sagen: nichts genaues weiß man nicht.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • betzi1985

    letztendlich ist es egal ob er Anteile hält, bürgt oder dem Weichel schon das Pfaffgelände abgeschwätzt hat.


    Die eigentlich zuständigen sind handlungsunfähig und haben wie nun über Jahre bewiesen keine Ahnung von der Besetzung des Postens . Der e.V ist auf dem Papier noch 51%, soll dieser de Buhr und der Heilpraktiker aus Köln nun auf Trainersuche gehen?


    Traurig, dass es soweit gekommen ist.

    Er und sein Stab scheinen aber mehr Ahnung zu haben als die Konsorten in unserem Verein.


    Mit dem Antwerpen könnte ich leben, ist frei, kennt die Liga, man liest gutes über seine Zeit in Münster.

    Anfang und Kauszinski wären die A1/A2 Lösung


    Kommt ein Oral und bleibt ein Bader im Amt, hilft nur Distanz und Kündigung der Mitgliedschaft und Dauerkarte

  • Ja, so kann man das auch sehen. Es ist halt die Frage, ob man sich und dem Vereine einen Gefallen tut, wenn man hauptsächlich die negative Auslegung wählt.


    Mir ist jedenfalls lieber, wenn im Moment die Zeit in die Trainersuche und nicht in nutzlose Interviews fließt.


    ....

    würde es wirklich soviel Zeit kosten. und sind die GFs oder ARs nicht auch für Aussenwirkung in schlechten Phasen zuständig....?

    klar ist es im Sinne der Suche nicht wertbringend... aber wie gesagt man muß die Birne halt auch mal hinhalten

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • laut SWR von vorgestern ist nach wie vor kein EK geflossen.

    Somit ist nur zu sagen: nichts genaues weiß man nicht.

    Da wäre ich vorsichtig da der SWR reporter ein wenig emotional war. Ich frage mich das seine Aussagen kein Aufschrei im Internet gegeben haben. Ich frage einfach bei der JHV mal

  • Da wäre ich vorsichtig da der SWR reporter ein wenig emotional war. Ich frage mich das seine Aussagen kein Aufschrei im Internet gegeben haben. Ich frage einfach bei der JHV mal

    wollte damit nur sagen: die einen sagen so, die anderen sagen anders.

    ich rechne damit, dass kurz vor der JHV medienwirksam das Invest bekannt gegeben wird.

    und zum Aufschrei: das wird ja in den foren schon seit Wochen diskutiert - warum sollte es jetzt einen Schrei geben, wo der Schmerz woanders größer ist

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Wo sind eigentlich die Kurzmeldungen hin oder gibts die nicht mehr von der RP

    :sauer: Der Verein hat eine brutale Wucht, eine brutale Macht. Ich bin überzeugt, dass man hier etwas bewegen kann. (Schommers) :aha:
    Edit: aus aktuellem Anlass mein Profil geändert.

  • Sorry, ich habe mich wohl falsch ausgedrückt.

    Ich sage nicht das de Buhr wen suchen soll, ich sagte nur, Becca macht für 6% ganz schön wirbel und er hat es abgelehnt einen Sitz im Beirat zu haben, er sagte aber im DBB Interview ganz eindeutig er will bestimmen im sportlichen Bereich.


    Ich bin eh immer andere Meinung als die meisten anderen Mitglieder, die denken immer, nur weil sie Mitglied sind, können sie alles bestimmen. Ja wir wählen den Aufsichtsrat und wenn man ehrlich ist, haben wir die letzten 10,15 Jahre nur Stümper in den AR gewählt. Wen der AR als Vorstand bestimmt, welchen Trainer sie einstellen, welchen SPieler sie holen, darüber haben die Mitglieder keinen Einfluss, hier führen sich aber manche immer auf, als wnen sie als Mitglied wer weiß was sagen können, aber die entscheidenen Dinge die einen Verein voranbringen (sportliche gesehen), entscheiden wir auf keinen Fall. Ich glaube wenn man die Mitglieder gefragt hätte, ob Bader einen FVertrag beim FCK bekommt, hätten sicherliche die Mehrheit dagegen gestimmt. Trotzdem stellt der Aufsichtsrat ihn ein, soviel zum Thema wir MItglieder bestimmen.


    Da ich selber Investor bin, weiß ich, dass man natürlich Mitspracherecht möchte. Nur dafür muss er aber mal etwas mehr bieten, als 3 Mio Bürgschaft. Wobei eine Bürgschaft ja nicht mal Geld ist. Wenn ich für z.B. meine Eltern Bürge, müsste ich nur im Falle eines Zahlungsausfalls einspringen. Wenn sie zahlen können, gebe ich keinen einzigen Cent. Ich hoffe das auf der JHV die richtigen Fragen gestellt werden, die Mitglieder nicht eingeschüchtert werden, und am ende einer das Sagen bekommt, der Becca in die Schranken verweißt und ihm sagt, wie man mit einem "Kleininvestor" umgeht. Man kann ihn ja als erstes informieren, dass der Trainer rausgeschmissen wird und wer Nachfolger wird, soviel steht ihm vielleicht zu, aber das war es dann auch, wenn es ihm nicht passt, angeblich stehen die regionalen Investoren ja noch bereit.

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • ..., und am ende einer das Sagen bekommt, der Becca in die Schranken verweißt und ihm sagt, wie man mit einem "Kleininvestor" umgeht. ..

    Vielleicht vergißt Du bei dem Ganzen nur eines: Die "Verhandlungspartner" von Seiten des FCK haben anscheinend dafür gesorgt, dass auch ein "nur" Bürge bestimmen kann. Wie kann es sonst sein, dass andere Geldgeber des FCK ihr eingenes Invest plötzlich von einem Invest von Becca abhängig machen?

    Diese Herrn haben anscheinend dafür gesorgt, dass der FCK am Tropf des Herrn Becca hängt und absolut von diesem abhängig ist. Deswegen - da ist jetzt nicht mehr viel mit "in die Schranken weisen"!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Vielleicht vergißt Du bei dem Ganzen nur eines: Die "Verhandlungspartner" von Seiten des FCK haben anscheinend dafür gesorgt, dass auch ein "nur" Bürge bestimmen kann. Wie kann es sonst sein, dass andere Geldgeber des FCK ihr eingenes Invest plötzlich von einem Invest von Becca abhängig machen?

    Diese Herrn haben anscheinend dafür gesorgt, dass der FCK am Tropf des Herrn Becca hängt und absolut von diesem abhängig ist. Deswegen - da ist jetzt nicht mehr viel mit "in die Schranken weisen"!

    Die Regionalen stehen noch bereit, können angeblich alles Stemmen, auch wenn alle anderen Geldgeber aussteigen. Aussteigen wird aber für die Kreditgeber nicht so einfach sein, es gibt Verträge. Meine Bank kann mir auch nicht einfach mein Darlehen entziehen und das ganz Geld plötzlich zurückfordern.

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • Ob die Regionalen bereit stehen oder nicht, wissen wir doch gar nicht. Ebenso wissen wir nicht, ob Becca andere Investoren neben sich haben mag. Wir können alle nur spekulieren und es so auslegen, wie es uns gerade in die Argumentation passt...

    Es wird so vieles geschrieben. Einmal heißt es, die Regionalen wollen neben Becca investieren, der will das aber nicht. Anderswo heißt es, die Regionalen wollen neben Becca nicht investieren.

    Es ist schon richtig, wenn man hofft, dass an der JHV die richtigen Fragen gestellt werden. Leider glaube ich daran nicht.

  • Kann denn z.B. ein großer Fanclub nicht mal einen öffentlichen Brief mit den ganzen Fragen an die Führung des FCK richten? Vielleicht erhält man dann endlich mal Antworten!

    :sauer: Der Verein hat eine brutale Wucht, eine brutale Macht. Ich bin überzeugt, dass man hier etwas bewegen kann. (Schommers) :aha:
    Edit: aus aktuellem Anlass mein Profil geändert.

  • ...

    Es ist schon richtig, wenn man hofft, dass an der JHV die richtigen Fragen gestellt werden. Leider glaube ich daran nicht.

    Die Frage ist auch, ob auf der JHV für diese Art von Fragen überhaupt Zeit und Raum eingeräumt wird. Und wenn, ob es Antworten geben wird ....

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Ob die Regionalen bereit stehen oder nicht, wissen wir doch gar nicht. Ebenso wissen wir nicht, ob Becca andere Investoren neben sich haben mag. Wir können alle nur spekulieren und es so auslegen, wie es uns gerade in die Argumentation passt...

    Es wird so vieles geschrieben. Einmal heißt es, die Regionalen wollen neben Becca investieren, der will das aber nicht. Anderswo heißt es, die Regionalen wollen neben Becca nicht investieren.

    Es ist schon richtig, wenn man hofft, dass an der JHV die richtigen Fragen gestellt werden. Leider glaube ich daran nicht.

    Laut Aussage der Regionalen Investoren stehen sie immer noch bereit, haben sie selber gesagt, ich glaube sogar auf eine Podiumsdiskussion. Wenn alle abgesägt werden, denen Becca vertraut, wird Becca aussteigen, dann werden die Regionalen statt Becca nicht mit Becca. Becca hat ganz klar gesagt, er duldet keine Nebenbuler. Ich würde die regionalen Investoren fragen, ob sie investieren würden. Dann würde ich Becca Frage, entweder Du duldest weitere Investoren, oder du gehst einfach. Der FCK kann immer noch alleine bestimmen, wer welche Anteile bekommt.

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild: