#M60FCK: Planlos den Abstiegsplätzen entgegen

  • Na ja, bei soviel Dummheit hat man nichts anderes als eine Niederlage verdient.

    Für die Fehler von Matuwila &Grill bzw. das Pech von Schad kann die restliche Mannschaft nix.

  • Für die Fehler von Matuwila &Grill bzw. das Pech von Schad kann die restliche Mannschaft nix.

    wobei ehrlich, viele von den nicht genannten waren alles andere als gut

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Im Prinzip hat sich die ganze Zerstrittenheit der Narzisten und Egomanen im Verein auf die Mannschaft übertragen. Wobei ich auch bei den Spielern den Hang zur Selbstkritik vermisse. Das ist kein Team. Es fehlt ein Teamleader. Hemlein kann das auf Grund seiner fußballerischen Qualitäten nicht sein.


    Ich bin gespannt, ob Schommers es schafft die Mentalität zu ändern, weil meiner Meinung nach liegt vieles indem Bereich.

  • Für die Fehler von Matuwila &Grill bzw. das Pech von Schad kann die restliche Mannschaft nix.

    Deswegen darf es den anderen nicht verboten sein auch mal einen Pass an den Mann zu bringen und Tore (keine eigenen) zu erzielen.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • ch bin gespannt, ob Schommers es schafft die Mentalität zu ändern, weil meiner Meinung nach liegt vieles indem Bereich.

    Nur mit Mentalität geht das nicht. Es sind gravierende technische Mängel u.a. zu erkennen. Ballannahme, Pässe alles ungenau wenn nicht sogar unterirdisch.

    Bachmann im MF ist ein Zerstörer aber kein Aufbauspieler, Kopfballschwach.
    Skarlatidis heute nicht zu erkennen im Aufbauspiel.

    Pick hat es oftmals probiert aber sich verannt - auch kein wirklicher Mannschaftsspieler.

    Hemlein keine Aktion

    Sickinger- Tor gemacht aber sonst nichts gesehen im DF.

    matuwilla unterirdisch.

    Kraus ok - keine Fehler erkennbar, aber auch kein Aufbauspieler, Ausputzer

    Kühlwetter ein Schuss, sonst keine Aktion

    Sternberg und Schad völlig untergegangen.

    Grill hat gepatzt


    Zuck,Rösler, Thiele keine nennenswerte Aktion oder Torgefahr ausgestrahlt. Schwach Schwach Schwach.


    Standards schwach, wir können noch 100 Ecken schiessen ohne auch jemals einen offensiven Kopfball zu gewinnen.
    Defensive Standards führen zu Toren.


    1860 war auch schlecht aber wir waren dümmer.


    Solange kein Konzept weiterhin erkannbar ist werden wir definitiv so absteigen.

  • Was mir fehlt ist die Geilheit und der Wille ein Tor zu erzielen. Es fehlt Tempo in den Aktionen, um den Gegner in Verlegenheit zu bringen. Wenn ich gegen den FCK spielen würde, müsste ich meiner Mannschaft nur sagen, dass sie warten muss bis ein Fehler passiert, weil das ist so sicher wie das Amen in der Kirche.

  • 1860 hat verdient gewonnen. Die mussten ja nicht mal Vollgas geben. Die Verteidigung heute schlampig. Beim 3. Gegentor auch wenn da Grill patzt ist keiner gedankenschnell genug. Das Eigentor von Matuwila dazu fällt einem gar nichts mehr ein. Einfach nur erbärmlich. Gefühlt 2 Torschüsse nach vorne. Was soll Hemlein auf dem Platz eigentlich? Doppelrechtsverteidigung oder was soll das darstellen? Als Krönung noch Zuck :lachen:

    Hat eigentlich nur noch Fechner gefehlt um alle Graupen gleichzeitig auf dem Platz zu haben. Sorry echt die 3 waren letztes Jahr schon die absolute Katastrophe. Und jetzt greift man wieder auf die zurück. Hildmann hatte immerhin erkannt dass Zuck und Hemlein keine Option sind.

    Was ich gesehen habe, sind das mehrere Schritte rückwärts zu dem was Hildmann hat spielen lassen. Ich habe jetzt schon jegliches Vertrauen in Bommers verloren. Was soll's....

    Wenn man nächste Woche nicht gewinnt dann sind wir richtig unten drin und können dann Ende der Saison den Klassenerhalt (wenn es klappt) feiern wie damals die Meisterschaft :jubel:

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Bommers Schommers was weiß ich. Merke mir keine Namen mehr bei diesem Verein 8o

    Im Januar hockt da vermutlich schon wieder ein anderer und auf Baders Platz ebenso.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Bommers Schommers was weiß ich. Merke mir keine Namen mehr bei diesem Verein 8o

    Im Januar hockt da vermutlich schon wieder ein anderer und auf Baders Platz ebenso.

    das wird nicht bis zum Januar dauern, bis Onkel Becca der Geduldsfaden reißt. Mir ist das inzwischen auch egal und ich habe somit kein Problem damit, wenn sich alle 4 Wochen ein anderer Coach an diesem Rudel A.. versuchen darf: das scheint mir aktuell die allerletzte Patrone (darf man den Joke eingentlich überhaupt noch verwenden?) zu sein, um den Laden vorm Abfackeln zu retten.

    Viva la Meckerkultur:girly2:

  • Ich denke, dass man allmählich zu dem Schluss kommen muss,

    dass es nicht immer der Trainer ist, der versagt.

    Auch wenn sehr viele anderer Meinung sind: Die Mannschaft hat zu wenig Qualität, um eine Aufstiegsoption zu haben.

    Da kann man - wie Ingolstadt letztes Jahr - 5 mal den Trainer wechseln und trotzdem keinen Erfolg haben.

  • Ich denke, dass man allmählich zu dem Schluss kommen muss,

    dass es nicht immer der Trainer ist, der versagt.

    Auch wenn sehr viele anderer Meinung sind: Die Mannschaft hat zu wenig Qualität, um eine Aufstiegsoption zu haben.

    Da kann man - wie Ingolstadt letztes Jahr - 5 mal den Trainer wechseln und trotzdem keinen Erfolg haben.

    Natürlich isses nicht immer der Trainer. Wer hätts gedacht. Aber wundert dich das? Gab es eine Forderung zb. hier aus dem Forumsbereich in den letzten x Jahren, die nach Erfüllung sich als richtige Entscheidung entpuppt hätte? Ich kann mich nicht erinnern. Angefangen hat das doch schon spätestens mit der Kritik an Kuntz. Das is doch die größte Ironie. Wären die Lautsprecher hier auch gleichzeitig die Entscheider gewesen, würden wir auch kein Stück besser dastehen. Schlechter wahrscheinlich auch nicht, aber das is ehrlichgesagt auch keine Kunst.

    Tschau FCK. Waren teils schöne, teils harte Zeiten. Aber es war immer Herzensangelegenheit. Aber mit der Entlassung von Gerry wurde dieser Verein unsympathischer als Waldhof Mannheim. Von daher, alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...

  • 1860 übrigens mit 2 Schüssen auf's Tor und gewinnen 3:1 geil. Muss man auch erstmal schaffen. Das ist ja noch erbärmlicher in der Gesamtsituation. Magdeburg hatte schon schwach gespielt: unentschieden. 1860 spielt noch schlechter: Niederlage

    Kann mir jemand sagen wann wir dann gewinnen wollen? Übrigens zu Hause gewinnen wir ja auch nicht. Jena kann man also streichen im Normalfall...

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Diejenigen, die das Spiel heute gesehen haben, haben den ersten Absteiger gesehen. LAUTERN RAUS

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Diejenigen, die das Spiel heute gesehen haben, haben den ersten Absteiger gesehen. LAUTERN RAUS

    Dein Wort in Gottes Ohr. Inzwischen klingt dieser Gedanke einfach nur noch nach Erlösung. Hoffentlich nicht mit Wiederauferstehung an Ostern. Ich weiss, ich sollte das als "FCK-Fan" nicht schreiben, aber ich kanns nicht ändern. Soweit isses gekommen. Und ich hab immer die Prophezeiung Fritz Walters im Kopf in der Buchhandlung Gondrom mit Rudi Michel damals, als sie über einen möglichen ersten Abstieg aus Liga 1 geredet haben. Was ein Weitblick. Respekt, so traurig es für dieses heutige Konstrukt FCK ist. Aber ein Tier mit Schmerzen schläfert man auch ein, wenn keine Besserung mehr zu erwarten ist. Gut. so gesehn passts wieder. Der FCK wird halt nur nich eingeschläfert, sondern schläfert seine Fans dafür in kleinen Dosen kontinuierlich ein.

    Tschau FCK. Waren teils schöne, teils harte Zeiten. Aber es war immer Herzensangelegenheit. Aber mit der Entlassung von Gerry wurde dieser Verein unsympathischer als Waldhof Mannheim. Von daher, alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...

  • Nach dem bisherigen Saisonverlauf kann das Saisonziel wohl nur Klassenerhalt heißen.

    Und hoffentlich hat man auch erkannt, dass eine Verlängerung von Baders Vertrag ein absolutes no go ist. Fraglich ist nur, wer einen fähigen Nachfolger aussuchen kann

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Nach dem bisherigen Saisonverlauf kann das Saisonziel wohl nur Klassenerhalt heißen.

    Und hoffentlich hat man auch erkannt, dass eine Verlängerung von Baders Vertrag ein absolutes no go ist. Fraglich ist nur, wer einen fähigen Nachfolger aussuchen kann

    Is doch ganz einfach. Die tolle ominöse Liste nehmen und dann das hier benutzen:


    https://online-wuerfel.de/wuerfelgenerator

    Tschau FCK. Waren teils schöne, teils harte Zeiten. Aber es war immer Herzensangelegenheit. Aber mit der Entlassung von Gerry wurde dieser Verein unsympathischer als Waldhof Mannheim. Von daher, alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...