Auswärts an der Wedau: FCK gastiert in Duisburg

  • Das wär auch das sinnvollste, was er tun könnte. Aber gerade deswegen erwarte ich eher genau das Gegenteil. Alles andere würde mich verwundern. Da stehn noch 1-2 Teller vom Porzellan rum ohne Beschädigung, also wirds Zeit den nächsten Elefanten in den Laden zu führen.

  • Wie Profis machen Fehler? Hildmann war doch über jeden Zweifel erhaben, dacht ich. Gebetsmühlenartig musste man das hier lesen.


    Und der letzte Ausspruch regt mich am meisten auf. Klar, alles Menschen. Und weiter? Damit kann man natürlich auch jede Peinlichkeit relativieren. Komischerweise gibts Arbeitsfelder wie zb. häusliche Gesundheitspflege, wo Arzt und Krankenschwester mit einem Bein schon im Knast stehen, weswegen ein Großteil der Arbeitszeit nicht für Pflege drauf geht, sondern für die Dokumentation ebensolcher. Wie auch immer. Das Geblubber von wegen "alles Menschen" entbindet nicht von Verantwortung, vor allem wenn die Entlohnung bei größerer Verantwortung entsprechend ansteigt. Ganz viele von all den Menschen wären froh, sie hätten nur solche Probleme wie Bader. Und ganz viele würden bei der Entlohnung gerne tauschen und die Verantwortung übernehmen. Irgendwo muss auch mal ein Leistungsgedanke zählen.

  • Er macht seine Arbeit im Hintergrund fertig und tritt dann ab. Wie ein Profi das ebeb macht. Und das ist er. Ein Amateur macht keine 13 Jahre FCN durch. Allerdings machen auch Profis Fehler. Alles Menschen.

    Du weißt schon, dass M.B. uns viel zu viele Eier ins Nest gelegt hat, das darf einem Profi nicht passieren !

    Keine Ahnung, wo seine Stärke liegt, die sind bis zu uns Fans noch nicht durchgedrungen? Rhetorik = o.k.

    Vermutlich auch Verwaltungsbereich ?

    ganz sicher nicht in seinem Aufgabengebiet: "Geschäftsführer Sport"! Wofür er eingestellt und bezahlt wurde.

    Setzen " 6 " ! Der FCN hatte garantiert im Zeugnis geschrieben: "Er mühte sich redlich"!

    koha

  • Auch das lass ich nicht so stehen. Was willst da sehen, ob es zukünftig besser läuft? Ich behaupte nein, es wird nicht besser laufen. Wenn man die Nachkriegs..äh...kuntzzeit nochmal als Chance betrachten möchte, dann muss man klar festhalten, diese Chance wurde verpasst. Die Rahmenbedingungen werden nur noch schwieriger werden und selbst kompetente Leute werden meiner Einschätzung nach an der Aufgabe scheitern. Man hat die Chance mit einem Schmierentheater vergeudet, welches mir in dieser Form noch nie untergekommen ist. Ich glaube dieser Verein hat seine letzten Patronen bereits verschossen. Aber natürlich stirbt die Hoffnung zuletzt. Was bleibt auch sonst noch? Vertrauen in das Handeln der Verantwortlichen? Unmöglich.

  • Die Bratwurst in Duisburg schmeckt sicher immer noch gut-- Mit der Wurst im Magen und drei Punkten auf dem Konto, wird es ein schöner Freitagabend werden.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Dem FCK wünsche ich heute einen Sieg im Westen. Vielleicht gibt es dann zumindest sportlich einen kleinen Lichtblick.

    Ich warte jetzt, dass sich die Regenwolken verziehen, die Sonne wieder scheint und grüße vom Weintor.

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Matuwila ist daheim geblieben, dafür ist Gottwalt zurück im Kader. Bjarnason fehlt noch mit Trainingsrückstand - und Zuck ist auch wieder im Kader.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Matuwila ist daheim geblieben, dafür ist Gottwalt zurück im Kader. Bjarnason fehlt noch mit Trainingsrückstand - und Zuck ist auch wieder im Kader.

    tja der scheint unter Schommers jetzt voll von der Rolle zu sein. Da er unser Königstransfer in der Defensive war, darf man jetzt behaupten der Kader wurde defensiv überhaupt nicht verstärkt.

  • tja der scheint unter Schommers jetzt voll von der Rolle zu sein. Da er unser Königstransfer in der Defensive war, darf man jetzt behaupten der Kader wurde defensiv überhaupt nicht verstärkt.

    Meiner Meinung nach der größte sportliche Fehler unter M. Bader. Hier wäre wohl zwingend erforderlich gewesen das man nachlegt bzw das man das noch in der Winterpause tut.


    Wir stünden rein spekulativ natürlich meiner Ansicht nach unter den ersten 6 wenn man dort rechzeitig gehandelt hätte. Es wäre wohl eine andere Entwicklung eingetreten. Aber Fahrradkette

  • NRW_Teufel

    Vom südlichen oder vom nördlichen? 😜

    Aus Schweigen ... :)

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019