Nachlizensierung: DFB bestätigt Leistungsfähigkeit

  • Diskussionsthema zum Artikel: Nachlizensierung: DFB bestätigt Leistungsfähigkeit


    Nachlizensierung: DFB bestätigt Leistungsfähigkeit

    Der DFB hat dem 1. FC Kaiserslautern eine wirtschaftliche Leistungsfähigkeit für die laufende Spielzeit ausgestellt.


    Im Rahmen des Nachlizenzierungsverfahrens hat der Deutsche Fußball-Bund (DFB) die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit des 1. FC Kaiserslautern für die Spielzeit 2019/20 bestätigt. Geprüft wurde die Liquidität für die laufende Spielzeit anhand der Bilanz zum 30. Juni 2019 sowie der Vorschau für die laufenden Saison.


    „Die heutige Rückmeldung des DFB bestätigt einmal mehr, dass die im Frühjahr eingeleiteten Finanzierungsmaßnahmen greifen. Mein herzlicher Dank gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Geschäftsstelle“, erklärt Michael Klatt, der kaufmännische Geschäftsführer des FCK.


    Quelle: 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • :autsch:


    Seltsam. Solche Meldungen sind max. nach ein paar Stunden online.

    Andere, nicht weniger wichtige, verbleiben aus taktischen Gründen im Hinterzimmer.

    Transparenz, vollste. Wie angekündigt.

    Negative Emotionen schreien uns an.

    Positive Gefühle flüstern nur.

  • Diese Meldung bestätigt die wirklich gute Arbeit von Klatt, Bader und Co. ... :ironie:


    Das zeigt eindringlich die Nichtaussagekraft der vom DFB verlangten Lizenzierungsunterlagen!

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • zum glück kann man zahlen dahin schieben,wo sie gerade benötigt werden

    Das sind doch alles nur noch krampfhafte Bemühungen, einen Stimmungswechsel herbeizuführen. Nur, gelingen wird das nicht.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • Es ist katastrophal, dass immer nur negative Äußerungen über die Herren Bader u. Klatt kommen !

    Tatsache ist sicherlich, dass Herr Klatt einen guten Job gemacht hat ! Ohne wenn und aber !

    Was die Zukunft bringt, wissen wir nicht, dass es möglicherweise jemanden gibt, der mehr aus dem Amt macht, zeigt die Zukunft.

    Herr Bader hat mit Sicherheit oft daneben gelegen, bei Verpflichtungen von Trainern und Spielern, nur war auch sehr viel Pech dabei,

    denn es hätte auch sportlich sehr viel besser laufen können! Es gab immer mal ein Spiel, wo es tatsächlich gut lief und wieder Hoffnung da war, dass es nun geschafft ist, wie auch z.Zt. !

    koha

  • carlos , Tatsachen kann man beweisen, ich warte.

    Fakt ist aber, dass die jetzige Führung den Verein ins letzte Drittel der Drittliga-Tabelle geführt hat. Über die finanzielle Situation äußerte ich mich lieber nicht

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • carlos :

    Klatt und guter Job? Schau dir mal die Verschuldung an, die nicht umgesetzte fansäule, seine Kreativität bei der Kommunikation zur Anleihe vor Ausgabe und dann während Becca und Quattrex Sachverhalt....

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)