Anil Gözütok [32] (07/2014 - 06/2022)

  • Anil Gözütok kommt gebürtig aus Tübingen und wechselte im Sommer 2014 im Alter von 13 Jahren vom SSV Reutlingen zum 1. FC Kaiserslautern. Der Offensivspieler war in den vergangenen Jahren stets Leistungsträger bei den jungen Roten Teufeln, wurde in dieser Saison aber zwischenzeitlich von einer Schultereckgelenksprengung ausgebremst. In der vergangenen Saison konnten Anil Gözütok, Leon Hotopp und Anas Bakhat zusammen den Gewinn des A-Junioren-Verbandspokals und den Einzug ins Finale des DFB-Junioren-Vereinspokals feiern. „Ich freue mich über die Vertragsverlängerung beim FCK. Ich bedanke mich auch bei Alexander Bugera und Marco Laping, die mich gefördert und gerade auch in schwierigen Phasen unterstützt haben. Ich glaube an den Verein und seine Fans. Ich werde hart arbeiten, um in den nächsten Jahren mithelfen zu können, die Fans glücklich zu machen und den damit verbundenen Erfolg an den Betzenberg zurückzuholen“, freut sich Anil Gözütok darüber, bis 2022 beim FCK zu bleiben.


    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • anil hat sich im trainingslager ne knieverletzung zugezogen und reist für

    weitere untersuchungen frühzeitig nach hause.


    wir haben einfach die seuche

  • Muß ja nix schwerwiegendes sein.Erst mal die Untersuchung abwarten.Aber trotzdem,die vielen Verletzungen sind schon seltsam.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • bakhat und gözütok sind halt Bankspieler die unter die U23 Regelung fallen. Vondemher wiegen die Ausfälle schwerer als sie zunächst scheinen.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Entwarnung bei Gözutok - Er hat sich im Trainingslager nicht schlimmer verletzt und sich nur eine Innenbandzerrung zugezogen. Zwei Wochen muss er nun mit dem Training pausieren.


    Quelle: rheinpfalz.de


    Gute Nachrichten bei unsrer "Historie" an schweren Knie-/Bandverletzungen aus den vergangenen Jahren.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Na dann kann er ja doch mit eingreifen auf dem Weg nach oben

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Gözütok habe ich eigentlich keine Profitauglichkeit zugetraut.

    In dem Spiel bei dem er mit seinem Karate Kick vom Feld geflogen war, hat er mich vor seiner roten Karte allerdings komplett überzeugt.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!