Saibene: Personelle Änderungen durchaus denkbar

  • #UHGFCK: Dein Tipp für's Spiel? 22

    1. Auswärtssieg (12) 55%
    2. Remis (6) 27%
    3. Niederlage (4) 18%

    Diskussionsthema zum Artikel: Saibene: Personelle Änderungen durchaus denkbar


    Saibene: Personelle Änderungen durchaus denkbar

    Nach der zuletzt schwachen Defensivleistung könnte FCK-Cheftrainer Jeff Saibene Änderungen in der Verteidigung vornehmen. Sickinger und Winkler stehen bereit.


    Diesen 15. und zugleich drittletzten Spieltag in diesem Jahr eröffnen am Freitag Abend (19 Uhr) die SpVgg Unterhaching und der 1. FC Kaiserslautern. Die Partie im Stadion am Sportpark ist erst das zwölfte Aufeinandertreffen beider Vereine. Während sich die Roten Teufel vergangenen Spieltag mit einem Last-Minute-Doppelpack gegen Duisburg zumindest einen Punkt sicherten und nun seit sieben Spielen ungeschlagen sind, kassierten die Gastgeber aus Haching in den letzten sieben Spielen gleich fünf Niederlagen. FCK-Cheftrainer Jeff Saibene weiß dennoch um die Stärken des kommenden Gegners.


    "Unterhaching ist im Moment mit seiner sportlichen Situation sicherlich auch nicht zufrieden. Normalerweise waren sie zu dieser Zeit immer ganz vorne dabei. Haching ist ein robuster Gegner, mit zwei robusten, großen und kopfballstarken Stürmern. Sie spielen kaum lange Bälle, stattdessen agieren sie kreativ. Wie alle anderen Mannschaften ist auch Haching ein ernstzunehmender Gegner".

    "Die Gier, Tore zu schießen"

    Keine Frage, der FCK braucht unbedingt Siege, am besten sogar eines Siegesserie. Trotz der zahlreichen Unentschieden will Jeff Saibene seiner Mannschaft die notwendige Portion Leidenschaft nicht absprechen - was eben fehlt sind die Tore. "Ich glaube nicht, dass man der Mannschaft vorwerfen kann, dass sie nicht kämpft und keinen Biss hat. Wir haben nun mehrfach in den letzten Minuten ein Tor geschossen. Das zeigt, dass die Jungs wollen". Aber: "Die Präsenz in der Box und die Gier, Tore zu schießen" müssen deutlich mehr werden.


    Im Spiel gegen Unterhaching kehren mit Carlo Sickinger und Philipp Hercher zwei Stammkräfte zurück, beide sind wieder fit und für Jeff Saibene definitiv eine Option. "Beide haben die ganze Woche trainiert, beide sind eine Alternative entweder für die erste Elf oder den Kader". Saibene schließt darüber hinaus weitere personelle Änderungen in der Startelf nicht aus. Optionen gibt es gleich mehrere. So könnte Alex Winkler ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein sein Startelf-Comeback feiern, Sickinger ist laut Saibene eine Option für die Innen- und Rechtsverteidigerposition als auch für das defensive Mittelfeld.


    Im Überblick: Der aktuelle Teamstatus


    Quelle: Treffpunkt Betze

    ___


    Wenn ihr innerhalb der Spieltagsthreads einen Vorschlag für eure Wunschaufstellung machen wollt, dann empfiehlt es sich folgendes Aufstellungstool zu nutzen. Folgend eine kurze Anleitung:


    www.meineaufstellung.de

    1. Deutschland auswählen
    2. 1. FC Kaiserslautern auswählen
    3. Links in der Auflistung 11 gewünschte Spieler anklicken (das Tool überträgt die Spieler automatisch auf das Spielfeld)
    4. Auf 'Spielsysteme' klicken
    5. Gewünschtes Spielsystem auswählen und auf 'weiter' klicken
    6. Gewünschte Position für den jeweiligen Spieler, der unterhalb des Spielfeldes angezeigt wird, auswählen
    7. Nach Fertigstellung auf 'Übernehmen' klicken, dann auf 'Weiter'
    8. Zuletzt den BB-Code kopieren und hier im Beitragsfenster einfügen

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Aber: "Die Präsenz in der Box und die Gier, Tore zu schießen" müssen deutlich mehr werden.

    dann schick die kerle mal nach vorne.kann doch nicht sein,dass der spieler der einen konter

    fährt die ärmste sau ist,weil keiner mitläuft.

    bei gegnerischem standart einfach mal redondo an der mittellinie parken.dass erhöht die

    chance auf nen konter und nimmt dem gegner die möglichkeit, mit alle mann in unserem

    strafraum aufzutauchen.

  • Wenn die in der Box stehen und in der Box laufen, dann sollen die Spieler die Box auch bearbeiten, wie es eben gedenkt ist um Tore zu machen-- :arbeit: zum Auswärtssieg..

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • dann schick die kerle mal nach vorne.kann doch nicht sein,dass der spieler der einen konter

    fährt die ärmste sau ist,weil keiner mitläuft.

    bei gegnerischem standart einfach mal redondo an der mittellinie parken.dass erhöht die

    chance auf nen konter und nimmt dem gegner die möglichkeit, mit alle mann in unserem

    strafraum aufzutauchen.

    in der Box ist ja keiner außer Pourie, endlich 2 echte Spitzen von Anfang an, Pourie und Hanslik ( als Stürmer, nicht Rechtsaußen)...Redondo und Kleinsorge auf die offensiven außen, beide bringen das nötige Tempo eigentlich mit

  • Wenn die in der Box stehen und in der Box laufen, dann sollen die Spieler die Box auch bearbeiten, wie es eben gedenkt ist um Tore zu machen-- :arbeit: zum Auswärtssieg..

    ich könnte kotzen, wenn immer von der "Box" gesprochen und geschrieben wird !

  • 34 Spieler sind im Kader, davon 6 verletzt, das heißt, dass 28 "gesund" sind, da kann JS ja fast aus dem Vollen schöpfen !


    Wenn er da keine 11 findet, die es können, muss BN fristlos gekündigt werden !

  • ich könnte kotzen, wenn immer von der "Box" gesprochen und geschrieben wird !

    dieser begriff wurde eben eingedeutscht


    den besten box to box spieler den wir in den letzten jahren in der mannschaft hatten

    war alexander ring.den hatte man aber vergrault.

  • ich könnte kotzen, wenn immer von der "Box" gesprochen und geschrieben wird !

    Mein Hund fühlt sich in der "Box" überhaupt nicht wohl.


    Vielleicht geht es unseren Spielern genauso. :rofl:

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Da kann ich mich carlos und cdmx nur anschließen! Und was bedeutet "eingedeutscht" eigentlich? Weil ein paar TV-Fuzzies den Begriff übernommen haben und Andere, die jetzt besonders "in" und "cool" sein wollen, dies von sich geben? Nee, im Fußball gibt es einen Strafraum und ab und zu lupft ein Spieler auch mal einen Ball! ;)


    Da muss sich auch niemand fremdschämen - es reicht einfach darüber zu grinsen oder zu lachen!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • wie verhält es sich dann mit defensiv und offensiv,die ja aus dem lateinischen

    übernommen wurden,oder dem winger und dem tackling ?


    ich denke man hat sich mittlerweile an diese begriffe gewöhnt.

  • wie verhält es sich dann mit defensiv und offensiv,die ja aus dem lateinischen

    übernommen wurden,oder dem winger und dem tackling ?


    ich denke man hat sich mittlerweile an diese begriffe gewöhnt.

    Letzt hatte ich mir F1 angeschaut. Als ich eine Zeitlang diese Wichtigtuer mit ihren In-Begriffen gehört habe, musste ich lachen und schaltete ab.


    Und beim Fußball verhält es sich ähnlich. "Offensiv" und "defensiv" sind wie Du richtig schreibst Begriffe aus dem Lateinischen, die zu unserer Sprache gehören. ("Kannst Du Latein, kannst Du ein gutes Deutsch" - dies kommt nicht von ungefähr.)


    Dieses "tackling" gehört zur Kategorie "Box" und was ein "winger" ist ..... sorry, ich kenne diesen Begriff nicht einmal.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • es wird bei uns garantiert nicht zum streitthema,denn es kann jeder damit umgehen wie er will


    ich gehe auch seit ich denken kann auf den betze,fritz walter stadion war umgangssprachlich nie

    ein thema für mich und dass ohne unser idol herab zu stufen.

  • ein haching fan hat diesen beitrag bei tm eingestellt


    Einen guten Abend aus Unterhaching. Bei uns steht das Spiel ja unter den Sternstunden des Bayrischen Rundsfunks, einer Aktion wo Geld gesammelt wird für bedürftige Kinder in unserer Gesellschaft. Im digitalen Stadionmagazin zu unserem Spiel kam nun folgendes:

    "Auch die Fans der »Roten Teufel«beteiligten sich wirklich großartig an der Aktionund kauften Karten für den Gästeblock."


    Daher möchte ich mich hier mal bedanken, dass auch Fans aus Lautern nicht gescheut haben für einen guten Zweck hier mitzumachen. Vielen Dank dafür!


    wir haben wirklich tolle fans

  • Irgendwie komisch. Das Spiel beginnt in ca. 12h, und wir diskutieren um Begriffe wie Box und falsche Neun;)


    Das Interesse an Spielen scheint in der Tat immer mehr zu schwinden, auch bei Betze brennt ähnlicher Trend.


    Ich versuche es mal . Die Hachinger haben Kanten im Sturm, gegen die wir in der Regel gut aussehen als gegen wendige Stürmer.


    Kleinserie sollte nach vorne gezogen werden. Redondo links. 2 echte Stürmer.

    Fällt Ritter aus, wußte ich nicht wer offensiv zentrales MF spielen soll...evtl Morabet als Notnagel

  • Wenn es keine einfachste(!) Fehler mehr gäbe wäre es für mich ein großer Erfolg. Ich möchte endlich mal fußballerisch ein Fortschritt erkennen. Die letzten 5 Auftritte warn Unterirdisch. Da machen wir uns mal nix vor.

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Für mich ist das spielerische zweitrangig, wir spielen Liga 3. Ich will eine Mannschaft sehen, die gierig aufs gewinnen ist und deren Trainer ihnen einen sichtbaren Matchplan an die Hand gegeben hat.

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!