Martin Kobylanski zum 1. FC Kaiserslautern?

  • Ich denke da wir definitv noch ein Stürmer kommen.


    Man hat die Chance aufzusteigen... Was wäre wenn Hanslik sich verletzten sollte?


    Es wäre fahrlässig keinen Stürmer zu holen. Es würde schon an ein "Defizit an Durchblick" grenzen dieser Offensive zu vertrauen.

  • weschdkurv Genau diesen Fall meinte ich. Für Meppen stehen nur noch 17 Feldspieler zur Verfügung, von denen vier erst gestern / vorgestern nach Erkrankung oder Verletzung ins Training eingestiegen sind. https://treffpunkt-betze.de/teamstatus/

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Ich hoffe doch, dass sogar die Investoren die sehr gute Ausgangslage erkannt haben.

    Glaubst Du, dass diese Investoren keine Planvorgaben für ihr Invest aufgestellt haben? Kann das beliebig erhöht werden? Gibt es da kein Limit?


    Ich weiss es nicht. Weisst Du es? Kennst Du es?

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Wenn gar keine einzige Transferaktivität im Winter möglich wäre, weil es überhaupt keinen finanziellen Spielraum gibt, dann hätte Hengen sich in einem der zahlreichen Interviews auch dahingehend geäußert. Fragen nach Neuzugängen wurden genug gestellt. Der FCK spart seit mehreren Monaten die Gehälter von drei Spielern, zudem ab Januar auch noch das von Kleinsorge.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Die Verpflichtung eines Neuzugangs könnte u.a. ja auch eng mit den weiteren, sportlichen Vorstellungen des FCK verknüpft sein. Gewinnt man die folgenden zwei Heimspiele gegen Meppen und Viktoria Berlin, stehen die Zeichen weiter auf "Angriff" und man schenkt dem aktuellen Kader wie bisher das Vertrauen, was sinngemäß von Antwerpen und Hengen in den Interviews ja auch bereits so bestätigt wurde.


    Lässt man jedoch in diesen zwei Spielen wichtige Punkte liegen und bedenkt danach die englische Woche mit den weiteren Auftritten gegen 1860 und den Halleschen FC, könnte ich mir schon vorstellen dass spätestens dann die berühmte Schatulle noch einmal geöffnet wird.


    Ich glaube es ist im Moment auch nicht die einfachste Situation einen harmonischen und bisher überzeugenden Kader zu moderieren aber dennoch die Augen nach sinnvollen und v.a. auch taktisch geeigneten Spielern im Rahmen unserer finanziellen Möglichkeiten offenzuhalten.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Sollte dem FCK jedoch einer der Leistungsträger im Angriff länger ausfallen, gibt der aktuelle Kader nicht wirklich einen adäquaten Ersatz her. "Ein potenzieller Neuzugang muss ein gewisses Anforderungsprofil erfüllen, er muss charakterlich in unsere Mannschaft passen, er muss in die Taktik passen. Und er muss uns Tore garantieren", gibt Antwerpen einen Einblick in die schwierigen Personalplanungen.


    Quelle: https://www.kicker.de/kaisersl…ieg-885996/artikel#twfeed

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • sollte dieser gesuchte ausnahmespieler nicht noch im transferfenster auftauchen

    gehe ich davon aus,dass wir keinen spieler mehr verpflichten werden.


    egal ob wirtschaftliche zwänge oder auch nicht,finde ich dieses vorgehen endlich

    mal durchdacht.

  • Glaubst Du, dass diese Investoren keine Planvorgaben für ihr Invest aufgestellt haben? Kann das beliebig erhöht werden? Gibt es da kein Limit?


    Ich weiss es nicht. Weisst Du es? Kennst Du es?

    Was wissen wir denn überhaut schon? :rofl: Wir können nur spekulieren und uns austauschen. Und das nicht nur zu diesem Thema.


    Aber mal ehrlich: Der Verein steht auf Platz 6, hat eine gute Mannschaft. Man muss die Chance doch ergreifen um das Puzzel in der Offensive zu vervollständigen. So blind kann man doch nicht sein.


    Nächste Saison (ich bin mir nicht zu 100% - sicher - vielleicht weißt du es), sieht alles schon wieder ganz anders aus und viele Spieler werden den Verein verlassen. Und das die 3. Liga nicht unbedingt günstig ist, wissen wir sogar. :(

  • @ oldschool


    Du verstehst mich nicht - es hat meines erachtens nichts mit "blind" zu tun, es hat etwas damit zu tun, ob im Budget noch Geld vorhanden ist oder nicht!

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Der FCK hatte schon immer seine "Gönner"... Und diese könnten etwas Geld für einen Stürmer locker machen, falls sie nächste Saison nicht wieder den Spielbetrieb mit ein paar Mio. am Leben erhalten möchten.


    Ich bin mir fast sicher, dass es mit dieser Offensive nicht reichen wird.

  • Ein Spieler sollte nur verpflichtet werden, wenn er auch wirklich zu uns passt und eine Verstärkung darstellt. Das ist allemal besser als jetzt irgendwen zu verpflichten, nur damit man ein "Puzzleteil" noch vervollständigt. Besser kein Stürmer als ein zweiter Röser.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Ich bin davon überzeugt, dass "interessante Spieler" angesprochen werden, wenn es die Möglichkeit gibt, jemanden zu verpflichten, wird dies geschehen.

    Wenn keine Möglichkeit besteht, warum auch immer (kein Interesse, zu hohe Forderungen "Gehalt" o.anderes), geht es halt nicht.

  • Man kann nur hoffen dass sich von den Leistungsträgern keiner schlimm verletzt. Ist natürlich ein Tanz auf der Rasierklinge.

    Ist es wirklich so das es dann ein Tanz auf der Rasierklinge wird wenn 1 oder 2 Spieler ausfallen?

    Ich glaube das letzte Spiel wo alle "Leisungsträger" auf dem Platz standen war gegen Würzburg (Ergebnis bekannt)... danach hat immer mindestens einer gefehlt...(Raab, Tomiak, Hercher, Götze, Klingenburg, Hanslik...)

    Der zweite Anzug sitzt, wenn er von anfang an aufläuft ganz ordentlich. Nur als Einwechselspieler kommt von den meisten zu wenig.

    Einmal editiert, zuletzt von Bunting ()

  • sollte dieser gesuchte ausnahmespieler nicht noch im transferfenster auftauchen

    gehe ich davon aus,dass wir keinen spieler mehr verpflichten werden.


    egal ob wirtschaftliche zwänge oder auch nicht,finde ich dieses vorgehen endlich

    mal durchdacht.

    Du sagst es, es muss Sinn machen. Du bist momentan 2. der 3. Liga. Dieser Spieler gibt es sicher, mit einer unseren Verhältnisse Wahnsinnigen ablöse auf jeden Fall. Nur macht es Preis Leistungsverhältnis Sinn?


    Bei der nächsten Niederlage oder Unentschieden, heißt es sowieso Stürmer, Mölders, Redondo raus ;)