Kevin Trapp (07/2008 - 06/2012)

  • Gute Leistung mit zwei ganz starken Paraden. Beim Tor hat er Glück, denn das war seine mit weitem Abstand schwächste Szene, den darf er so nicht prallen lassen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Zitat

    Das Lob kam sogar vom Gegner. „Ein sehr guter Torhüter. Er hat eins gegen eins stark gehalten.“ Das sagte Kölns Trainer Stale Solbakken nach dem 1:1 über Lauterns Torwart Kevin Trapp (21). Mit einer länderspielreifen Leistung (BILD-Note 2) hielt er in seinem zwölften Bundesligaspiel den Punkt fest.


    Bild

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • wie befürchtet,Trapp ist der ärmste kerl in dieser Truppe. Jetzt hält er den elfer und von den anderen ist keiner in der Lage direkt nachzusetzen beim Schuss von Gomez. Einfach nur traurig. Zur leistung von Trapp gibt es eigentlich wie meistens nur zu sagen: er macht das richtig klasse und dafür Respekt für diesen Kerl. Hoffe er macht weiter so und die anderen fangen mal so langsam an sich anzupassen.

  • Der einzige Spieler mit einer guten Leistung bei uns!!!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Zwei strake Paraden und ein gehaltener Elfer bei dem er das PEch hat dass der Ball in die Mitte springt. wo Gomez halt eben noch rumsteht. Und bei em kann zu dem Moment eben noch kein Abwehrspieler stehen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Der einzige Spieler mit einer guten Leistung bei uns!!!


    was hast Du denn erwartet? Dass wir Bayern spielerisch dominieren?


    Mit Ausnahme der ersten Minuten, war ich mit unserem Spiel zufrieden.
    Besser haben wir letztes Jahr gegen die Bayern auch nicht gespielt.
    Nach der Unsicherheit der ersten Minuten hatten die Bayern doch überhaupt keine Chancen mehr - bis diese sehr zweifelhaften Elfmeter gepfiffen wurden.


    Von daher war es meiner Meinung nach eine sehr ordentliche und konzentrierte Leistung unserer Mannschaft.
    Hätte uns Gagelmann nicht verpfiffen, hätten wir die Chance auf ein paar gute Konter gehabt.
    Solange die Bayern hinten in ihrer Ordnung standen, war es natürlich mit einem Stürmer, der zudem kein Konterstürmer ist, extrem schwer.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Sieht Stefan Kuntz aber doch etwas anders.Zum Glück.

    Eine Verschwörung
    ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen,
    der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen
    Umsetzung zum Schaden anderer geschieht.

  • was hast Du denn erwartet? Dass wir Bayern spielerisch dominieren?


    Mit Ausnahme der ersten Minuten, war ich mit unserem Spiel zufrieden.
    Besser haben wir letztes Jahr gegen die Bayern auch nicht gespielt.
    Nach der Unsicherheit der ersten Minuten hatten die Bayern doch überhaupt keine Chancen mehr - bis diese sehr zweifelhaften Elfmeter gepfiffen wurden.



    Ich bin zwar auch gegen Panikmache, aber diese Analyse verstehe wer möchte. Ausser Trapp hat keiner annähernd die Leistung gebracht, welche man erwarten kann. Auch wenn die Bayern uns spieleisch mehr als überlegen sind, kann man dagegen halten. Und das hat gefehlt. Wir hatten keine einzige Torchance und haben wie bei einem Pokalspiel gegen einen zwei Klassen höheren Verein gespielt.


    Zum Glück sehen dass die Verantwortlichen realistischer.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • wieviele wirkliche Torchancen der Bayern hast Du denn nach Minute 10 noch gezählt?

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Wieviel von uns?Wie gesagt,da es unser Boss(S.K.)ähnlich sieht,ist vieles gesagt.

    Eine Verschwörung
    ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen,
    der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen
    Umsetzung zum Schaden anderer geschieht.

  • Riedteufel,
    wenn Du möchtest, dass Deine Botschaft rüberkommt, spendier doch mal ein paar mehr Worte.
    Wenn Du in Steno schreibst, kommt nicht rüber, was Du denn sagen möchtest.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Ich erklär es dir nochmal.Wieviel Chancen von uns hast du gesehen?Und die von dir gesehene gute Leistung der Truppe,beurteilt auch ein Herr Kuntz anders.Verstehst du es so beser? :geschockt:

    Eine Verschwörung
    ist eine heimliche Verbündung mit dem Zweck, einen Plan auszuführen,
    der ein selbstsüchtiges, verwerfliches Ziel verfolgt und dessen
    Umsetzung zum Schaden anderer geschieht.

  • Ich erklär es dir nochmal.Wieviel Chancen von uns hast du gesehen?Und die von dir gesehene gute Leistung der Truppe,beurteilt auch ein Herr Kuntz anders.Verstehst du es so beser? :geschockt:


    100%ige warens wohl Null. Höchstens 2 Halbchancen waren da.

    :schal: Wer keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten. :schild:

  • Trapp hat gut gehalten. Beim ersten Elfer leider die falsche Ecke, beim zweiten Elfer Pech gehabt. Ansonsten gehalten, was zu halten war.


    Allerdings verstehe ich nicht, wieso er Petsos in der ersten HZ beim Spielaufbau immer übergangen hat. Da war es ganz oft so, dass Petsos in der Mitte frei stand, stattdessen hat Trapp den Ball weit geschlagen.

  • Ich erklär es dir nochmal.Wieviel Chancen von uns hast du gesehen?Und die von dir gesehene gute Leistung der Truppe,beurteilt auch ein Herr Kuntz anders.Verstehst du es so beser? :geschockt:


    ja ich verstehe es besser - ist nur leider keine Antwort auf meine Frage. Ich hatte angenommen, dass Du eine Antwort auf meine Frage geben wolltest, aber jetzt weiß ich, dass ich mich da wohl geirrt habe.
    Dass wir nicht mehr als 2 mittelmäßige Chancen hatten habe ich auch gesehen.


    Aber Du bist meiner Frage sicherlich deswegen ausgewichen, weil es nämlich der Part unseres Spiels war, mit dem ich leidlich zufrieden war, die Abwehrleistung.
    Bayern hatte gegen Gladbach mehr Chancen und die haben das Spiel gewonnen.
    Wenn Du mit Hurra-Fußball gegen Bayern antreten möchtest, dann ist das Deine Sache.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: