Zukunftsmodell FCK: Unsere Bank für die Zukunft - Betze_Fanleihe

  • Boah schlimm! Anstatt man einfach froh ist das wir nen Sponsor haben. Neee an allem und alles rummeckern. Wenn ihrs besser könnt, ran ans Steuer! Ich bin gespannt! *Popcorn*

    Jep, genauso daneben wie Deine vor kurzem getätigte Aussage betr. Anleihe, daß man mal darüber hinwegsehen
    könnte, wenn es dem FCK nutzt. Vermutl. Antwort: nicht getätigt oder wieder eine Kreisel-Funktion benutzen.
    Langsam, aber sicher muß ich mplusk zustimmen!

  • Kinder haben oft auch ne bessere Logik, aber lassen wir das. Bin mal gespannt was die Leute so sagen wenn wir in 2, 3 Jahren in der ersten Liga spielen und Gewinne einfahren. Da jubeln se dann alle wieder. Heuchelei...

  • Oder glaubst du wirklich das man das erzählt weils so lustig ist?


    Jep ich hab mich TOTGELACHT als man erzählte dass man an die Gelder der Anleihe nicht drangegangen ist. Eben weils so witzig war als Rombach plauderte dass das nicht der Wahrheit entsprach. Das war voll witzig.


    Bitte sehr:


    Du bist zu unfähig Dir den Artikel allein schon ganz oben durchzulesen. Beim Datum hätte man stutzig werden können.


    Bin mal gespannt was die Leute so sagen wenn wir in 2, 3 Jahren in der ersten Liga spielen und Gewinne einfahren.


    Die Sprüche von Dir habe ich so satt. Aber ich vergass. Wir spielen ja auch schon wieder Europaliga Dank Deiner Prognosen damals unter Kurz.


    Leute wie Du machen aggressiv. Das hat nichts mit kontroversen Diskussionen zu Transfers zu tun wie sie Dirt und Buggy zB austragen. Das ist naiv, dumm und erzeugt zumindest bei mir Wut auf solche Dummbabbler die viel zu wenig aus der Vergangenheit des FCK gelernt haben

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Na ja, ich finde das schon schlimm. Wenn man ein Unternehmen beauftragt eine Dienstleistung für jemanden zu erledigen und das Unternehmen es nicht auf die Reihe bringt diese Dienstleistung zu erfüllen und stattdessen eine Dritte Person diese Dienstleistung erfüllt ohne dafür eigentlich qualifiziert/beauftragt zu sein.


    Was würdes du denn sagen, wenn du nen Dachdecker beauftragst dein Dach zu machen und der statt dir dein Dach zu machen irgendwas anderes unternimmt und in der zwischenzeit es einfach dein Nachbar macht. Was hättest du denn dann für einen Eindruck?

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Jo Maggo ob ich dich aggressiv mache oder nicht glaub mir im realen Leben bin ich ein netter Kerl. Aber wenn alles so schwarz wäre wie es hier teils rüberkommt müssten wir schon Regionalliga spielen. Das nicht alles rosa ist weiss ich selbst aber ich hab jetzt schon oft genug die Situation aus meiner Sicht inklusive Positiv,- und Negativaspekten beschrieben.


    Immer locker durch die Hose atmen. Nächstes Jahr feiern wir vielleicht schon den Aufstieg und dann siehts schon anders aus.

  • Was muss der FCK eigentlich in der dritten oder vierten Liga an Stadionmiete bezahlen?

    Eine Signatur ist im Moment nicht verfügbar. Wir arbeiten mit Hochdruck an einer Lösung - für diese Einschränkung bitten wir um ihr Verständnis

  • Was würdes du denn sagen, wenn du nen Dachdecker beauftragst dein Dach zu machen und der statt dir dein Dach zu machen irgendwas anderes unternimmt und in der zwischenzeit es einfach dein Nachbar macht. Was hättest du denn dann für einen Eindruck?


    Sorry aber das ist etwas vollkommen anderes oder ist vorgeschrieben wer jetzt einen Sponsor ran schafft. Hauptsache wir haben einen oder?! Ich kann mich auch noch erinnern wie hier rumgeheult wurde weil kein Sponsor ran kam. Jetzt haben wir einen und dann ist es auch wieder nicht Recht und man sucht die Haare in der Suppe.

    Einmal editiert, zuletzt von RedShark ()

  • Sorry aber das ist etwas vollkommen anderes oder ist vorgeschrieben wer jetzt einen Sponsor ran schafft.

    Stellst du dich absichtlich blöd oder willst du mich/uns ärgern?


    Sportfive ist für komplette Vermarktung zuständig, also für u. a. Bandenwerbung UND Trikotsponsor und da fragst du mich ob das vorgeschrieben ist? Die werden für diese Dienstleistung vom FCK bezahlt! Dir ist es also egal ob sie ihre Arbeit machen oder nicht? :respekt:


    Wir können ja weiterhin die Polizei von unseren Steuergeldern bezahlen lassen, aber dass die die Arbeit machen sollte man nicht vorschreiben. Das kann ja jeder so machen wie er es für richtig hält. :boing:

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Stellst du dich absichtlich blöd oder willst du mich/uns ärgern?


    Nein es liegt mir fern euch zu ärgern. Mag euch doch. :bier:


    Sportfive ist für komplette Vermarktung zuständig, also für u. a. Bandenwerbung UND Trikotsponsor und da fragst du mich ob das vorgeschrieben ist? Die werden für diese Dienstleistung vom FCK bezahlt! Dir ist es also egal ob sie ihre Arbeit machen oder nicht? :respekt:


    Ich mag mir jetzt nicht das Urteil erlauben ob Sportfive seine Arbeit gemacht hat oder macht. Aber ich gehe mal davon aus das wenn sie es nicht tun würden der FCK kein großes Interesse hätte Geld für nichts auszugeben :biggrin: Man kann auf der JHV ja mal nachfragen was Sportfive nun alles getan hat und was nicht. Für mich als Fan ist wichtig das wir nen guten Sponsor haben der Kohle bringt. Punkt.


    Wir können ja weiterhin die Polizei von unseren Steuergeldern bezahlen lassen, aber dass die die Arbeit machen sollte man nicht vorschreiben. Das kann ja jeder so machen wie er es für richtig hält. :boing:


    Das passt eh nicht weil das auch wieder was anderes is...

  • Aber ich gehe mal davon aus das wenn sie es nicht tun würden der FCK kein großes Interesse hätte Geld für nichts auszugeben :biggrin:

    Ach ich hatte schon so viele Dinge für die ich kein Geld ausgeben wollte/würde und es doch gemacht habe bzw. aufgrund von Verträgen etc. machen musste...


    Wenn auch nur ein bisschen Wahrheit hinter der Geschichte steckt und Sportfive es nicht hinbekommen hat einen Hauptsponsor für den FCK zu finden, muss man da sich wirklich Gedanken machen wie da die zukünftige Zusammenarbeit aussehen soll. Man kann ja jetzt nicht bei jeder freien Werbebande oder ähnliches hoffen, dass jemand anderes die Arbeit für Sportfive übernimmt nach dem Motto "wir bezahlen die zwar dafür uns Sponsoren zu suchen, aber wenn wir sie von jemand anderes empfohlen bekommen haben macht uns das auch nichts aus".

    [align=center][color=#990000][font='Impact, Compacta, Chicago, sans-serif'][size=14]Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Eine Frage an dich, Red Shark: Bist du Mitglied? Ich hoffe nicht, sonst dürftest du bei der JHV ja auch beim Aufsichtsrat mitwählen und wegen genau solcher Leute wie dir kriegt Kuntz immer wieder seine Abnicker in den AR.
    Wenn du wüsstest, wie schlecht es zumindest aus wirtschaftlicher Sicht um den Verein steht... aber nein, in der Rheinpfalz steht ja "Der FCK steht gut da". Muss ja dann auch stimmen. Dass wir weniger Geld haben als im Mai 2008 interessiert da nicht mehr.

  • Eine Frage an dich, Red Shark: Bist du Mitglied? Ich hoffe nicht, sonst dürftest du bei der JHV ja auch beim Aufsichtsrat mitwählen und wegen genau solcher Leute wie dir kriegt Kuntz immer wieder seine Abnicker in den AR.


    Wenn ich mehr Geld hätte wäre ich Mitglied. Aber meine Stimme wäre aus gesundheitlichen Gründen vermutlich trotzdem nicht dabei.


    Wenn du wüsstest, wie schlecht es zumindest aus wirtschaftlicher Sicht um den Verein steht... aber nein, in der Rheinpfalz steht ja "Der FCK steht gut da". Muss ja dann auch stimmen. Dass wir weniger Geld haben als im Mai 2008 interessiert da nicht mehr.


    Hab ich das Gegenteil behauptet. Ich sagte mehrfach wir sind dabei Altlasten abzubauen und beginnen auf gesunden Beinen zu stehen. Es ist noch ein weiter Weg. Die Rheinpfalz hats vielleicht auch etwas optimistisch formuliert. Ich hätte "ein kranker Patient auf dem Weg der Besserung" gewählt.


    Wie auch immer wir brauchen jetzt Geduld und Mut den aktuellen Weg weiter zu gehen. Denn die Ultimativlösung gibt es so oder so nicht. Auch nicht mit neuem Personal.

  • Ich versuche es mal ganz einfach:


    Es gibt kein offizielles Ok der EU.
    Es gab informelle Gespräche.
    Ein offizielles Ok könnte durch einen sogenannten "Comfort letter" ersetzt werden.
    Aber wo ist der?
    Und wieso belegt der Verein nicht das, was er als Meilenstein raushaut?


    Dieser Comfort Letter ist informell, sprich wenn die Bundesregierung etwas dagegen hat, zählt der nicht. Aus diesem Grund gibt es auch keine formelle Entscheidung. Klingt dramatisch, ist es halt aber genau gar nicht. DIe EU hat nachgeschaut ob es geht, es geht, also hat man diesen Comfort Letter rausgeschickt, der aber informell ist. Formal das letzte Wort hat die Regierung und die sagt, ebenfalls laut AZ, das alles okay ist. Was will man mehr. Nur weil die AZ mit "keine formelle Entscheidung" Panik machen will, Stimmung gegen den FCk oder irgendwelche Parteien, muss man sich nicht gleich in der Fanwelt zerfleischen oder Kuntz wieder sonstwas anlasten.
    Nur weil irgendein Schmierenblatt nicht kapiert was abläuft, muss man ja nicht den Briefverkehr veröffentlichen, wäre ja noch schöner. DIe behaupten irgendwas, liefern null Beweise (hinter vorgehaltener Hand wird in der EU dies und das gesagt), aber der FCK muss was beweisen?Nein, wer hier Gerüchte streut steht in der Beweispflicht. Erinnert mich an die Verschwörungsfanatiker, null Beweise, einfach irgendwas raushauen und anzweifeln, in der Beweispflicht ist plötzlich der andere, warum auch immer.
    Wir sollten uns freuen, dass das alles über die Bühne ging und wir planen können, dafür brauche ich keinen Wisch, den die AZ dann abdruckt und selbst nach dem die dann wahrscheinlich immernoch hetzen würden. Ich würde denen am Telefon ein dickes "Fickt euch" ans Ohr drücken und gut ist.

  • Der Verein steht in der Beweispflicht dass es die Entscheidung/Beurteilung aus Brüssel so gab. Über eine gemeinsame Erklärung und Mitteilung an die presse sehr einfach zu lösen. Im Moment fehlt das und man steht in der Defensive.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ich bin mir sicher der FCK hat alle entscheidenden Formulare und kann sich zurück lehnen. Das offizielle Statement seitens FCK gab es schon. Und auch alle anderen außer diese Zeitung behaupten es sei in Ordnung.

    Einmal editiert, zuletzt von RedShark ()

  • Die Mitteilung an die Presse gab es, Auskunft von Wirtschaftsministerium anscheinend auch, mehr kann man da nicht verlangen. Die EU hat auch Auskunft gegeben, wird aber andere Probleme haben als zu jedem Antrag irgendeine Pressemitteilung rauszuhauen.
    Hat der Flughafen Hahn eigentlich den Briefverkehr öffentlich gemacht?Oder alle anderen, die da jedes Jahr gerpüft werden?Oder wieso fordert das dort keiner.


    Aber soll jetzt jede Pressemitteilung des FCKs per Brief bewiesen werden?
    Jeder neue Sponsor, Spieler, Grundstück?Weil, könnten ja alles potentielle Lügen sein. EIn Sponsor der nicht mit Werbetafel wirbt. Da kommt irgendein Klatschblatt an und bezweifelt dass die Sponsor sind. Sind wir dann in der Beweispflicht?Warum?


    Ich sehe den FCK nicht in der Defensive, nur weil die AZ aus den eigenen Sätzen nicht klar wird.
    Prüfung an die EU, die entscheidet positiv informell (also ist der Bund nicht unbedingt daran gebunden), die formale Instanz (Bund) äußert sich auch positiv. EIgentlich müsste der Artikel zum Schluss kommen, dass alles in Ordnung ist. Nur weil ein Mitarbeiter völlig zurecht nicht mit dem Briefverkehr zwischen Stadt, Land, FCK und EU(!!) um sich wirft, wird wieder etwas reinfantasiert.

  • Kollias


    So sehe ich das auch. Der FCK hat offiziell bekannt gegeben das die Sache wasserdicht ist, das ok aus Brüssel vorhanden ist. Und alles weitere eingeleitet.


    Alles andere würde ja heißen der FCK lügt in dieser Sache und so dumm kann keiner sein das er in so einer wichtigen Sache lügt.

  • Hmmmm, die Anleihe ist also keine wichtige Sache, da wurde ja gelogen, aber das nur nebenbei Träumerle.....


    @ Kollias
    Du sagst selbst "Anscheinend". Dieses Wort hat bei einem Thema dieser Dimension für einen Verein keinen Platz zu haben. Daher eine ganz einfache Erklärung die vom zuständigen Ministerium in Mainz mitgetragen wird und gut is. Ansonsten richten solche Artikel weiterhin Schaden an und der ist bei der letzten Spnsorensuche schon spürbar gewesen. Die Marke FCK wird gerade beschädigt und auch wennd as kein Thema des aktiven Sports ist (Sondern reine Sportpolitik) so betrifft es doch den aktiven Sport indirekt da die Mittel für diesen wesentlich vom Wert der Marke FCK bestimmt werden.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...