Mittwoch, 04. September 2013 "Sforza: "Ich bin bereit für Lautern" - Kaiserslautern: Der Kandidatenkreis erweitert sich" (Kicker)

  • Weschdkurv
    Also du warst überrascht über die Entlassung von foda? Und vor allem wie andere auch? So viele können das aber nicht gewesen sein. Ich gehe davon aus das viele Überrascht waren das man mit foda in die neue runde ging.


    Weil außer Punkte mäßig hatte foda nix vorzuweisen was gegen eine Entlassung sprach.




    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

    "I did it for me. I liked it. I was good at it. And I was really -- I was alive."


    WW

  • Von welchen Sponsoren redet ihr denn? Von Dr. Theiss, dem Ursapharm-Chef oder den Webers aus Homburg? Iczh bezweifele, dass diese sich hier einmischen. Ursapharm (der Sohn) kümmert sich schon um Elversberg (Sportdirektor oder so? Die Weberlis aus Homburg machen lieber einen auf savoir-vivre und Kultur. Oder haben wir schon Scheichs am Ruder, die in die Pfälzer Weinberge, den Kastanienweg und den FCK investieren?


    :arbeit: Kuntz, lass dir was einfallen

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Was mich nur stört ist wenn eine Aussage gemacht wird und es hierzu keine Begründung gibt.


    Sforza kommt nichtin Frage.
    Warum Herr Kuntz?


    Wenn man als Grund aufführen würde das er anhand seiner Vergangenheit in Kaiserslautern vorbelastet ist, könnte ich noch damit leben, aber dann würde der Gute Stefan gleichzeitig auch die Tür für Labbadia verschließen.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • @rees: wer wird denn ausfällig?


    Mob und Stammtischgefasel sind für mich keine Nettigkeiten. Und wo ich dir ans Bein pissen möchte, müsstest du mir auch noch zeigen. Aber lassen wir das.


    Ich versuche durch meine Informationen, durch Interviews und Zeitungsberichte etc. mir ein Bild zu machen. Warum und wie ich da einen aufhetzen möchte, kann ich nicht nachvollziehen.


    SK hat die Probleme schon in Bochum gehabt. Das ist kein Geheimnis. Die gleiche Richtung wollte er bei uns bei der letzten MV einschlagen, was zum Glück vermieden wurde. Frag die Leute die dort waren oder die Berichte darüber. Da ist auch nichts im Geheimen. Wie das NLZ degradiert wurde ist bekannt und die Gründe auch. Lelle ging, das NLZ wurde neuorganisiert und schon sieht es besser aus. Das ist auch nicht im Geheimen. Man hat dort Gelder liegen gelassen. Ohne Not.


    Der FCK ist kein kleines Unternehmen, dass nicht alles unter dem Tisch halten kann. Der Abgang von Ohlinger war "ungewöhnlich". Ein Herr der gerade im
    finanziellen Bereich sehr viel bewegt hat, lässt sich nicht mal
    verabschieden. Der hatte nicht mal Zeit sein Büro zu räumen. Der Umgang mit altgedienten Mitarbeitern ist ein weiterer Punkt. Das sind Gerüchte, Erzählungen, welche von mehreren Leuten weiter getragen werden. Kann man glauben oder auch nicht.


    Ich möchte dich gar nicht "bekehren" oder irgendwen aufbringen. Ich möchte nur differenzieren.


    Für mich ist SK im sportlichen Bereich überfordert. Die Bilanz ist unterirdisch. Bei der AOMV hat er dies offen zugegeben und es als Fehler gesehen, auf einen Sportdirektor zu verzichten. Aber anscheinend hat er kein Interesse daran, etwas zu ändern. Bei Kurz und Foda gibt es diesbezüglich Parallelen. Bei Kurz verlängerte er den Vertrag um ihn Wochen später abzusägen. Foda bekommt eine letzte Chance um ihn 2 Tage später dann doch zu entlassen. Balakov hat er genauso abgesägt, obwohl er ihm weitere Möglichkeiten versprochen hat. Für mich ist das alles andere als souverän. Ich glaube, dass sowas auch unter den möglichen Trainern diskutiert wird. Und da kommt SK sicherlich nicht gut weg.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Von welchen Sponsoren redet ihr denn? Von Dr. Theiss, dem Ursapharm-Chef oder den Webers aus Homburg?

    Soweit mir bekannt - bitte um Korrektur, falls ich falsch liege - endet der Vertrag
    mit dem Hauptsponsor 2014 und dieser Vertrag wird nach meiner Kenntnis nicht
    verlängert (Stand: jetzt). Der Hauptsponsor beabsichtigt, zukünftig in ver-
    stärktem Maße den FC Homburg zu unterstützen, den Verein, in dem er schon jetzt
    über (zu?) großen Einfluß verfügt. Über die Pläne, die in HOM reifen, wurde übrigens
    auch während der Live-Übertragung des Spieles Ulm-HOM gesprochen.
    Man hat demnach die Absicht, in nächster Zeit (?) eine Rückkehr in den bezahlten
    Fußball anzustreben.

  • Das habe ich auch gehört. Vor allem hat man dort schon die personellen Weichen gestellt. Die Managerin wurde entlassen, da diese anscheinend nicht mitzog. Trainer wieder eingestellt, welchen die Managerin entlassen hatte. Gerade in Homburg sieht man, wie unser Hauptsponsor Einfluss nimmt.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Das habe ich auch gehört. Vor allem hat man dort schon die personellen Weichen gestellt. Die Managerin wurde entlassen, da diese anscheinend nicht mitzog. Trainer wieder eingestellt, welchen die Managerin entlassen hatte. Gerade in Homburg sieht man, wie unser Hauptsponsor Einfluss nimmt.

    "Einfluß nimmt" ist vllt. noch zu gelinde ausgedrückt...
    Raus aus den Kartoffeln, rein in die K..., der Hauptsponsor bestimmt
    die Geschicke. Vorstand, Manager, Trainer, auf seiner "Gehaltsliste".
    Ich weiß (momentan) nicht mehr so genau, wie beim Hauptsponsor
    die Mehrheitsverhältnisse verteilt sind, dort ist ein Italiener beteiligt,
    der sehr/zu dominant ist.

  • Wenn Sforza kommen sollte, dann würde endlich einmal das spielerische Moment in der Mannschaft erhöht werden. Das Geholpere und Gestolpere (einzige Ausnahme H-Spiel gegen Köln) unter Foda war ja nicht mehr auszuhalten.
    Ob er allerdings sofortigen Erfolg installieren könnte - schwer zu sagen.
    Mir wäre Rangnick am liebsten. Unter ihm könnte etwas wachsen, denn der Junge hat's drauf, das hat er oft genug bewiesen. Auch Rangnick bevorzugt eindeutig den auf das Spielerische fokussierten Fußball. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob wir überhaupt die Typen dafür haben, den Ball einmal über mehrere Stationen laufen zu lassen...


  • Schäfer und Sforza sind aber doch ganz unterschiedliche Typen.
    Schäfer haben wir schon, der wird keine Unmengen kosten und er ist eher der ausgleichende Typ, der kein Feuer unter dem Dach anzündet.
    Mit ihm kann man es für eine Zeit versuchen, wenn es nicht klappt, dann holt man einen neuen Trainer.
    Risiko für den Verein: sehr gering.


    Sforza ist eine ganz andere Nummer.
    Er hat schon immer polarisiert, wird also für ordentlich Stimmung im Verein sorgen und sehr schnell starke Gegner und starke Befürworter haben.
    Er kostet uns zusätzliches Geld, vermutlich nicht zu wenig und wird versuchen, dem FCK seinen Stempel aufzudrücken.
    Mit ihm haben wir sehr schnell Feuer in der Hütte - mit völlig offenem Ausgang, dazu ist er als Trainer zu unerfahren.
    Risiko für den Verein: hoch - auch wenn es natürlich auch richtig gut laufen kann.


    Und zum Thema "Freundschaft Foda Kuntz". Den Trainer mit 9 Punkten aus 5 Spielen - auf Platz 4 liegend zu entlassen, ist sicher kein Zeichen von Freundschaft. Und was es danach an Aussagen gab (und einige wurden ja direkt in die Kamera gesagt - da kann es keine Medienfälschung geben), das hat nichts mit Freundschaft zu tun.
    Von daher hat sich dieses ganze Gelaber, dass die beiden Freunde sind und das SK FF aus Freundschaft besser behandelt, als Blödsinn herausgestellt. Aber das interessiert diejenigen, die das gesagt haben gar nicht. Da gibt es kein "Sorry" da wird munter weiter der nächste Blödsinn verbreitet.


    Das mit dem Druck des Sponsors z.B. klingt auch windig - zumindest in der Kombination mit "der steigt in 2014 aus". Wenn er sowieso aussteigt, kann er gar keinen Druck machen. Druck kann er nur machen, wenn es für den FCK noch was zu gewinnen gibt.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Ich frag mich, warum hier manche immer wenn etwas negativ gegen SK geschrieben wird, die große verbale Keule rausholen. Der Mob mit Stammtischparolen, Blödsinn und windisch.


    SK hat monatelang zu spät reagiert. Wenn das kein Freundschaftsbeweis ist, weiss ich auch nicht. Foda hatte anscheinend Absprachen mit SK und hat sich nicht daran gehalten. Da bebt auch so manche Freundschaft.


    Und wenn man immer noch glaubt, dass die Entlassung mit der Tabellensituation zu tun hatte, kann ich auch nicht mehr helfen. Foda hat das Stadion leer gespielt. Gerade im VIP-Bereich sind die Plätze leer geblieben. Der Sponsor hat anscheinend aufgemuckt.


    Warum sollte ein Sponsor nicht Druck machen können? So weit ich weiss, ist noch alles offen, ausser das der Vertrag 2014 ausläuft. Selbst wenn er aussteigt, ist er noch ein Jahr da. Dazu kommt noch das desaströse Auftreten beim Turnier des Sponsors. Die habe die Faxen dicke.


    @Walz
    Ich gehe mal davon aus, dass du ganz weit weg vom Betze bist. Deine Argumente lassen diesen Schluss zu.


    Glaubst du wirklich, da oben bleibt alles hinter verborgenen Türen? Könnte es denn nicht möglich sein, dass es Leute gibt, die da einiges mitbekommen?


    Vielleicht ist es auch nur einfach selbstbewusst, wenn du anscheinend mehr weisst. Dann kann man gerne andere verbal nieder machen. Denn, wenn man meint oder möchte, dass das alles Blödsinn ist und die Möglichkeit ausschliesst, dass doch was dran sein kann, kann man so schreiben.


    Deshalb zum Abschluss direkt an dich meine Frage. Wie kommt es, dass man SK so vehement verteidigt. Niemand konnte es mir bisher erklären.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

    2 Mal editiert, zuletzt von rees1973 ()

  • Ich glaube einfach dass Argumente, die die Gegenposition zu deiner Meinung vertreten, zu dir einfach nicht durchdringen können.

    welche argumente
    bis jetzt liest man nur,stefan hat doch 2008,stefan macht doch einen guten job,ohne stefan würds uns nicht mehr geben


    kuntz hat mittlerweile bei vielen fans, seinen kredit aufgebraucht und bei der jhv wird er einigen taten,rechnung tragen müssen.


    zur zeit sind wir in der 2.liga eine durchschnittstruppe, von der führungsetage angefangen.dieses rumgeeiere bei der trainersuche,
    wird uns auch noch einige punkte kosten

  • Ich glaube einfach dass Argumente, die die Gegenposition zu deiner Meinung vertreten, zu dir einfach nicht durchdringen können.


    Du meinst, dass man die anderen Argumente als Blödsinn, windig, Stammtischparolen und vom Mob darstellen möchte. Ja, da hast du recht.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Wow, jetzt hast du mich überzeugt. :gruebel:

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht


  • Und warum lassen meine Argumente den Schluss zu?
    Und was meinst Du mit "weit weg": räumlich?


    Es gibt immer irgendwelche Leute, die meinen, irgendetwas zu wissen.
    Leider plappern die meisten irgendwelche Gerüchte nach - nur ganz wenige verfügen über echte Informationen aus erster Hand.
    Deshalb gebe ich auf solche Gerüchte ohne Quelle gar nichts. Ist meistens ohnehin nur Wichtigtuerei und stellt sich bei den meisten nachher als falsch raus.


    Wenn man das Geschehen im Verein - oder auch an vielen anderen Stellen mit ein klein wenig Erfahrung analysiert, kommt man meistens zu besseren Einschätzungen, als wenn man sich auf lauter quellenlose Gerüchte stützt.


    Und wenn Du annimmst, dass nur eine Freundschaft zwischen FF und SK dazu geführt hat, dass FF so lange bei uns beschäftig war, dann ist das halt Deine Meinung.
    Ich halte es für viel wahrscheinlicher, dass SK nicht schon wieder den Trainer wechseln wollte, Platz 3 ja auch so schlecht nicht war und dass er sich natürlich auch angreifbar macht, wenn sein Wunschkandidat sich als Fehlentscheidung herausstellt, der nach einer Saison wieder entlassen wird.


    Wenn man sich die Geschehnisse anschaut, dann hat SK an MK viel länger festgehalten, obwohl es massive Probleme gab - hier war viel früher klar, dass die Mannschaft einen Wechsel brauchte und SK hat trotzdem an MK festgehalten.
    Die Dinge, die nach der Trainertrennung von FF gesagt wurden, sagt man in der Öffentlichkeit nicht über Freunde. Wer das meint, hat ein völlig anderes Verständnis von Freundschaft als ich. Wenn es sich um einen Freund handelt, dann kann ich noch so wütend sein, in ein Mikrophon sage ich solche Dinge nicht.


    Und obwohl die Fakten jetzt für jeden sichtbar auf dem Tisch liegen, halten viele weiter an ihren Verschwörungstheorien fest.


    Wieso wird SK so vehement verteidigt?
    Das mag verschiedene Gründe haben. Wird jeder anders sehen.
    Bei mir liegt es daran, dass ich ihn mit anderen vergleiche.
    In anderen deutschen Profivereinen und mit denen, die wir davor hatten.
    Und dann sehe ich, dass SK das in Summe deutlich besser macht, als seine Vorgänger oder Kollegen bei anderen Vereinen.
    Vor allem bzgl. der Finanzen und der Außendarstellung - und das ist gerade für einen Verein wie den FCK überlebenswichtig!
    Vereine mit deutlich besseren Möglichkeiten, als wir, stehen trotzdem finanziell schlechter da und haben einen schlechteren Kader.
    Das ist doch wirklich überdeutlich.


    Natürlich ist er kein Superheld, hat Stärken und Schwächen - das kann ja jeder live und in Farbe miterleben.
    Aber jeder der meckert soll doch mal seriös sagen, wem er zutraut, die Rolle besser auszufüllen, als SK.
    Hier findet man doch kaum eine gute Antwort, welcher bezahlbare Trainer FF nachfolgen soll.


    Und zum Thema Sponsor:
    Ich habe nur gesagt, dass ein Sponsor keinen Druck mehr machen kann, wenn entschieden ist, dass er aufhört.
    Als Beispiel dafür, welcher Blödsinn aus "gut informierten Quellen" kommt.
    Vermutlich ist noch völlig unklar, ob unser Sponsor seinen Vertrag verlängert und solange kann ein Sponsor natürlich Druck machen und auf Vereinsentscheidungen Einfluss nehmen - aber die Mühe, Dir das durchzulesen, machst Du Dir ja gar nicht.
    Du kritisierst mich lieber für Dinge, die ich gar nicht gesagt habe - macht es natürlich leichter, weil Du dann Deine x-mal gebrauchten Argumente wieder aufwärmen kannst.

    ----------------------------------------------------
    KEINE PFIFFE GEGEN UNSERE MANNSCHAFT IN DER WEST


    :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild: :schild:

  • Walz, ich erklär dir mal, an was deine Argumente scheitern. Wenn ich Beziehungen zum Berg habe, dann werde ich einen Teufel tun, und hier schreiben, von WEM ich die Infos habe, oder vielleicht selbst für die Infos verantwortlich bin. Hast du dir mal überlegt, das es denjenigen den Job kosten würde. Also, überlege ich ganz genau, was ich sage, oder noch besser, amüsiere mich über die vehementen Verteidiger des "Gottes vom Betzebersch", und halte meinen Mund, weil es ja sowieso nicht geglaubt wird. Ich kann nur sagen, nach alldem was ich weiß, hoffe ich auch, das Kuntz ebenfalls möglichst zeitnah abgelöst wird. Wer es allerdings machen sollte, dazu kann ich nichts sagen und habe auch keine Ahnung.


    Du findest also die Außendarstellung des FCK gut? Na dann schau dir mal die Berichte zur Entassung des Unfähigen an. Da wird schön darüber spekuliert, warum man nach einem schlechten Spiel gehen muss, die Punkte doch gestimmt haben usw. Wo war Kuntz um das wirklich Gerade zu rücken? Wie ist seine Außendarstellung bei der Trainersuche? Ebenfalls mal wieder ungenügend. Er eiert da rum, um irgendwann nach 3 Spielen zu sagen, och nö, den Olli will ich auch nicht mehr. Mich kotzt seine Art und sein Verhalten gegenüber den Mitarbeitern richtig an! Er führt sich wirklich auf wie der Graf Koks persönlich.

    Einmal editiert, zuletzt von mplusk ()

  • Und warum lassen meine Argumente den Schluss zu?
    Und was meinst Du mit "weit weg": räumlich?


    Ich meine räumlich.


    Zumindest kann man mit dir mal Argumente austauschen. Vielen Dank dafür.


    Ich habe in meinem Beitrag Dinge genannt, die für jeden nachlesbar sein. Alle anderen habe ich entsprechend gekennzeichnet. Warum das dann Verschwörungstheorien sein sollen, weiss ich auch nicht. Gerade die Sache mit dem SD kommt direkt von Kuntz. Und das ist für mich der Hauptpunkt. Neben vielen anderen.


    Du schreibst beim Sponsor, dass es windig sei, dass dieser Druck ausüben kann, wenn er eh geht. Jetzt schreibst du, dass er doch Druck ausüben kann. Ist für mich ein Widerspruch. Vielleicht verstehe ich es auch falsch. Im übrigen sind aufgewärmte Argumente immer noch Argumente. Auch wenn man sie nicht gerne hört.


    Warten wir mal ab, wie es weiter geht. Mir ist bei der Sache schon lange nicht mehr wohl.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

    Einmal editiert, zuletzt von rees1973 ()

  • Nur so am Rande: An Stelle der ständigen wechselseitigen Zuweisung von Stammtischparolen etc. könnte man einfach die Finger still halten und sich nur dann und ausschließlich beteiligen, wenn man sachlich etwas zur Diskussion beitragen kann.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.