Kosta Runjaic (16.09.2013 - 23.09.2015 als Trainer)

  • boah eben grad nen Interview gesehen: Der labert vom Erfolgserlebnis in München, sagmal mach endlich die Rotzaugen auf und schmeiss die Lusche Löwe raus, Erfolgserlebnis beim Vorletzten, boah bist Du ne Luftpump, noch schlechter als Balakov und Rekdal, aber Hauptsache hast die Haare schön.Mein Tip war ja das gegen Freiburg dein letzter tag is, leider (dank unfähigen AR und VV) bisch immer noch da, aber kommt ja der Freitag in Bochum, darfst halt ne Woche länger was auch immer du treibst.

    Leute jetzt hört doch endlich mal auf den ZahnlosHai: Wir haben ein Abwehrproblem, warum erkennt das, ausser Ihm, nur keiner? Habt Ihr so wenig Ahnung und 1 Tor in 5 Spielen ist doch durch das Abwehrproblem begründet, kapiert doch endlich mal die Denkweise des Superhirn ZahnlosHai, zumindest solange bitte, bis er wieder (zum gefühlten 1000ten Mal) seine Meinung ändert.


    FCK hat ein Abwehrproblem :hammer:

  • Für mich ist die Sache erledigt, er hat fertig. Ich konnte heute wiederholt kein System erkennen. Wie spielen wir eigentlich? Über die Außen ,durch dieMitte? Angeblich verteidigen wir hoch, läuft dann mal einer den Gegnerischen Verteidiger an (meist nur halbherzig) rückt keiner nach. Der 1. Ball geht fast immer an den Gegner, der dann ohne Druck weiterspielen kann. Der Spielaufbau macht bei uns Heubach!!Der bolzt jeden Ball zum Gegner. Ich komm da nicht mehr mit. Der Trainer muss doch sehen was da abläuft und reagieren,bei uns läuft alles 90 Min. einfach so weiter. Der Wechsel zum Schluss war dann noch das Sahnehäubchen.

  • das Nürnbergspiel hab ich bewusst weggelassen, denn die bösen Fans dürfen weder Pfeiffen noch sonstwas, sonst sind die Ballerinas wieder beleidigt, daher erst zum Spiel in Bochum


    Können die Fans am Dienstag ja über die Niederlage jubeln, haben se gegen Freiburg ja auch schon gemacht, und vom VV und AR erwarte ich eh keine Reaktion, wie immer wird viel zu spät reagiert, aber wer keine Ahnung hat, naja Fehler zugeben ist halt schwer und die Fans nehmen das hin, traurig

    Leute jetzt hört doch endlich mal auf den ZahnlosHai: Wir haben ein Abwehrproblem, warum erkennt das, ausser Ihm, nur keiner? Habt Ihr so wenig Ahnung und 1 Tor in 5 Spielen ist doch durch das Abwehrproblem begründet, kapiert doch endlich mal die Denkweise des Superhirn ZahnlosHai, zumindest solange bitte, bis er wieder (zum gefühlten 1000ten Mal) seine Meinung ändert.


    FCK hat ein Abwehrproblem :hammer:

  • wenn Nürnberg und Bochum keinen schlechten Tag haben muss man leider von einer sehr geringen Punkteausbeute - zwischen 0 und 2 - ausgehen


    Ich denke dann hat er fertig, weil wir dann tatsächlich Abstiegskampf haben, die Perspektive nach oben fehlt


    Das schlimme daran; Das kostet uns für nächste Saison eventuiell nochmal zwischen 1,5 und 2,5 Mio TV Gelder - alles für die 2. Liga ein Top Transfer

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Und das ist der eigentliche Skandal.
    Dazu hätte ich zwei Fragen:


    1 - Wo sind die 5 Mio, die man aus Transfers einnahm, und nicht wieder investiert?
    2 - Welche Probleme hätten wir, wenn wir keine Transfereinnahmen gehabt hätten, wenn diese scheinbar gebraucht werden?

  • Hoschy : berechtigte Fragen aber nicht im Runjaic Thread, denn dafür kann er vermutlich wirklich nichts ;)


    Ansonsten verstehe ich nicht warum er gestern nicht voll auf Sieg gespielt hat. Man hat doch gesehen, dass immer Gefahr entstand wenn wir mal schnell gespielt haben.

  • Weil er mit dem Punkt zufrieden war , das ist halt so wenn man eine Hosenscheißertaktik verinnerlicht hat.
    Da ist man beim Tabellen 17 hoch zufrieden.

  • Eine Mannschaft bedingungslos auf den Sieg einstellen? Nicht mit unnötigen Wechseln die letzten Sekunden für den Dreier klauen?
    In beiden Fächern für Runjaic: Setzen 6

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Wenn über die Hälfte der Mannschaft keinen Bock hat oder zu dumm ist mal ein Tor zu machen dann kann der Trainer sicherlich etwas beitragen das es anders läuft, aber er ist halt net der Einzige der in der Bringschuld ist. Wie auch immer, die Zusammenarbeit zwischen Mannschaft und Trainer scheint nicht zu fruchten. Vielleicht wäre jemand der es drauf hat die Mannschaft dauerhaft heiß zu machen der richtige. Holt doch Marco Kurz zurück. Das kann auch nicht schlechter werden als es schon ist.

  • Und das Gleiche gilt auch auswärts in der 90. Minute, da muss man den Punkt festhalten! :S

  • runjaic hat fertig.
    da spielt es auch keine rolle ob nach dem spiel in bochum oder kurz vor der jhv
    um die hauptschuld auf andere schultern zu verteilen.


    ich hätte runjaic wirklich gerne ohne das gängelband von kuntz erlebt.wenn er für
    seine spielidee, die passenden spieler bekommen hätte.so schlecht wie wir ihn hier
    jetzt sehen ist er sicher nicht.er ist wie so viele vor ihm,gefangen in den mühlen
    der vereinspolitik.

  • Eine Mannschaft bedingungslos auf den Sieg einstellen? Nicht mit unnötigen Wechseln die letzten Sekunden für den Dreier klauen?
    In beiden Fächern für Runjaic: Setzen 6


    mir dem einstellen hast du recht! Aber mit dem Wechsel fals du den in der 93 meinst nicht! Da wäre eh nix mehr passiert . Den kann man schon machen .

  • Klar, und die inhaltliche Begründung dazu lieferst Du auch noch. Wenn man 3 Punkte will macht der Wechsel INHALTLICH genau warum Sinn?

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Über die die letzten 1 1/2 Jahre habe ich zum Teil ordentlicher Fußball gesehen. Gestört hat mich meisten an Kosta Runjaic, dass er bei einer knappen Führung oft fatale Einwechselungen durchgeführt hat, die man nicht nachvollziehen konnte. Jetzt stört mich an ihm, dass er seine Spielphilosophie nicht an das Spielermaterial anpassen kann. Zu beginn der letzten Saison hatte ich auch bedenken aber einige Spieler waren auf einmal besser als erwartet. Kosta hat bewiesen das er eine Mannschaft weiter bringen kann, vorausgesetzt er die Spieler. Mehmet Scholl würde Kosta als Laptoptrainer bezeichnen. Ich finde eine guter Trainer muss in seiner taktischen Ausrichtung variable sein und das beste aus der Mannschaft raushohlen unabhängig vom Spielermaterial. Also man sollte eher über einen möglichen Nachfolger reden.


    Trotzdem Alles Gute Kosta, du hast einen besseren Job als Henke oder Rekdal gemacht!