Das ist wahrer charakterloser "Null-Bock-Fußball" - Remis gegen Bielelfeld

  • Und was war daran jetzt neu?


    Na kommt. Lasst uns noch ein bisschen auf den Aufstieg hoffen :ironie:


    Ich bewundere die Mannschaft dafür, dass ihnen keine Blamage zu groß.
    Zum Torhüter muss man eigentlich nichts mehr sagen.
    Noch nicht mal eine Beherrschung des Fünfmeterraumes.
    Die Bälle werden einfach irgendwohin abgeklatscht und die Abschläge einfach weggedroschen und dann gehofft, diese würden einmal ankommen.


    Gut, dass der Bundesliga das alles erspart bleibt.
    Meinetwegen können die auch absteigen.


    H.

  • Und was war daran jetzt neu?


    Neu war es nicht... aber jeden aufkommenden Keim von Resthoffnung haben sie heute voll in die Fresse getreten. Der Tiefpunkt ist fürchte ich nicht erreicht.... so leid wie es mir tut aber die Reißleine muss gezogen werden, und wenn das heisst das Kuntz seinen Hut nehmen muss. Es geht um die Existenz dieses Vereins, nicht um persönliche Eitelkeiten. Das ist zu wichtig.

  • Hey...immerhin konnten wir uns mit diesem Punkt, den wir uns voller Herzblut erkämpft, erspielt...ach...ERZAUBERT haben an St. Pauli vorbeischieben und wieder einen Platz auf dem Weg in die erste Liga gutmachen!

    "Never attribute to malice that which is adequately explained by stupidity"
    - Robert J. Hanlon

  • echt krank mal wieder... ich habe direkt auf konferenz umgeswitcht da man ja weiß wie das spiel verläuft. wenn ich das cottbus spiel sehe, da hab ich mich richtig geärgert dass die verloren haben und sehe ich uns ärgere ich mich noch mehr dass wir nicht verloren haben. cottbus hat gekämpft zu jedem zeitpunkt des spiels. sie können erhobenen hauptes vom platz und man hat das gefühl dass die es noch schaffen das sieht man bei jedem, beim trainer und bei den spielern...


    und wir ??? da ist jegliche hoffnung verloren...wer spricht denn da überhaupt wem mut zu? was machen die verdammt noch mal. bei jeder konferenzschaltung zum lauternspiel meinte der kommentator wie ideenlos und schlecht wir spielen, das war echt auffällig und schon peinlich...da wir die pfeifen wie karl, gaus, matmour oder occean eh nicht loswerden sehe ich auch schwarz für nächste saison. das gerüst wird wohl bleiben

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Zum Heulen ist eigentlich vor allem die Tatsache, dass der FCK nicht mehr der Verein ist, der die Großen ärgert und jedes Spiel kämpft. Stattdessen lassen wir uns vor allem gegen die Kleinen immer den Schneid abkaufen und lassen uns ärgern. Die Pokalspiele waren in der Hinsicht die große Ausnahme, aber ich hab keinen Bock mehr auf ein Team, das nur auf der "großen Bühne" zeigt dass es will.

  • Und ich glaube die denken wirklich das das Fußball ist was da zelibriert wird.
    Aber für die anderen Clubs der zweiten Liga haben wir ein Überangebot von Spielzerstörer und Antifussballer, also die Theke ist eröffnet, ich hoffe nur das die einer nimmt! :ironie:

  • zBsp den Trainer durch Briegel, Sforza, Neues ersetzen und das sofort. Ich weiss, das diese Namen nicht unbedingt auf Gegenliebe stoßen, aber so wie die für unseren FCK gespielt und gekämpft haben, wäre ich mir wenigstens sicher, dass die sich heute verweigernden Spieler noch schön den Arsch aufgerissen bekommen bis diese Scheiß Spielzeit endlich rum ist.

  • Vielleicht sind unsere Spieler Mitglieder der Wettmafia, oder wir kriegen von all den Abstiegsmannschaften ne Stange Geld mit all den Punkten die wir denen schon gegeben haben, das ist doch nicht normal, soviel Inkompetenz und soviele "halbe" Eigentore... Da kann man nur die Krise kriegen


    Schmeisst den ganzen Kram raus und spielt mit der Amateurmannschaft, schlechter kann es nicht werden, diese Alibifussballer. Da findet man keine Worte dazu. Die Saison ist gelaufen, glücklicherweise haben wir schon 42 punkte, sonst würden diese scheissmänner noch absteigen.


    Amateure! Schämt euch Ihr..........

  • die Mannschaft hat das gezeigt was sie kann und zu leisten im Stande ist: nix. Bin ich froh, wenn diese Saison zu Ende ist.


    Irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass wir nicht Lakic sondern Matze Knoop da vorne im Sturm als Slapstick-Einlage verpflichtet haben.


    wobei mir Lakic besser gefallen hat als Zoller und Occean zusammen. Lakic hatte wenigstens eine Chance aber sonst......diese Mannschaft verdient es nicht das FCK-Emblem zu tragen.
    Aber es ist wie es ist, mir ist es mittlerweile völlig wurscht wie da oben kicken mir ist die Zeit zu schade mir dieses gegurke anzuschauen. Da blutet einem das Herz wenn man sieht das Bielefeld in Halbzeit 2 die bessere Mannschaft war was aber auch gegen diese herzlose Truppe keine Kunst ist.

  • heute müßten sämtliche Spieler die Eintrittsgelder der Zuschauer durch Putzen bei denen Abarbeiten

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • wie kann man spieltag für spieltag diese ganzen antifußballer aufstellen und dann noch
    hoffen das wir besser spielen.


    das ist wieder feinster fodastiefel ohne wirklichen sinn.dazu besitzen diese charakterlosen
    kerle nicht mal den anstand, um zu kämpfen.das wäre das mindeste,wenn der trainer bei
    denen schon nix erreicht.

  • Die Pokalspiele waren in der Hinsicht die große Ausnahme, aber ich hab keinen Bock mehr auf ein Team, das nur auf der "großen Bühne" zeigt dass es will.

    Sicher hast du damit Recht, dass wir im Pokal gute Spiele sehen konnten.
    Aber ich schiebe diese unterirdischen Spiele nicht nur auf die mangelnde Einstellung.
    Ich bin erschrocken, wie technisch schwach diese Mannnschaft ist.
    Gerade in der Offensive sah man, dass man fast keinen Ball kontrollieren konnte - bei fast jedem Anspiel sprang ihnen der Ball vom Fuß , egal ob das Lakic, Gaus, Zoller, Occean ....war.
    Kombinationen auf engem Raum - das beherrscht man nicht.
    Da kann dir der Trainer draußen richtig Leid tun ( auch wenn sich dieser anscheinend nahtlos, hilflos einfügt in die Abwärtsspirale ).

  • Aber ich schiebe diese unterirdischen Spiele nicht nur auf die mangelnde Einstellung.
    Ich bin erschrocken, wie technisch schwach diese Mannnschaft ist.

    Ich denke dass ein ganz großer Teil davon auch der Psyche geschuldet ist. Seit man in diesen Abwärtsstrudel geraten ist steht man immens unter Druck. Damit können viele Spieler wohl einfach nicht umgehen. Und dann klappen auf einmal auch die einfachen Sachen nicht. Zoller lässt sich da aktuell auch mit reinziehen.

    Kombinationen auf engem Raum - das beherrscht man nicht.

    Zoller kann das, Lakic kann das. Auch Spieler wie Ring und Alushi können das eigentlich. Nur sind momentan alle von ihrer Verfassung her meilenweit davon entfernt sowas auf den Platz zu bringen.