Beiträge von derdeiwel

    Klopp wäre natürlich ein Traum, aber unrealisierbar.


    Wie wäre es mit Strasser? der hat schon 2 Meistertitel in Luxemburg gewonnen und Stallgeruch.


    Aber was ist genau Kuntz vorzuwerfen, dass er so attakiert wird hier im Forum?

    NEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE Danke! Lass die N.... in Luxemburg! So ein arrogantes .... brauchen wir nicht am Betze, dann lieber Jeff Strasser, der ist Trainer in Esch (Fola), der langweilt sich in der Luxemburger Liga, der würde mit dem Fahrrad nach lautern fahren wenn sie rufen würden... Und der hat in Lautern gespielt!

    Vielleicht sind unsere Spieler Mitglieder der Wettmafia, oder wir kriegen von all den Abstiegsmannschaften ne Stange Geld mit all den Punkten die wir denen schon gegeben haben, das ist doch nicht normal, soviel Inkompetenz und soviele "halbe" Eigentore... Da kann man nur die Krise kriegen


    Schmeisst den ganzen Kram raus und spielt mit der Amateurmannschaft, schlechter kann es nicht werden, diese Alibifussballer. Da findet man keine Worte dazu. Die Saison ist gelaufen, glücklicherweise haben wir schon 42 punkte, sonst würden diese scheissmänner noch absteigen.


    Amateure! Schämt euch Ihr..........

    Ausser Zoller, Löwe und Torrejon sollte die ganze mannschaft ausgewechselt werden, und genau diese 3 werden nächstes jahr nicht mehr bei uns spielen.


    Diese Mannschaft hat NICHTS mit dem Aufstieg zu tun, hört alle auf zu träumen. Ich kann es nicht mehr hören, es bleiben noch die Rückrunde, es bleiben noch 12 Spiele, es bleiben noch 9 Spiele, nichts ist verloren... Immer denselben Bullshit, und die Woche danach wieder derselbe Grottenkick. Dann wird wieder gelaabert, die standen zu 11 hintendrin, ist schwierig, gegen bessere (offensivere) Mannschaften haben wir es leichter.... Hat man gestern gesehen... Die Qualitàt reicht einfach nicht, und nur hohe Bälle, das kann es nicht sein. Köln war gestern unterirdisch schlecht (für einen Spitzenreiter) und trotzdem schiessen wir kein Tor. aber zumindest haben wir zu Null gespielt :ironie: Sagt ja alles über die Qualität von Köln von gestern Abend, wenn man unsere letzten Spiele gesehen hat :ironie:

    In der Form sind wir bald im Abstiegsstrudel und dann werden die Nerven richtig blank liegen. Vor zwei Wochen waren wir Dritter und dann muss man sich den Blödsinn anhören, nach dem schnellen Tor haben wir kein Selbstvertrauen mehr... So nen Bullshit... Was soll Cottbus denn sagen mit Ihren 14 Punkten vor dem Spiel!


    Wenn wir noch weiter abrutschen, dann bin ich mir sicher, dass das noch eine scheiss Saison wird und am Ende dir Relegation winkt, aber dieses Mal gegen den ABSTIEG. Alle die jetzt noch von Aufstiegschancen reden, die haben wirklich nichts in der Birne und noch nichts verstanden. 6 Niederlagen in 8 Spielen (und alle gegen mittelmässige bis schlechte Mannschaften, aber zumindest MANNSCHAFTEN) spricht eine deutliche Sprache!

    30 zu 2 Torchancen, 0-1 verloren, wie immer gegen diese Gegner.


    Einfacher als dieses Jahr aufzusteigen, kommt nie wieder. Aber unsere Jungs vergeigen auch dieses Jahr wieder, ich kann es nicht mehr hören, dasselbe gelabere hatten wir auch letztes Jahr, ist noch nichts verloren... nur am Ende zählt es.. platz 2 am 34 Spieltag... blablabla,

    Wenn wir heute verlieren, dann sind es nur noch sieben Punkte bis zum Abstieg. 15 der 18 Mannschaften kämpfen zurzeit um Platz 3 bis 17. Um eine relatif positive und ruhige Winterpause zu haben, ist heute 3 Punkte Pflicht! Sonst wird es ungemütlich und vielleicht eine sehr unbequeme Rückrunde. Bei einer Niederlage sind die direkten Aufstiegsplätze sowieso schon flöte. Siehe letzte Saison!

    Ariel, Ariel, Ariel,... immer wieder er wird hier gefordert! Der Junge hat sicherlich Talent, aber was hat er, seit er hier ist, wirklich schon erreicht. Er hat Biss und Agressivität, aber oft in Gefahr der roten Karte, weil er oft, schon früh die Gelbe gesehen hat. Torgefährlich ist er mit Sicherheit nicht, und das ist, in meinen Augen, schon ein negativer Punkt. Von Karl kann man halten was man will, aber er sichert schon gut ab, und das ist seine Rolle und er schiesst auch noch das eine oder andere Tor. Alushi sehe ich auch zurzeit als perfekten Partner von Karl, dem die offensive Rolle der beiden Sechser zukommen wird, das uns noch gefährlicher werden wird.


    Ring hat sich selbst ins Abseits gefördert, Jenssen spielt nicht schlecht, ist aber sicherlich noch viel Luft nach oben, und Borysiuk ist zurzeit eben ausssen vor, was auch sicherlich an seinen Trainingsleistungen liegen wird. Und wenn man erfolgreich ist, warum sollte man dann irgendetwas ändern. Es gibt absolut keinen Grund dazu! Foda hat jede Woche die Mannschaft durcheinander gewirbelt, da war das Geschrei hier auch immer riesengross.


    Wie man's macht, es ist für verschiedene Leute hier NIE gut genug. Also anstelle immer hier zu kritisieren, unterstützt die Mannschaft zu 100%, kommt ins Stadion und dann werden wir Anfang Mai den Aufstieg feiern können! Ich kann das Gelabers nicht mehr hören, wir spielen erfolgreich, in den letzten Spielen nicht so schlecht, wir schiessen Tore, also seit doch endlich zufrieden... Was wollt Ihr mehr???

    Bei vielen FCK Fans gibt es seit Jahren nur Schwarz oder weiss, andere Farben existieren nicht. Alles wird sofort schlecht geredet, immer wird nur das Negative gesehen, alles Gute wird nur für kurze Zeit hochhimmeljauchzend in den Himmel gelobt und bei der nächsten nicht so positiver Aktion ist alles wieder schwarz.


    Nur zur Errinnerung, letzte Saison um diese Zeit hatte Bayern 7 oder 8 Punkte Vorsprung auf Dortmund, Dortmund wurde von der Presse zerlegt, Bayern in den Himmel hochgelobt, wer nach 34 Spieltagen souverän Meister wurde weiss ja wohl jeder.


    Also hört doch mit dem ganzen Schwachsinn jede Woche auf, es ist nur ne Zeitaufnahme. Gibt der Mannschaft doch Zeit, lasst Sie in Ruhe arbeiten und Foda weiss schon was er zu tun hat, bei SturmGraz ist er auch nicht von der ersten Minute vorne weg maschiert, alles braucht seine Zeit. Anstatt immer zu meckern, fahrt zum Stadion und unterstützt die Mannschaft! Aber Meckern ist ja einfacher....


    Natürlich ist nicht alles Positiv, bei keiner Mannschaft! Weder bei Hertha noch bei 1860, noch bei Braunschweig, noch bei Lautern.


    Immer wird alles Zerredet, spielt Baumjohann, dann ist er Schuld dass wir nur Unentschieden gespielt haben, spielt er nicht dann schreit jeder : mit Baumjohann hätten wir gewonnen... Mensch, in welcher Welt leben wir eigentlich!


    Schaut mal von wo wir herkommen, vor knapp 4 Jahren waren wir so gut wie in der dritten Liga, spotlich wie finanziell! Lautern aus den 90iger gibt es nicht mehr, und zum Glück! Bei der Vetternwirtschaft und bei der Misswirtschaft!


    Für eine Mannschaft wir Lautern wird es jedes Jahr schwierig, denn immer wieder gibt es einen Neuanfang. Und für dieses Jahr finde ich dass wir schon ganz gut gepunktet haben für einen Neuanfang! Und Spieler wie Bunjaku, Baumjohann, Azouagh ist es nicht einfach, wenn du seit Monaten nicht gespielt hast wegen Verletzung, das braucht lange Zeit bis die Leute wieder top sind. Aber in Lautern muss ja alles gleich TOP sein.


    Gibt den Jungs Zeit, und nach 8 Spieltagen kann kein Mensch auf dieser Welt voraussagen wer aufsteigt oder nicht! Braunschweig ist eine eingespielte Mannschaft, die haben einen guten Trainer, die haben uns heute nicht in Grund und Boden gespielt, wo doch 4 wichtige Leute für uns fehlten, 4 Leute die für Kreativität in unserem Spiel sorgen können. Diese eingespielte Mannschaft stand heute mit einem Bein vor Ihrer ersten Niederlage, gegen eine FCK Mannschaft die so höchstwahrscheinlich nie wieder zusammenspielen wird. Nur durch eine wirklich sehr schöne Einzelaktion haben die einen (verdienten) Punkt mit nach Hause genommen.


    Es war nicht alles Schlecht heute, sonst hätte diese Mannschaft gewonnen. Abgerechnet wird nach 34 Spieltagen, und anstatt eure Energie zu verpulvern mit Sprüchen, nutzt Sie um EURE SPIELER zu unterstützen und Sie zum Aufstieg zu jubeln, die Saison ist noch lange.

    Damit es eine gute Saison gibt, muss unbedingt ein Heimsieg her, sonst gibts schon wieder ein Rumgeeier wie letzte Saison. Nur ein Sieg gibt Selbstvertrauen für die lange Saison! Das erste Spiel ist oft ein Spiegelbild der gesamten Saison! Und um die Zuschauer zurück ins Stadion zu kriegen, gilt nur ein HEIMSIEG!


    Also Spieler und Fans gibt alles damit der erste Heimsieg gelingt.

    FCK-Fans. es geht wieder aufwärts...


    Heute hat Kuntz die BESTE ENTSCHEIDUNG SEIT LANGEM GETROFFEN, und Balakov entlassen. Es kann nur noch besser werden! Ich glaube es wird Foda, da der ganz gut kann mit Kuntz und die beiden sich sehr gut kennen und zusammen gespielt haben. Und der hat Stallgeruch. Wäre, so glaube ich, eine gute Entscheidung. Foda hat schon während vielen jahren sehr gute Arbeit in Graz geleistet und das mit kleinem Budget, würde passen.


    Sforza ist mir auch zu viel Selbstdarsteller, und eigentlich hat der auch nicht viel aufzuweisen als Trainer, da hat Foda schon viel mehr auf seiner Liste. Die eigentliche Alternative zu Foda heisst nur Rangnick, aber der ist nicht zu bezahlen.


    Zum Glück wird es nicht Knurrer Luhuhay und auch nicht Stani (der hat auch nichts aufzuweisen ausser mit St Pauli ab und wieder aufgestiegen.) Zu hoffen ist dass es nicht Mathäus wird, dann noch lieber Kahn :ironie: . Zumindest hat der Ahnung vom Fussball und ist hochmotiviert.