Dienstag, 30. September 2014 "Rote Teufel vom „Club“ ausgekontert" (Die Rheinpfalz)


  • Die Rheinpfalz - Pfälzische Volkszeitung

    „Es ist noch keiner vom Ball erschossen worden!"

    - Gerry Ehrmann -

    Einmal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • Und wieder einmal werden die Wörter unglücklich, Karl, Sippel und Matmour in einem Zusammenhang gebracht.
    Das ist Tradition, darauf kann man sich verlassen. Einer ist immer an entscheidenen Szenen beteiligt. Aber das geht ja schon seit Ewigkeiten so.
    Natürlich gibt es auch Gewinner, ganz klar Zimmer und Ring bis zum jetzigen Zeitpunkt.
    Aber was nützen die wenn du solche Tore kassierst.

  • Unser Defensivverbund ist ein Hühnerhaufen und der Sturm ein laues Lüftchen. Schade das Sippel wirklich nur die hält die jeder hält. Dazu einen Taktikfuchs an der Linie.... Wie viele Spieler haben wir letztes Jahr gegen Mannschaften aus dem Tabellenkeller verloren ?

  • Die Leitung von Mugosa in den letzten Minuten, hat für mehr Gefahr gesorgt, als Lakic und Hoffmann im ganzen Spiel. Speziell Hoffmann würde ich mal ne Denkpause gönnen. Die Frage ist, ob KR das auch so sieht.....

    Zitat Kloppo zu Prince Boateng in Verbindung mit dessen Wechsel zu S04


    "Er war mir eigentlich sehr sympathisch,,,,,bis eben"


    *******************

  • Es ist einfach nur schade, dass es unser Trainer immer wieder fertig bringt, eine Mannschaft, die eigentlich, würde man sie nur lassen, alles überrennen würde.
    Leider sieht das der Trainer nicht oder will er es nicht sehen.
    Dieser Mannschaft würde ein vier vier zwei System hundert Prozent mehr bringen als das was er spielen lässt und nicht nur auswärts sondern auch, und vor allem, zu Hause.
    Unser Manko liegt in der Torausbeute. Aber mit einem Stürmer lacht sich jede Abwehr eins ins Fäustchen. Gestern bestätigte sich diese These eindrucksvoll, als er plötzlich in der zweiten Halbzeit mal mit zwei Stürmern spielen ließ. Nur sollte man sich auch hier mal Gedanken machen, ob ein Mugosa nicht der bessere Strafraumstürmer ist als Hoffmann. Das verwundert mich eh, warum immer nur Hoffmann für Laki eingewechselt wird.
    Was auch gestern wieder unübersehbar war, ist dieser Bremsklotz Karl. Das war eine underirdische Leistung, aber er spielt bis zum Schluß. Für mich unverständlich. Beinahe jeder schnelle Angriff nach vorne bremst er ab und spielt plötzlich nach hinten. Gestern kam noch ein schreckliches Zweikampfverhalten dazu. Da lag auch ein Grund warum wir diese dummen Tore bekommen haben ein Ring muss laufen für Zwei und Karl trabt in einem Trott über den Platz.
    Unser Trainer hat im Anschluss an das Spiel bei Sky in einem Interview gesagt: und plötzlich verliert man am Samstag noch gegen Karlsruhe und dann wird man mal sehen.
    Lieber Kosta, das liegt ein Stück weit an Dir. Stell mal Dein System um und bring die richtigen Leute, dann könnten wir mit Abstand Tabellenführer sein. Und solche Sprüche täuschen nicht über die eigenen Unzulänglichkeiten hinweg. Außerdem hat er die Einstellung einiger seiner Spieler bemängelt. Warum lässt er sie dann spielen bis zum Schluß?
    Wir haben eine super Truppe und wir werden noch mehr solcher Spiele ertragen müssen und trotzdem wäre es schade, wenn man am Ende der Runde feststellen müsste, dass man vielleicht hätte aufsteigen können, wenn man den einen oder anderen verschenkten Punkt geholt hätte.
    Nichts desto trotz habe endlich wie

    der spass an diesen Jungs und hoffe, dass irgend wann der Knoten platzt und die nötigen Tore fallen.

  • Mugosa hat gestern Spaß gemacht. Sippel hat für mich ein gutes Spiel gemacht. Der Rest er gestern einfach nicht gut drauf gewesen,
    Das Spiel hat in der Schlussphase gezeigt dass wir mit 2 Stürmern besser sind

  • Gut gespielt, stellenweise gut gegengehalten.
    3 x ausgekontert, beim 1. Mal kann ich das noch verstehen,
    aber beim 2. und 3. Mal muss einfach mal im Mittelfeld ein "Dreckiges" Foul her.
    Bereits in der C-Jugend wird vom Trainer gefordert, dass bei einem schnellen Gegenangriff
    auch mal die unfeinere Art gewählt werden soll.
    Keine gelbe Karte in so einem wichtigen Spiel . . . .

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • diese abgefuckte niederlage war so unnötig wie ein kropf! die 1hz war so was von unterirdisch, ich bin richtig pissed!!!! :grummel:
    demirbay gestehe ich auch mal ein schwaches spiel zu, der junge ist zwar total uneffizient, denn er macht aus seinen chancen einfach keine tore, aber er spielte bis gestern immer einen flotten ball!
    was sich mamt. gestern allerdings erlaubte..das reichte eigentlich für mind. 2 spiele bank...aber coach c wird ihn natürlich gegen karlsruhe erneut bringen... :grummel:
    und da war er wieder: der nancy lakic....dummerweise hatte hofmann bisher noch schwächere auftritte, es wäre mal zeit für einen wechsel im sturm!
    wie letzte woche schon gesagt: in der wp benötigt man einen neuen stürmer!

    Zitat

    von »Sando79«


    ...wirklich das einzigste Mango war heute die Chancenauswertung.

  • findest du wirklich? Der Junge war doch bis auf seinen Schuss kurz vor Schluss in den 12.Minuten völlig aus dem Spiel :dunno:


    Das ist die hilflose Klammerreaktion an Alternativen.
    Ich hab auch nix von ihm gesehen außer dem Schuß drüber.
    Genau so wenig hat auch Hoffmann gestern überzeugt.
    Die ganze Sturmriege hat in meinen Augen praktisch nicht wirklich statt gefunden.

  • Und die Abwehr dazu.
    Einfach dilettantisch von der Führung so in die Saison zu gehen. Mal wieder verspielt wahrscheinlich die Vorstandschaft die gute Grundlage.
    Ich versteh es immer noch nicht wirklich warum man den besten Stürmer und den besten Abwehrspieler hergibt und kein Ersatz holt.

  • Dieser Mannschaft würde ein vier vier zwei System hundert Prozent mehr bringen als das was er spielen lässt und nicht nur auswärts sondern auch, und vor allem, zu Hause.

    Du forderst dass das vorher so toll kombinierende und harmonierende 3er Zentrum MF auseinanderzu reißen?
    Sry aber das kann doch bitte nicht dein Ernst sein dass dem Trainer anzukreiden!? Spielen wir mit 2 Stürmern dann kommt umgekehrt die Kritik wieder oft mit langen Bällen agieren zu müssen.. Das eine bringt das andere in Liga 2 nunmal oft mit sich..


    Es ist einfach nur schade, dass es unser Trainer immer wieder fertig bringt, eine Mannschaft, die eigentlich, würde man sie nur lassen, alles überrennen würde.

    Für dich ist es so, für andere ist es so dass der Trainer es erst geleistet hat eine 11 zusammenzustellen und zu formen, die überhaupt dazu in der Lage ist den Gegner zu überrennen...


    Außerdem hat er die Einstellung einiger seiner Spieler bemängelt. Warum lässt er sie dann spielen bis zum Schluß?

    soll er alle 11 Spieler auswechseln? Wer die Kicker waren, die verbal von CK nach dem Spiel einen abbekommen haben sollte doch klar sein.. das war der Demirbay, der beleidigt war weil der Gegner so agrressiv gegen ihn spielte und das war Matmour der die Pässe in Überzahlaktionen mal wieder nicht gespielt hat. Für mich waren die Wechsel komplett logisch... Gut Lucky sollte man nach meinem Geschmack nicht von Anfang an bringen.. aber die Auswechslungen von Demirbay, Matmour und Lakic waren doch dann eigentlich komplett logisch und auch deckungsliech mit der Kritik vom Trainer nach dem Spiel
    Auch hier verstehe ich nicht was man da dem Trainer eigentlich ankreiden will...



    Es ist echt schade wie wir es seit Jahren regelmäßig verstehen eine richtige Stimmungskehrtwende kurz vor dem Ziel so richtig zu versauen..!
    Als Tabellenführer im Heimspiel gegen den KSC.. um da am besten noch den nächsten Heim 3er einzufahren..
    Die Euphorie könnte groß sein, die Selbstverständlichkeit Siege zu erzielen und Tore zu erzielen könnte groß sein, eine Siegesserie könnte das Resultat sein....
    Und dann ? Mal wieder Aufbaugegener FCK.. Geht man zur HZ mit einem 0:0 in die Kabine werden die Clubberer nervös und ich bin mir sehr sicher dass wir das Ding dann auch gewonnen hätten..

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

    4 Mal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • Es ist wirklich schade, wie wir uns selbst im den Lohn bringen. Aber was bleibt uns als Fans jetzt noch? Wieso sollten wir diesem Team den Rücken zuwenden? Das ist für mich das beste Team seit mindestens drei Jahren, das ist endlich wieder eine Mannschaft. Da funktioniert nicht alles, da werden individuelle Fehler gemacht, aber man gibt nie auf. Das ist das was wir doch auch sehen wollten. Wir können nicht erwarten, dass dann auch alles sofort perfekt läuft. Wir sehen doch wie nah wir dran sind, also finde ich, dass man das Team auch weiterhin unterstützen sollte. Was nicht heißt, dass man keine Kritik üben darf oder im Stadion nur brav klatschen soll, sondern dass man versucht eine positive Unterstützung aus der Kritik zu generieren. Ich bin mir sicher, dass dieser Weg auch wieder da hinführen kann, wo wir uns das alle wünschen. Mich überrascht im Gegensatz zu vielen anderen nicht wie gut die Mannschaft stellenweise spielt, mich überrascht auch nicht dass das nie nur annähernd 90 Minuten gehalten hat bisher. Und deswegen glaube ich eben auch dran, dass wir noch besser werden können, wenn wir konstanter werden. Vielleicht sogar noch diese Saison.

  • Aber was bleibt uns als Fans jetzt noch?


    Geduld, denn junge Spieler machen nunmal Fehler. Und Hoffnung denn Platzhorsche wie Matmour fallen auchmal aus.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Ich würde das Spiel nicht so überbewerten. Die Mannschaft hat hbis auf 1-2 Ausnahmen im kolektiv "versagt". Sie ist jung und durchaus noch ausbaufähig. Von daher sehe ich dass nicht so schlimm. Da der Aufstieg kein mussist sollten wir die ersten drei Plätze mal ausser acht lassen und uns Platz 4-6 konzentrieren. Und dazu reicht es allemal.