SV Darmstadt 98


  • Kicker

  • Gestern war ein Bericht vom Trainingsauftakt der Lilien zusehen, mit einem kurzen Rückblick und einem Blick in die Zukunft.
    Nur 12 Mann im Training, da noch keine Neuverpflichtung getätigt. Aber keine Spur von Hektik oder Nervosität.
    So nach dem Motto, dass bis zum Rundenbeginn in 6 Wochen bestimmt noch der ein oder andere Transfer getätigt wird.
    Ein Trainer, der sein Team zwar noch eine Etage unter Paderborn sieht, aber verspricht, es jedem Gegner so schwer als möglich zu machen. Liebenswertes Understatement eben.

    Der große Sport fängt da an, wo er längst aufgehört hat, gesund zu sein.
    Bertolt Brecht

  • ich bin echt mal gespannt, ob sie in der liga eine chance haben. kann mir vorstellen dass viel geld in die infrastruktur gesteckt wird, statt in spieler. da sagt man sich wahrsch. lieber das geld aus 1 jahr erste liga mitnehmen und den verein modernisieren statt den großteil des geldes in neue spieler zu inestieren und am ende wieder abzusteigen und den verein nicht voran gebracht zu haben.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Naja aber bei uns sind das auch ganz andere Beträge, die man da für den Verein benötigen würde ... da ist die finanzielle Struktur in Darmstadt schon eine andere.

    Zur Moderatorentätigkeit: Hinweise; Anweisungen / Ermahnungen;

  • Respekt, großer Respekt vor dem Willen und der Leidenschaft der Darmstädter und ihrem Trainer.
    Da habe ich mich mega getäuscht , muss ich absolut zugeben.

  • Bayern ist einfach eine klasse für sich, muss man akzeptieren.


    @ frankenfck


    Egal ob sie Absteigen oder nicht, für mich sind sie eine Bereicherung der Liga was Wille und Leidenschaft angeht.

  • Auch wenn es zur Zeit gar nicht danach aussieht - ich glaube trotzdem, dass Darmstadt auch heuer noch in große Schwierigkeiten kommen wird.
    Es ist ja meist so, dass die Aufsteiger am Anfang der Saison gut aufspielen, um dann in der 2. Saisonhälfte abzubauen.

  • Nun hat Darmstadt ja bis zum 9. Spieltag recht gut mitgespielt und sogar Sandra Wagner wird zu einer Größe bei denen.
    Aber sharky: ich frage nachher mal meine Glaskugel.

    "Fußball ist eigentlich ein einfaches Spiel, das erst durch die Einflussnahme des Trainers verkompliziert wird!"

    ich bin Optimist -- sogar meine Blutgruppe ist positiv

  • Die hatten mit Ronny König und Dominik Stroh-Engel schon zuvor ''Sandra Wagners''.
    Deren Spielsystem ist eben auf das angelegt, und auf das, was sie an Spielermaterial haben.