04. Spieltag - 24. August 2015: 1.FC Kaiserslautern - SC Paderborn 07

  • Der Zuschauerschnitt geht seit Jahren nach unten. Das kann man schon reden und auf andere verweisen, ich tu es nicht.


    Brauchst du auch nicht.
    Es ist einfach eine Sache der Logik. Solange wir in Liga 2 sind, wird es keinen Zuwachs mehr geben und junge Leute orientieren sich halt am erfolg einer Mannschaft.
    Deshalb wird der "Nachwuchs" ausbleiben.
    Warum sollte ein Fußballfan, der nicht direkt im Einzugsbereich des FCK wohnt, fan von Lautern werden?
    Solche fans wie ich, die mehr als 400 km vom Betze wohnen, wird die Zukunft nicht mehr hergeben. da muss man wohl kleinere Brötchen backen und den Größenwahn, von dem anscheinend hier auch nóch etliche user befallen sind, ablegen.

  • Warum sollte ein Fußballfan, der nicht direkt im Einzugsbereich des FCK wohnt, fan von Lautern werden?


    Weil er von seinem vater dazu gebracht wird. :D Bislang hats gut geklappt, auch wenn er erst 2 Mal im Stadion war. zugegeben, die Vereine die Näher sind sind ein hartes Brett. Aber ich gebe mein bestes dem Teufel eine neue Seele zu schenken :lachen:

    "Wo Licht ist ist auch Schatten.
    Auf die Sonne folgt der Regen, mein Leben ist ein Fluch und Segen.
    Du darfst auf die Fresse fallen, Gewinner stehen wieder auf nur Verlierer bleiben liegen.
    Mund abwischen weiter gehen, ihr werdet mich von hinten sehen!"

  • Wir sind noch nichtmalmehr ne Fahrstuhlmannschaft...


    Und der Kapitalismus tut sein übriges... Bäh.

    :sauer: Der Verein hat eine brutale Wucht, eine brutale Macht. Ich bin überzeugt, dass man hier etwas bewegen kann. (Schommers) :aha:
    Edit: aus aktuellem Anlass mein Profil geändert.

  • Weil er von seinem vater dazu gebracht wird. Bislang hats gut geklappt, auch wenn er erst 2 Mal im Stadion war. zugegeben, die Vereine die Näher sind sind ein hartes Brett. Aber ich gebe mein bestes dem Teufel eine neue Seele zu schenken


    Das habe ich auch schon geschafft.
    Meine Tochter ist leidenschaftliche FCK - fanin geworden.
    Wohnt in München und fährt zu den Spielen nach Lautern.
    Aber das sind längst Ausnahmen.

  • Ich wohne auch weiter weg (auch ca 400 km), aber es gibt selbst hier noch Lautern-Fans, wenn auch nicht viel. Aber von den Kiddies ist keins FCK-Fan.


    Ich tippe auf ein überzeugenden Sieg mit 3 Toren Unterschied. Auch wenn mich ein Montagsspiel immer schlimmstes erwarten läßt.

  • 5:0, weil wir nicht ganz so gut wie Sandhausen sind.


    fckzipfe, bei deinen angenommenen Zuschauern wäre also fast das halbe Stadion leer. So musst du das auch mal sehen.


    positiv denken....das ist so wie mit halbleeren Glas oder halbvollen Glas.


    Zum Spiel , ja die werden sich hinten einigeln das wird ganz harte Nuss werden. Sollte uns ein frühes Tor gelingen nehmen wir sie auseinander, wenn uns kein frühes Tor gelingt dann wird die junge Mannschaft wieder an sich selbst zweifeln .........


  • Sollte uns ein frühes Tor gelingen nehmen wir sie auseinander, wenn uns kein frühes Tor gelingt dann wird die junge Mannschaft wieder an sich selbst zweifeln .........


    Wie kommt man nur auf solch eine Aussage ? Alle Spiele in den letzten Jahren haben doch eindeutig das Gegenteil gezeigt, warum sollte das jetzt plötzlich anders sein ? Das ist pures Wunschdenken und hat mit der Realität absolut nichts zu tun.


    Ausserdem gehen die Zuschauerzahlen zurück, weil der gespielte Fussball ein anderer geworden ist und zwar einer den der eingefleischte FCK Fan nicht oder nicht mehr sehen will.

  • Das ist pures Wunschdenken und hat mit der Realität absolut nichts zu tun.
    Ausserdem gehen die Zuschauerzahlen zurück, weil der gespielte Fussball ein anderer geworden ist und zwar einer den der eingefleischte FCK Fan nicht oder nicht mehr sehen will.

    Man kann doch auch mal von der Realität abweichen und den Wunsch als Vater seiner Gedanken nehmen! Im normalen Leben geht auch einiges an der Realität vorbei und man erfüllt sich zwar nicht alle Wünsche, aber so manchen! ICH HABE HOFFNUNG! :schild:

  • Wie kommt man nur auf solch eine Aussage ? Alle Spiele in den letzten Jahren haben doch eindeutig das Gegenteil gezeigt, warum sollte das jetzt plötzlich anders sein ? Das ist pures Wunschdenken und hat mit der Realität absolut nichts zu tun.


    wie man auf eine solche Aussage kommt ?Das ist ganz einfach, meine Hoffnung ruht darauf das die "neue" Mannschaft in Berlin gemerkt hat das ein verwalten einer Führung über 70 Minuten ganz schnell zum Eigentor führen kann ......und uns dies nicht wieder passiert.
    Du hast sicherlich recht das die letzten Jahre genau das Gegenteil gezeigt haben aber ich gebe die Hoffnung dahingehend nicht auf das die Mannschaft irgendwann das merken muss das das verwalten einer 1:0 Führung gefährlich ist und man das 2 oder gar 3:0 nachlegen muss.

  • Aber dennoch hängt viel von der miserablen Chancenverwertung ab. Man führt 1:0, legt weitere Tore nach, indem man klarste Chance auch reinmacht und schon braucht man nichts mehr zu verwalten, weil dann sicherlich auch der Gegner niedergezwungen ist! :weiseropa:

  • Das habe ich auch schon geschafft.
    Meine Tochter ist leidenschaftliche FCK - fanin geworden.
    Wohnt in München und fährt zu den Spielen nach Lautern.
    Aber das sind längst Ausnahmen.


    Hier an der Schweizer Grenze rennen auch alle Kids in Bayern-Trikots rum :flow:
    Nein, die eigenen werden von Kleinauf in FCK-Klamotten in die Welt geschickt. Sollen die ungläubigen ruhig glauben, das wäre 1. FCK "Köln" :rofl:
    Es wird Früchte tragen! Tut es jetzt schon langsam. :grins:


    Zum Spiel, glaub ich wirds schwer. Gerade aufgrund der letzten Niederlage von Paderborn. Solche Situationen liegen uns nicht.

  • Du interpretierst das falsch, ich habe nichts von Chancenauswertung geschrieben. Mein Betrag war auf Verwalten nach einer Führung gemünzt.


    Gegen Berlin hat es nach dem 1:0 aber nicht nach verwalten ausgesehen. Letzte Saison war es meistens der Fall, aber bisher macht es nicht den Eindruck das sie nicht nachlegen wollen.
    Ich glaube wenn wir noch einen halbwegs vernünftigen außen bekommen und KR die Spieler auf ihrer besten Position einsetzt, dann haben wir eine gute Chance diese Saison weit oben mitzuspielen.
    Gegen Paderborn rechne ich mit einem deutlichen Sieg 3:0.

  • Gegen Paderborn gilt es was gut zu machen, denn die haben uns schon zu oft besiegt! :arbeit:

  • War das nicht das letzte Heimspiel gegen Paderborn im Dezember vor zwei Jahren, als ein defensiver von uns einen Aussetzer hatte und diesem Wurz ein Tor zum 0:1 schenkte?


    Deshalb: ein Sieg mit 2:0 muss her

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit: