Robin Koch (07/2015 - 08/2017)

  • Weil ein Investor Interesse daran hat, dass sein Investment Früchte trägt. Wenn es sportlich läuft, läuft es wahrscheinlich auch finanziell und der Investor bekommt seine Anteile "vergoldet". Darüber hinaus dürfte es einen Investor mehr als nur "erfreuen", wenn er sieht, dass die handelnden Personen kluge (sportliche und) wirtschaftliche Entscheidungen treffen.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Nur mit dem kleinen Unterschied, dass die handelnden Personen, bis auf Notzon und Klatt(und dieser auch noch in einer anderen Funktion), schon lange nicht mehr da sind. Und wer jetzt im sportlichen Bereich das Sagen hat, brauche ich dir wohl hoffentlich nicht zu erklären. Wenn es finanziell so richtig laufen würde, dann bräuchten wir auch keinen Investor.

  • Sonny : Das ist richtig, der Vertrag wurde unter Gries & Stöver gemacht und beide nicht mehr im Amt. Macht das Geld aber auch nicht schlechter und die wirtschaftliche Entscheidung erst recht nicht. Es ist richtig, dass heute andere Personen am Ruder sitzen, aber die zeichnen sich bislang nicht durch Unfähigkeit aus, wenn gleich man deren "Erfolge" sicher erst noch abwarten muss.


    Wenn du für dich argumentierst, dass der Investor vom "Kochschen Geldsegen" nur Notiz nimmt und sonst damit nichts anfangen kann, weil die Verantwortlichen nicht mehr im Boot sitzen, dann ist das sicher eine mögliche Sichtweise der Dinge. Ich kann damit nicht konform gehen, sehe uns eigentlich jetzt besser aufgestellt als damals und gehe davon aus, dass damit auch die sportlichen wie wirtschaftlichen Entscheidungen (noch) besser getroffen werden; damit schließt sich dann aus meiner Sicht auch der Kreis für den Investor.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Von Stefan Kuntz in die U21 berufen

    "Das 1:1 hat uns sehr geholfen», sagte auch Freiburgs Trainer Christian Streich. Dass Koch derzeit in Form ist, weiß nicht nur sein Vereinscoach. U-21-Fußball-Nationaltrainer Stefan Kuntz lud den gebürtigen Pfälzer vor zwei Wochen erstmals ein. Bei den EM-Qualifikationsspielen gegen Norwegen (2:1) und Irland (2:0) kam Koch so zu seinen ersten Spielminuten im Trikot der U21.


    https://www.swr.de/sport/fussb…-koch-hoehenflug-100.html

    Negative Emotionen schreien uns an.

    Positive Gefühle flüstern nur.

  • Bekommen wir dafür wieder etwas wenn er sein erstes Länderspiel macht? :unschuldig:


    Glückwunsch zur Nominierung!

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!