15 Spiele - 45 Punkte: Schafft der FCK den Klassenerhalt?

  • Es ist ein Vergleich genau eines Platzes. Wieviele Mannschaften sind in den letzten Jahren noch hinten rausgekommen, wieviele total abgestürzt.
    Man muss sich nur einmal letztes Jahr die Beispiele anschauen. Da gab es kau noch Lebenszeichen aus Aue. Heuer funkt der VFL seit Wochen dass sie nen dreier eher im Bett hinkriegen als auf dem Platz.


    Am Ende des Tages will keiner wetten. Das allein ist ein schöner Beweis. Schwadronieren ist die Sache des Rechenschiebers. Die Realität wird auf dem Platz gemacht.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Natürlich sagt das noch nix über die Abschlusstabelle aus. Aber es ist ein gewisser Trend erkennbar, nämlich der dass es keine 3 Mannschaften geben wird die abgeschlagen sein werden. Sondern eher dass mehrere ähnlich gut punkten. Das kann dazu führen dass am Ende mehr Punkte als in den letzten Jahren nötig sein werden. Und das sehen wir regelmäßig. Kellerkinder siegen gegen Teams aus dem oberen Drittel und nicht erst seit 3 Spieltagen. Bleibt das so wird's eng...

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Ich weiß nicht, was dein verdammtes Problem ist, Maggo? Ich wette NIE.


    Tanz der Teufel hat mein Bauchgefühl schön mit Daten unterfüttert - danke an dieser Stelle!


    Wenn wir hier nicht mehr über die Zukunft spekulieren können, dann kannste das hier ganz einstampfen. Auch deine Aussagen sind nur Glaskugel...

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Geduldet euch doch einfach noch 4-6 Wochen,dann dürfte klar sein,wohin der Weg des FCK führt.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Sollten wir das Spiel am Freitag verlieren dann braucht man keine 4-6 Wochen zu warten wohin der Weg geht.Es zählt morgen nur ein Sieg alles andere gibt mehr Planungssicherheit für die 3.Liga.

  • Mein Amüsement an der Stelle ist die Schwarzseherei bei offensichtlicher Verkennung der Leistungen der letzten Wochen.
    Die Fähigkeit sich auf das naheliegende zu konzentrieren und dann neu zu bewerten ist eben ne gute Fähigkeit.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Sollten wir das Spiel am Freitag verlieren dann braucht man keine 4-6 Wochen zu warten wohin der Weg geht.Es zählt morgen nur ein Sieg alles andere gibt mehr Planungssicherheit für die 3.Liga.


    Auch dann ist es noch rechnerisch und theoretisch möglich,den Klassenerhalt zu schaffen.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Natürlich ist es möglich.Aber glaubst Du tatsächlich daran dass die Mannschaft dann fast alle Spiele gewinnen wird?Ich glaube an die 3 Punkte morgen und das wir es schaffen die Klasse zu halten.Dieser Optimismus herrscht jedoch nur wenn wir morgen gewinnen.

  • Natürlich ist es möglich.Aber glaubst Du tatsächlich daran dass die Mannschaft dann fast alle Spiele gewinnen wird?


    Natürlich glaube ich nicht daran.Aber solange noch diese theoretische Chance besteht,klammere ich mich an diesem Strohalm, genannt Hoffnung.
    Auch die Mannschaft glaubt wohl noch daran,denn sonst würden sie nicht sie Gas geben in den letzten Spielen.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Wir haben es nur in der eigenen Hand, wenn wir siegreich sind und dazu müssen wir nicht unbdingt gut spielen, nur Punkte einfahren. Rechnerisch gibt noch viele Varianten und ich vermute ganz stark, dass die Entscheidung wohl erst am letzten Spieltag fallen wird. Das nächste Ziel sollte allerdings Platz 16 sein, so schnell als möglich, danach muss man weiter kämpfen, um diesen Platz noch verlassen zu können!

  • @ Maggo: die Leistungssteigerung der letzten Wochen brignt dir aber auch nichts, wenn du dann solche Spiele wie gegen Sandhausen oder noch viel schlimmer Aue verlierst. Schau auf die Tabelle!

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Mein Amüsement an der Stelle ist die Schwarzseherei bei offensichtlicher Verkennung der Leistungen der letzten Wochen.
    Die Fähigkeit sich auf das naheliegende zu konzentrieren und dann neu zu bewerten ist eben ne gute Fähigkeit.


    Ist ja schön, dass wir uns gesteigert haben. Leider schlafen die anderen auch nicht. Die Hypothek aus der Vorrunde ist riesig, wir brauchen eine ausgezeichnete Rückrunde. Bisher spielen wir eine mit Mittelmaß, im wahrsten Sinne des Wortes: Drei Siege, ein Unentschieden, drei Niederlagen, 10:10 Tore, 10 Punkte.
    Ich bin auch der Meinung, dass das bisher gut aussieht, die Niederlagen waren deutlich anders anzuschauen als noch in der Hinrunde, nur bringt uns das alles nichts. Wir haben jetzt einen Punkt auf Platz 16 aufgeholt, in sechs Spielen. In dem Takt hätten wir dann zu Saisonende ganze drei Punkte gut gemacht. Bisschen wenig leider.

  • Ich schau nicht auf die Tabelle. Ich schau auf das Spiel heute Abend, danach auf das nächste etc.
    Jede der bisher geäusserten Betrachtungen ist keiene umfassende. Der Rückstand auf Platz 16 ist eine isolierte Betrachtung der letzten 3. Was ist davor passiert? Hat sich die Zahl der mannschaftn in einem Bereich bis zu 7-8 Punkte erhöht?
    Nehmen wir als beispiel Bochum. Denen hat der FCK auf den ersten 7 Spielen der Rückrunde, die noch 10 Spieltage andauert 6 Punkte abgenommen. Und Bochum liegt 6 Punkte vor uns....
    Darmstadt ist zwei Punkte weg. In der Rückrundentabelle hat man bisher 5 Punkte auf sie gutgemacht.
    Auf Aue hat man in der Rückrundentabelle biser 4 Punkte gutgemacht, die liegen 7 Punkte vor uns, da wirds trendtechnisch interessant.


    Bei gleichbleibendem Trend ist man rechnerisch schonmal auf nem Relegationsplatz. Also wenn ich die Tabelle betrachten würde und immer nur den Scope rausnehme der zur schwarzen Farbe passt.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Die Wahrheit liegt dazwischen,
    rein rechnerisch wenig aufgeholt, dennoch mehr gepunktet als die n der HR.
    Sehr viel wird nun von heute und nächste Woche abhängig sein, holen wir 4 Pkt, dann bin ich positiv gestimmt,
    werden es weniger, dann wird es wieder düsterer

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • 66.66 % Siegquote unter Frontzeck. Die Mannschaft ist eingespielt, konditionell richtig fit, und sie hat verstanden was Abstiegskampf heißt. Aus meiner Sicht spricht wenig dafür, dass diese Quote einreißt.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Das was nun wirklich extrem wichtig wäre, wäre ein Sieg in Fürth
    Dann denke ich kann es extrem schnell gehen, dass wir richtig gut um 15/16 mitspielen.
    Punkt ist minimum
    NL wäre Manifestierung des Status quo und sehr schädlich, da es dann wieder doppelt so viel Kraft kostet um ran zu kommen

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ja und nein. Es ist quasi die selbe Situation wie vorm Aue Spiel. Gewinnen wir, machen wir big points, kommen ran und reißen Fürth richtig tief mit rein.


    Verlieren wir, dann haben wir weiterhin ein Quote von über 50 %, was hochgerechnet immer noch zu vier Siegen und letztlich 36 Punkten reichen würde.


    Der Tabellenstand am Ende eines Spieltags ist nichts weiter als reine Makulatur.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.