Florian Pick [18] (06/2018 - 06/2019)

  • Für mich expermintiert Schommers derzeit viel zu viel. Starke wieder raus, Skarla im niergendwo, Pick 10 und alls wird einmal durchgewürfelt.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Der Schommersd hat halt null Plan, was er machen soll. Unter ihm ist die Abwehr noch mehr Schiessbude als unter HIldmann. Dabei war ja genau das, was man ihm beim Club so zugesprochen hat. Der Schommers hat in Nürnberg ein einziges SPiel gewonnen. Er soll zurück in die Jugend gehen. Wieso holt man beim FCK nur erfolglose, ausrangierte Trainer und ahnungslose Jungspunde?

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Mich würde übrigens nicht wundern wenn uns Pick in der Winterpause verlässt. Eine solch herausragende Hinrunde spielt man nicht jedes Jahr und ich kann mir gut vorstellen dass es einige Mannschaften oberhalb der 3. Liga gibt die bereits bei ihm angeklopft haben.


    Darüber hinaus äußerte er sich gestern nach dem Spiel sehr niedergeschlagen und deprimiert vor den TV-Kameras über die Niederlage, bei mir persönlich hinterließ das schon ein wenig den Eindruck als hätte er für sich mit dem Kapitel FCK abgeschlossen und ganz ehrlich, ich kann es ihm noch nicht einmal verdenken.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Der wird im Sommer sicher gehen, aber selbst beim FCK ist niemand so dumm den einzigen guten Spieler im Winter gehen zu lassen

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Ausnahmsweise ja. Jeder sieht, dass er die Lebensversicherung ist. Und Schommers ist da ja auch noch regulierend da

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Wenn man Pick gehen lässt wäre das ein weiterer fataler Fehler. Nicht unter 10 Millionen.


    Nürnburg ist jetzt schon geschenkt, aber das nächste Heimspiel muss sitzen.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Der wird im Sommer sicher gehen, aber selbst beim FCK ist niemand so dumm den einzigen guten Spieler im Winter gehen zu lassen

    Dann hoffen wir mal, dass wir nicht aus finanziellen Gründen dazu gezwungen sind.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Wenn wir das Geld nicht vorher benötigen.

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Für u.a. genau sowas hat man einen Investor.

    Damit man mal auf den Verkauf des Tafelsilbers verzichten kann.


    Aber der FCK wird auch hier zeigen, dass man sich von der Normalität absetzt.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Er ist eines der Juwele die weggehen für, im Vergleich, fast nichts. In einer Mannschaft in der er sich entwickeln kann, wird er seinen Weg machen. In einer Mannschaft wo sich die "Führungsspieler" intern wie auch in der Wahrnehmung nach außen verstecken dürfen ist er eben sofort mit der Depp nur weil der Großteil der Mannschaft seinen Job nicht macht.

    Aus unserer Gurkentruppe ragt er um Längen heraus und ich befürchte, dass er vielleicht sogar in der WP weggehen wird, sofern man ihn lässt. Sein Interview am Sonntag war total frustig und man muss ihm mMn dabei sogar Recht geben! Er trifft vorne und trifft, aber der Hühnerhaufen hinten lässt sich vom Tabellezweitletzten austanzen, vorführen und kassiert Tore en masse! Dazu noch die beiden Böcke von Grill, der scheinbar auch schon von diesem Sauhaufen angesteckt wurde! :cursing:

  • Laut Schommers ist Pick seit einer Woche erkältet und hat ihn deswegen rausgenommen.

    Nichts gegen die Bielefelder Alm und den Bökelberg, aber der Mount Everest des deutschen Fußballs steht in Kaiserslautern: der Betzenberg. Journalist Frank Rothfuss aus Stuttgart


    Rechtliches

    „(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten […] Eine Zensur findet nicht statt.“

  • Ja, hat er in der PK so gesagt, trotzdem sah das Gesicht von Pick nicht so aus bei der Auswechslung. Ich denke Pick wollte noch weiter spielen, Schommers wollte ihn aufgrund des kommenden Ligaspiels schonen.

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Hier jetzt nochmal die komplette Auflösung:


    - Pick war seit mehreren Tagen krank und konnte deswegen nur dosiert trainieren

    - Pick hatte zudem Krämpfe


    - Und auch Pick bestätigte: "Vor dem Spiel war es schon schlimm, ich konnte kaum atmen und auch meine Entzündungswerte waren leicht erhöht".

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Und die Moral von der Geschicht: Hier wurden wieder mal Interpretationen herangenommen, um dem Trainer durch Wechsel Blödheit vorzuwerfen. Der Trainer ist halt doch noch näher an der Mannschaft als viele Couch-Potatos die allein schon aus Prinzip nicht mehr ins Stadion gehen.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Der Trainer ist halt doch noch näher an der Mannschaft als viele Couch-Potatos die allein schon aus Prinzip nicht mehr ins Stadion gehen.

    er hat zumindest erkannt was viele hier schon längere zeit schreiben,sternberg ist ne fehlbesetzung.

    hercher saß vorher bei 2 spielen schon auf der bank,also scheint er fit gewesen zu sein

  • Sagt auch einiges über den Trainer aus, wenn er einen angeschlagenen Spieler über die komplette Distanz spielen lässt, ohne einen Plan B in der Tasche zu haben und das bei unserem übergroßen Kader.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Sagt auch einiges über den Trainer aus, wenn er einen angeschlagenen Spieler über die komplette Distanz spielen lässt, ohne einen Plan B in der Tasche zu haben und das bei unserem übergroßen Kader.

    Und obwohl er immer behauptet, nur wer 100 % fit ist, schafft es in den Kader. Klar, kann man Pick net aussen vor lassen, aber mehr wie ne Halbzeit war net im Tank, wenn überhaupt.