29. Spieltag - 16. März: Sportfreunde Lotte - 1. FC Kaiserslautern

  • Ne, leider gar nicht. Nach dem Zusammenkommen im Mittelkreis ging die Mannschaft Richtung Fans, da war nicht viel zu erkennen.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Ich hoffe, unsere Verantwortlichen, haben den richtigen Moment für eine Vertragsverlängerung nicht schon wieder verpennt.

    Zuzutrauen ist das diesen Flachpfeifen allemal, aber da redet der Spieler halt noch ein Wörtchen mit, vor allem jedoch sein Berater! :hm:

  • Wenn er noch kein Angebot von einem anderen Verein vorliegen hat,sind die Chancen natürlich größer daß er bleibt.Ansonsten wäre es ziemlich fahrlässig nicht zu verlängern,weil dann ja die gefahr besteht,daß er arbeitslos wird.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • War auf Telekom auf jeden Fall zu sehen. Mit wem Hemlein diskutierte könnte ich nicht erkennen, war aber eine doch recht heftige Diskussion im Anbetracht dass man grad 2:0 gewonnen hat.

  • Jup, das habe ich auch gesehen. Hemlein war wutentbrannt und hat sich kaum beruhigen lassen; dass es dabei um Pick ging konnte man nicht eindeutig erkennen, da Pick sich von Hemlein wegbewegt und in ein anderes Gespräch verwickelt war. Jedenfalls hat Hemlein irgendetwas mal so gar nicht geschmeckt; über seine eigene Leistung wird er sich wohl eher nicht so temperamentvoll ausgelassen haben.

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Keiner weiß so ganz genau um was es ging. War es ein Streit, eine hitzige Diskussion, keiner weiß es. Noch nicht mal mit wem er sich unterhalten hat, ist klar.


    Spielt auch gar keine Rolle.

    Reduzieren wir ihn doch einfach mal auf seine Leistung und sprechen Hemlein das Recht auf Meinungsfreiheit ab.


    Sowas kann ich leiden. Aus einer Vermutung einen Fakt machen und gleich verurteilen.

    Der FCK ist angeschlagen.
    Wartet es nur ab, wir kommen zurück!

  • Eigentlich mag ich ja dieses Mentalitätsmonster Hemlein. Aber wenn er seine Energie nicht richtig kanalisiert bekommt, kann das schnell ins Gegenteil umschlagen.

    Wenn man bedenkt, dass Hemlein 2. Liga spielte, und das nicht einmal schlecht, ist es schon verwunderlich, dass er bei uns seine leistung nicht abrufen kann! :gruebel:

  • In Bielefeld war er auch jahrelang Leistungsträger. Erst die letzte Saison wurde das dann etwas weniger, weil Saibene jüngere Spieler bevorzugte. Aber das andere kann ja nicht eifnach plötzlich weg sein. Hemlein ist noch keine 30

    Der Schlüssel zum Erfolg ist Kameradschaft und der Wille, alles für den anderen zu geben
    [color=red]

  • Ist ja genauso wie mit Thiele.Seine beste zeit hatte er in Jena.Bei den Vereinen davor hatte er auch nur mittelmäßige Leistungen gezeigt.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Ist ja genauso wie mit Thiele.Seine beste zeit hatte er in Jena.Bei den Vereinen davor hatte er auch nur mittelmäßige Leistungen gezeigt.

    Vielleicht gibt ihm ja das relativ gute Spiel von ihm in Lotte etwas Auftrieb und Selbstvertrauen, man würde es ihm allemal wünschen und gönnen! :teufel:

  • Beitrag von dirtdevil ()

    Dieser Beitrag wurde von Michael gelöscht ().