35. Spieltag - 29. April: SV Wehen-Wiesbaden - 1. FC Kaiserslautern

  • wenn nicht genügend kompetente Leute mit "Stallgeruch" vorhanden sind, muss man auch externe Wegen gehen.

    Kuntz hatte doch Stallgeruch, Foda hatte es, und Hildmann ist nur noch im Amt weil er Stallgeruch hat und die Fans daher zurückhaltender reagieren. Bugera hat ebenso Stallgeruch, Lutz füttern wir auch noch in einer Art Teammanagerfunktion durch.


    Briegel bin ich auch zwiegespalten, scheint sich mit Facebookpostings besser auszukennen als mit Sportmanagement.


    Roos könnte ich mir in der Tat sehr gut im NLZ vorstellen, Wagner in einer beratenden Funktion , Buck im e.V. sehe ich positiv und Merk in einer leitenden Aufsichtsratsfunktion wäre ein gute Besetzung, wenn sich das antut.


    Es muss endlich ein kompetenter Trainer her, der Taktik , Trainingsmethodik , Sozialkompetenz und Motivation beherrscht, als auch ein Sportvorstand /-Direktor (in einer Person, 2 in der 3.Liga ist unnötiger Luxus) mit Sachverstand und Kontakten, sonst werden auch die evtl. Becca Millionen wenn sie denn kommen im Sand verpuffen


    Die Mainzer hatten dieses absolute Stallgeruch -Glück mit Klopp, wir bis dato nicht.

  • Sorry, aber generell müßte auf dem Berg einmal Kompetenz und Anstand einziehen. Das wären Dinge mit denen "Erfolg" eventuell machbar wären. "Stallgeruch" klingt eher nach Gestank in Form von Seilschaften, ect., als nach Erfolg!


    Auf dem Berg ist und war schon genügent "Stallgestank". Und bis auf Gerry wüßte ich nicht, wer tatsächlich zum Besten des Vereins arbeitet/gearbeitet hat!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • NRW! Bei deinen Bayern haben sehr viele aktuelle Führungskräfte eine Vergangenheit... Die leben es den Spielern vor wie sich sich zu benehmen haben. Bader und Klatt können das nicht! Die haben nur sehr wenig Ahnung vom 1. FC Kaiserslautern. Sie können es den Spielern nicht vorleben.

  • Sorry, aber generell müßte auf dem Berg einmal Kompetenz und Anstand einziehen. Das wären Dinge mit denen "Erfolg" eventuell machbar wären. "Stallgeruch" klingt eher nach Gestank in Form von Seilschaften, ect., als nach Erfolg!


    Auf dem Berg ist und war schon genügent "Stallgestank". Und bis auf Gerry wüßte ich nicht, wer tatsächlich zum Besten des Vereins arbeitet/gearbeitet hat!

    Es geht doch nicht um "entweder oder", es geht um eine Kombination von beidem.

    Und wie Rauhbein schreibt, bei den Bayern funktioniert es.

    Kuntz hatte auch Stallgeruch. Und die ersten Jahre hat er gute Arbeit geleistet. 2008 hatte er uns den Arsch gerettet.

    Man kann über die Fähigkeiten von Briegel, Wagner, Sforza und Merk (den ich nach Kuntz gerne auf dem Berg gesehen hätte) streiten. Man sollte aber "Stallgeruch" nicht als Negativkriterium heranziehen.

    Fakt ist auch, dass der externe "Sachverstand" der letzten Jahre uns dem Abgrund ein gewaltiges Stück näher gebracht hat.

    Das Geheimnis des Fußballs ist der Ball (Fußballweisheit von Uwe S.)

  • @ frankenfck


    Ach, im Prinzip bin ich doch bei Dir!


    Mir geht es allerdings gehörig gegen den Strich, dass von einigen hier (nein, ich meine nicht Dich) ständig der "Stallgeruch" als scheinbar alleiniges Kriterium herangezogen wird. Da werden ständig Namen in den Ring geworfen und niemand überlegt, ob dieser "Name" in irgend einer Art und Weise überhaupt eine entsprechend annähernde Qualifikation hat!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Unsere bisherigen "Mitarbeiter", die wegen des Stallgeruch-Aspekts verpflichtet wurden, konnten alle nicht verhindern, dass Stallgeruch auch bis zum Himmel stinken kann!!!

    Nur wenn wir alle das Ziel kennen, stimmt die Richtung!

  • @ frankenfck


    Wir haben in vielem die Gleiche, bzw. eine ähnliche Meinung - scheinbar gehören aber Personalfragen nicht dazu.


    Briegel hat sich mit den Gängen in die Öffentlichkeit bei mir disqualifiziert. Stichworte: Fakebook und Bildzeitung.


    Das sind für mich Dinge, die mit der Begrifflichkeit "integer" wenig zu tun haben. Und so eine Eigenschaft sollte, zumindest für mich, unabdingbarer Bestandteil sein. Menschen, die diese Eigenschaft scheinbar gar nicht kennen, hat der FCK momentan schon zur Genüge!


    :bier:

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • @ NRW-Teufel. Bei Briegel sind wir uns ja auch einig.:bier:

    Entschuldige bitte - ich war unaufmerksam und habe Deinen Post #208 zuerst falsch verstanden! :dunno:

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Briegel hat sich mit den Gängen in die Öffentlichkeit bei mir disqualifiziert.

    Unterhalte dich doch ganz einfach mal mit Hans Peter persönlich, dann wird deine Meinung über ihn mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eine andere sein, denn was die Blödzeitung kolportiert, hatte und hat mit den Tatsachen vor Ort sehr wenig am Hut! Ich erinnere an Sforza, der "damals" erst intern seine begründeten Zwiefel gegenüber dem Guru äußerte, weil der dies so befahl, aber als er wegen der Nulpe Henke damit gegen Granit stieß, ging er eben in die Öffentlichkeit und wurde abserviert, obwohl er definitiv damit Recht hatte! Deshalb haben sich mMn andere Personen beim FCK disqualifiziert, aber nicht die Ikone Hans Peter Briegel! :cursing: