Sechzig und der FCK: Am Samstag im Grünwalder Stadion

  • Er wollte den Ball aus dem 16er nach vorne treten, weil man am 5er keinen Ball haben will, wenn der Gegner in der Nähe ist.

    Ich kann dich ja verstehen

    Aber nie zum Tor klären, nie.

    Klar machte er in bester Absicht.

    Aber es ging voll in die Hose.

    Doch generell - das Tor war ja nur der Endpunkt schlechter Defensive zuvor.

    Und Matuwila der letzte in der Kette.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich hoffe das wir den Abstieg irgendwie noch verhindern können.

    Warum? Dann überträgt wenigstens auch der SWR dieses Drama nicht weiter und ich fühl mich nicht genötigt, es mir kurz vor der Kotzgrenze anzuschauen. Inzwischen kann ich selbst da etwas gutes drin sehen.

    Tschau FCK. Waren teils schöne, teils harte Zeiten. Aber es war immer Herzensangelegenheit. Aber mit der Entlassung von Gerry wurde dieser Verein unsympathischer als Waldhof Mannheim. Von daher, alles hat ein Ende, nur die Wurst hat zwei...

  • Er wollte doch nicht zum Tor klären, sondern tritt in meiner Wahrnehmung am Ball vorbei.

  • Wir müssen uns endlich ehrlich machen: Wr haben keinen Kader für die 1. oder 2. Liga und auch nicht das Geld uns diesen zu kaufen. Becca macht die Schatulle bis jetzt nicht auf.

    De Qualität des jetzigen Kaders ist die 2. Hälfte der 3. Liga und das ist ein weiter Begriff.

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Wahnsinn was für ne Wampe der Mölders mittlerweile hat, um bei unserer Defensive ein Eigentor zu erzwingen, reicht es aber noch.


    Habe ich mir auch gedacht. Sein Hüftspeck springt trotz weitem Trikot an. Also dieser Kader ist lächerlich. Auf der JHV muss ein tacheles geredet werden. Die sportliche Situation wird Woche für Woche schlechter.

  • Warum? Dann überträgt wenigstens auch der SWR dieses Drama nicht weiter und ich fühl mich nicht genötigt, es mir kurz vor der Kotzgrenze anzuschauen. Inzwischen kann ich selbst da etwas gutes drin sehen.

    Wir haben gefühlt jedes SWR-Livespiel verloren.

  • NRW_Teufel

    Träumen ist erlaubt

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie

  • Wir müssen uns endlich ehrlich machen: Wr haben keinen Kader für die 1. oder 2. Liga und auch nicht das Geld uns diesen zu kaufen. Becca macht die Schatulle bis jetzt nicht auf.

    De Qualität des jetzigen Kaders ist die 2. Hälfte der 3. Liga und das ist ein weiter Begriff.

    In der Tabelle standen letzte Saison und stehen diese Saison jedoch viele Vereine, die weitaus weniger finanziellen Spielraum und einen viel geringeren Etat haben als wir.


    Sagt alles über die Arbeit von Bader und Co aus.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Bei den ganzen Mängeln weiss man gar nicht wo man anfangen soll:

    Ecken keine Gefahr, technisch, taktisch, mental, Individuelle krasse Fehler in allen Mannschaftsteilen.

    Kein Zusammenspiel, keine Mannschaft, Ersatzbank bringt auch keine 2. Welle.


    Dazu noch Pech und Unvermögen.


    Ich denke an Völler.... es gibt doch noch einen tieferen Tiefpunkt, man sieht ihn gerade.

  • Wir müssen uns endlich ehrlich machen: Wr haben keinen Kader für die 1. oder 2. Liga und auch nicht das Geld uns diesen zu kaufen. Becca macht die Schatulle bis jetzt nicht auf.

    De Qualität des jetzigen Kaders ist die 2. Hälfte der 3. Liga und das ist ein weiter Begriff.

    Laut Becca, hat der FCK den Kader den der FCK wollte. Also kommt nicht mit ausreden.

  • In der Tabelle standen letzte Saison und stehen diese Saison jedoch viele Vereine, die weitaus weniger finanziellen Spielraum und einen viel geringeren Etat haben als wir.


    Sagt alles über die Arbeit von Bader und Co aus.

    Schau dir mal Viktoria Köln Spiele an.

    Deren Kader ist faktisch schlechter, aber kombiniert im Vergleich zu unserem wie eine Bundesligatruppe ohne auch nur ansatzweise einen mit Pick Format zu haben.

  • Laut Becca, hat der FCK den Kader den der FCK wollte. Also kommt nicht mit ausreden.

    Ja - was alles über die Kaderplaner sagt. Inklusive der Konstante Notzon

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich weiß es nervt aber:


    Ich sehe als Hauptursache für die aktuelle Verschlimmerung der Lage das man Hildmann feuerte. Jeder kann mal untergehen und das passiert. So blöd wie es klingt.


    Ich habe ja erwähnt das ich mir damals die Mannschaft zur Brust genommen hätte und mit Sascha in das Spiel gegen Magdeburg gegangen wäre.


    Meine leider nicht beweisbare These wäre das wir jetzt nicht so schlimm da stünden.


    Aber hätte, hätte Fahrradkette. Man ist diesen Weg eingeschlagen und meiner Meinung nach lässt sich der freie Fall Richtung Regionalliga nur noch mit Glück aufhalten. Man hat sich was versprochen vom Wechsel. Nach dem 6:1 "gehandelt" - was es erneut brachte. Nun. Ich brauch keine Beispiele mehr.

  • da bin ich dann ja mal wie Bolle auf das Interview von Schommers nach diesem Kick gespannt. Außerdem auch, wie lange Beccas Zündschnur reicht, bis er den nächsten auf den Schleudersitz setzt. Schommers könnte allerdings die Aufgabe von Rossi bei den PKs übernehmen. Die Quali als Moderator hat er. Rossi kann sich dann als Kellner bewähren, schließlich sucht er offenbar beim Beginn jeder PK nach Gläsern. Alternative wäre, dass er das Mikro zu den Presse-Gästen bringt. Ich hab bei dem immer den Eindruck, als wäre er auf Dope, was die Wartezeiten der Journalisten minimieren sollte.:thumbup:

    Viva la Meckerkultur:girly2:

  • @Betze-Pele

    Du vergißt eines;

    WIR können uns spoerlich vom Renommee aus vergangenen Tagen nichts kaufen, aber die Spieler lassen sich das immer noch bezahlen

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie