Wer wird Nachfolger von Boris Schommers?

  • Aber jetzt ist Antwerpen weg. Also doch an Schommers festhalten? :undwech:

    Das wird auch noch die nächsten Spiele so sein und vielleicht bekommt er es sogar hin, dass unsere Truppe Punkte einfährt, egal wie! :evil:

    Werden wir doch noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Schiele, Trares... Zwei gute Männer sind frei.


    Ich würde Trares bevorzugen. Der Mann war ein gestandener Bundesligaspieler. In Mannheim hat er hervorragende Arbeit geleistet. Einen Punkteschnitt von 2,0.

  • Habe das Gefühl das es Trares wird.

    Glaube da wurden schon im Geheimen Gespräche geführt.

    Abwarten, würde mich nicht wundern wenn er schon morgen vorgestellt wird.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • The same procedure as every year!


    Jetzt ist das Thema Schommers endlich durch und das nächste Fass wird geöffnet.

    Tagelange Diskussionen mit meterlangen Beiträgen. ^^


    Wer alles was zu wem zu sagen hat....

    Wer der richtige ist, wer der falsche....

    Am Ende wirds einer, den keiner will....

    Und den alle wollten, der wird es nicht, der hätte es aber richtig gemacht......


    Ich hätte mir so gewünscht, dass es tatsächlich die "eierlegendewollmilchsau" Antwerpen wird. Schade! Nun wissen wir wieder nicht, ob er der Erfolgstrainer für unseren FCK wäre.


    Trares? OK, scheint dem Forum nach, eine gute Wahl zu sein. Könnte gegen seinen EX Verein gleich zeigen, wo der Hammer hängt.

    Wenn nicht, hat er den ersten Fleck auf der weißen Weste? Nein, man sollte ihm eine Eingewöhnungszeit gewähren. So wie bei seinen Vorgängern auch.


    Hoffen wir, dass es diesmal ein Volltreffer wird.

  • Was brauchen wir für einen Trainer? Auf jeden Fall einer, den die Fans mögen. Er muss FCK-Vergangenheit haben. Offensiven kampfbetonten Fussball spielen lassen. Am besten vorher die FCK-Fans um die Aufstellung befragen.


    Ne spaß bei Seite.


    Trares, scheint wohl bei vielen Favorit zu sein. Meiner währe Gerdjan Verbeek, da werden wir offensiven Fussball sehen udn der legt sich immer so schön mit der Presse an.


    Aufstiegsgarantie bekommst Du bei niemanden. Sandro Schwarz? (eher unrealistisch), Wagner? ( gerne, aber unrealitisch), Beierlorzer??(bitte nicht).


    Wahrscheinlich wird e sein Trainer, mit dem keiner Rechnet. Wir brauchen einen Trainer, der von den Fans respektiert und akzeptiert wird, sonst gibt es bei der ersten Niederlage(die gegen WW möglich ist), gleich richtig, Theater

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • Wir brauchen einen Trainer, mit dem der Erfolg zurückkehrt. Alles andere kommt von ganz alleine.

  • Bezeichnet für den FCK: Wie auch offiziell zu lesen war haben Notzon und Schommers die derzeitige Mannschaft zusammen gestellt. Schommers Wunschmannschaft quasi! Und jetzt ist Schommers weg ..... :rofl:

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • betzi1985


    Ein Trainer wird dann von den Fans akzeptiert wenn er Erfolg hat.

    Dann ist es auch egal wo er herkommt.

    So einfach ist das.

    Nein, es gibt Trainer die sind schon vor dem ersten SPiel unten durch und wenn dann nicht direkt eine Serie gestart wird, kommt sofort unruhe. Dann gibt es andere Trainer die noch nichts vorzuweisen haben, aber bei den Fans extrem Kredit haben und auch 20 SPiele verlieren könnte, z.B. Sforza

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild:

  • Stimmt so nicht, es gibt Trainer denen gegenüber man schon im Vorfeld skeptisch ist, das kann ich unterschreiben. Frontzeck war für mich so einer, ebenso Hildmann und Schommers, nur um die letzten zu benennen.

    Das kommt aber nicht daher das sie einem unsympathisch oder sonst was wären sondern weil man auch irgendwie ein Gespür dafür entwickelt hat wer zu Lautern passt.

    Das bringen über 40 Jahre FCK Anhängerschaft mit sich.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • hoffentlich nehmen die keinen von Baders Excelliste...

    die ist bestimmt noch auf Notzon`s Laptop


    Trares wäre wohl eine gute Lösung, trotz Waldhof ( oder gerade wegen) -Vergangenheit.

    Antwerpen hätte man letztes Jahr haben können, dann stieg er halt mit Braunschweig auf...nun hat er vor 10 Minuten in Würzburg unterschrieben, sonst hätten die Dilettanten wahrscheinlich bei ihm angefragt.

  • Der Markt ist groß, und arbeitslose Trainer wollen auch wieder zurück. Es wird sich jemand finden.

    Gottlob ist Ciri in Brot und Arbeit - den letzten Helden meiner Jugend will ich nicht noch verbrannt wissen.

    Und ich bin der Überzeugung, bei jedem Neuen wird irgendwer skeptisch sein.

    Ein Trares würde die einen überzeugen, bei anderem wäre er rotes Tuch wegen Waldhof.

    Usw.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Also der neue sollte kein Taktikfuchs sein, die wollen meisten zu viel, sondern auch einfahc mal Kmpf und Einsatz verlagnen. Aber, etwas Variablen, mit 1,2 Kniffen mal eine Genger austricksen

    Suche Betzefans zum Austausch und gemeinsames Fussballschauen im Raum Nürnberg/ Lauf.:schild: