Nächster Neuzugang: Kenny Prince Redondo

  • München2 kann eben mal nicht nach Lust und Laune aufrüsten !


    Neben den in Paragraf 12 beschriebenen Vorgaben ist in Paragraf 11 der DFB-Spielordnung die so genannte Stammspielereigenschaft zu beachten. Dort ist festgehalten: Wer bis einschließlich des fünftletzten Spieltages mehr als die Hälfte der möglichen Pflichtspiele (Meisterschaft und Pokal) in der Bundesliga-Mannschaft bestritten hat, ist als Stammspieler definiert und darf weder in den letzten vier Saisonspielen der zweiten Mannschaft noch in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga eingesetzt werden. . Die Stammspieler-Regelung gilt unabhängig vom Alter, von der Einschränkung sind auch die Spieler unter 23 Jahren betroffen.

    Naja.. ich denke da gibt es einige Spieler bai den großen Bayern, bei dem es nicht zutriftt dass sie mehr als die Hälfte der Spielminuten bestritten haben, die aber dennoch für Liga 3 Verhältnisse absolute Überflieger sind.. das trifft nichtmal auf Typen wie Douglas Costa,Tolisso zu... von den Tiago Dantas und Co sprechen wir da noch gar nicht.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • wenn die "großen" Zampanos dies anordnen, wird das so ausgeführt !

    Keine Ahnung, wie die Stallorder dort aussieht, ob es elementar wichtig ist, ob die 2. in der Regionalliga oder doch lieber in der 3.Liga spielen sollen ???


    Wir hoffen in jedem Falle, dass sie hinter uns bleiben !

    koha

  • Ein zwei neue Spieler aus dem ersten Bayern-Team nützen nichts, wenn der Rest der zweiten Mannschaft nichts reißt, wie es zur Zeit so ist. Die müssen sich auch einspielen und sich im Team zurecht finden. Das kann gut gehen, aber ich denke eher dass das nicht klappt.

  • Naja.. ich denke da gibt es einige Spieler bai den großen Bayern, bei dem es nicht zutriftt dass sie mehr als die Hälfte der Spielminuten bestritten haben, die aber dennoch für Liga 3 Verhältnisse absolute Überflieger sind.. das trifft nichtmal auf Typen wie Douglas Costa,Tolisso zu... von den Tiago Dantas und Co sprechen wir da noch gar nicht.

    Es geht um Einsätze, nicht Spielminuten

    Aber egal, ich denke daß den grossen Bossen die 2. relativ Banane ist, zumal die eher den Fokus dieser Spieler auf den eigens erreichten Erfolg richten, nur so können sie mal Interesse gelangen!


    und ganz nebenbei..... NOCH sind die Grossen KEIN Meister :D

  • Ich würde ihn versuchen noch irgendwie abzugeben, dann hätten wir eventuell noch Platz für einen Spieler, der ungefähr weiß, wo das Tor steht.


    Sorry, aber ich denke nicht, dass es mit ihm noch was wird bei uns. Seine vergebene Großchance, sein Pass, wo er eine gefühlte Ewigkeit benötigt, um den dann im Abseits stehenden Zuck anzuspielen und seine missglückte Flanke kurz vor Schluss haben mir unter anderem schon wieder gereicht. Mit Spieler in solch einer Verfassung wird es ganz schwer auch mal oben mitzuspielen.

  • Für mich einer Personalie wo ich den Trainer und TH nicht verstehe.

    Antwerpen werden sich gedacht haben, dass sie mit ihm die Vorbereitung mal durchziehen und ihn hinbekommen, ähnlich wie bei Huth. Man soll nie nie sagen, aber ich befürchte bei ihm kommt keine Leistungsexplosion mehr. (Bei Hanslik wurde ich z.B. positiv überrascht)

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Es ist einfach ermüdend wenn man Spielern immer wieder persönliche Zugeständnisse macht, ihnen Zeit, Zeit und nochmal mehr Zeit gibt um hier anzukommen, sich selbst immer wieder mit den Worten "der kommt schon noch" beruhigt - aber dann doch wieder nichts passiert. Eine Handvoll gute Spiele/Treffer in der Saison sind einfach zu wenig.


    Ein ähnlicher Fall ist für mich leider auch Redondo, wo ein Marlon Ritter in der Sommerpause augenscheinlich an seiner Fitness und seinen ausladenden Hüften gearbeitet hat und so Lust auf die Aufgabe FCK vermittelt, sind leider Beispiele wie Redondo das konträre Beispiel.


    Ich hoffe man bemüht sich doch nochmal um Ouahim und Kleinsorge kommt nach seiner Verletzung bald zurück, ggf. wartet ja zudem noch ein anderer Kandidat für die Position des Linksaußen, Redondo hatte jedenfalls jetzt schon genug Chancen sich zu präsentieren. Genutzt hat er diese auch für meine Begriffe nach leider nicht.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Er hat wirklich viel berechtigte Kritik einstecken müssen, aber gestern war er unser bester Mann! Vielleicht hat er sich für potentielle Abnehmer ins Schaufenster gestellt.

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

  • Er soll sich lieber mal für seinen jetzigen ARbeitgeber ins Schaufenster stellen. Warum spielt er gegen schlechte Gegner so einen SChrott zusammen und gegen einen Bundesligisten klappts besser? Offtopic: Die ganze Mannschaft wirkte gestern giftig gallig und man hatte nicht das gefühl von 2 Klassenunterschieden. Ich wollte es nicht glauben, aber man kann sagen die Mannschaft hat gegen einige "namenlose" Gegner wohl ein Einstellungsproblem. Ich hatte nicht den Eindruck Gladbach wäre jetzt nicht in Form.

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Ich denke Kevin-Prince Redondo könnte ganz vorne eine bessere Rolle spielen... Evtl. ist er eine Alternative neben Kiprit um die lahmende Offensive in Schwung zu bringen.


    Hanslik sehe ich schon längstens außen vor. So leid es mir tut... Seine 7 Tore letzte Saison waren sicherlich sehr wichtig, aber ich denke nicht das er das toppen kann.

  • Hanslik sehe ich schon längstens außen vor. So leid es mir tut... Seine 7 Tore letzte Saison waren sicherlich sehr wichtig, aber ich denke nicht das er das toppen kann.

    Er verhungert doch im Sturm; ohne Nebenspieler ist er auf sich alleine gestellt.


    Man kann nur hoffen, dass Kiprit (wenn fit) oder Stehle, dass Problem beenden,

    Dann wird er auch wieder Tore schießen.

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Wenn er sich, wie Huth nicht anbietet und wartet bis der Ball haargenau serviert wird, gebe ich dir recht.


    Aber bei unserem Mittfeld dürfte eigentlich kein arbeitender Stürmer verhungern.

  • Ich denke Kevin-Prince Redondo könnte ganz vorne eine bessere Rolle spielen... Evtl. ist er eine Alternative neben Kiprit um die lahmende Offensive in Schwung zu bringen.


    Hanslik sehe ich schon längstens außen vor. So leid es mir tut... Seine 7 Tore letzte Saison waren sicherlich sehr wichtig, aber ich denke nicht das er das toppen kann.

    die Tore hat er gemacht als er von Pourie freigepresst wurde, der ist nicht mehr da...das wird ein Prince nie leisten können...zumal er Außenstürmer ist

  • M

    Hat den Titel des Themas von „Kenny Prince Redondo [11] (10/2020 - 06/2022)“ zu „Nächster Neuzugang: Kenny Prince Redondo“ geändert.