#FCKH96: Irrenhaus Betze: Lautre is widder do

  • Ob Hannover um den Aufstieg spielt, müssen wir erstmal abwarten... Ich finde deren Trainer nicht gerade motivierend.

    die 96 er spielen seit dem Abstieg wenn es nach dem Hörgeräteakustiker geht um den Aufstieg....in der Realität sah es immer anders aus.

    Sie hatten mehr Ballbesitz, eine höhere Grundschnelligkeit, aber über lange Strecken brotlose Kunst...

    ich sehe die nicht als Aufstiegskandidaten.


    Zur realistischen Einschätzung der Liga muss man sich Zeit geben bis das Transferfenster geschlossen ist.


    Mannschaften die von den gängigen "Experten" als Abstiegskandidaten gehandelt wurden haben gestern auch gewonnen, Sandhausen/Regensburg.


    Alles sehr vage, wir müssen möglichst viele Punkte holen bis die noch benötigten und erwarteten Verstärkungen verpflichtet werden.


    Evrl. packt auch ein Spieler den Durchbruch, Niehues war sehr stark auf der 6..

  • Nach einem Spiel kann man überhaupt keine Prognose abgeben, weder für uns noch für Hannover. Ob Hannover wirklich so stark ist um ganz oben mitspielen zu können wird noch zeigen, genauso wird man sehen ob wir gegen den Abstieg spielen, was aber sehr wahrscheinlich ist.

    Magdeburg die ich als direkten Konkurrent zu uns sehe hat schonmal Federn gelassen und wir drei Punkte auf die gut gemacht.

    Nächste Woche geht es weiter, ein Punkt in Kiel wäre eine Sensation aber nicht unmöglich.

    Forza FCK


    :schild:

  • Es wird noch ein paar Spiele dauern und dann kommt der Faktor Bank zum Tragen. Hannover kann da ziemlich gut wechseln wie man sehen konnte. Wie gut unsere Bank ist, da bin ich eher skeptisch. Aber Verletzungen kommen schnell (siehe Zollinski, Ciftci) und bei unserer Gelb-Ausbeute dauert es auch nicht lange bis zu den ersten Sperren. Die Kaderbreite wird gegen Mitte/Ende der Hinrunde zunehmend zum Erfolgsfaktor. Daher hoffe ich dass wir zeitnah nochmal nachlegen können auf dem Transfermarkt.

  • Nach einem Spiel kann man überhaupt keine Prognose abgeben, weder für uns noch für Hannover.

    Das ist es eben. sicherlich kann man das eine Spiel bewerten bzw. die Leistungen von uns und Hannover zueinander ins Verhältnis setzen, mehr aber ist seriös nicht zu machen.

    Aber Verletzungen kommen schnell (siehe Zollinski, Ciftci) und bei unserer Gelb-Ausbeute dauert es auch nicht lange bis zu den ersten Sperren.

    Das bringt der Fussballsport so mit sich und diese Probleme werden andere Teams auch haben, egal wie vermeintlich gut deren Bank besetzt zu sein scheint. In Bezug auf die Gelben Karten möchte ich gerne eine deutliches Veto einlegen:

    • es war kein gewöhnliches Ligaspiel sondern das Eröffnungsspiel mit entsprechender Beachtung nicht nur rund um KL;
    • es war zudem für den FCK nach dem Aufstieg nochmal von höherer Bedeutung/Brisanz, auch in Relation zu den sonst üblicherweise in den Sand gesetzten Spielen zu Saisonbeginn;
    • die Anzahl gelber Karten (9 gesamt, 6 für den FCK, 3 für Hannover) zeugt einerseits von einer gewissen Aggressivität, andererseits auch von einer wenig überzeugenden Leistung des SR, der bei konsequentem Handeln in der 1. HZ zwar einen Platzverweis aussprechen hätte müssen, insgesamt aber dann mit vermutlich 2-4 Karten weniger ausgekommen wäre.

    Das sind aus meiner Sicht alles Faktoren, welche die Anzahl der Karten auf Seiten des FCK zwar nicht rechtfertigen, sie aber durchaus etwas relativieren und insoweit nicht das Maß für die weitere Saison darstellen dürften.

  • alleine die karte wegen angeblichen zeitspiel für luthe war ein witz.

    War sie nicht, wenn auch aus meiner Sicht in dieser Situation nicht angebracht. Luthe hat es von Beginn des Spiels an verstanden, Zeitmanagement zu betreiben und hat da - ich denke auch ganz bewusst - getestet, wie weit er da gehen kann. Ich mag mich nicht 100%ig richtig zu erinnern, aber - als Stadionbesucher - habe ich es so wahrgenommen, dass bei der Auswechslung von Zolinski (oder eben doch einer anderen Spielunterbrechung) der SR bei Luthe war und diesem eine Ansage erteilt hat; aus eigener Erfahrung bin ich mir da sehr sicher, dass es dabei um sein Zeitspiel ging. In der Szene, in der die Karte bekommt, fand ich es übertrieben und es gab bereits vorher Gelegenheiten, wo es "besser" gepasst hätte, aber in der Summe hat sich Luthe meiner Meinung nach in diesem Spiel die Verwarnung durchaus verdient.

  • Also vor den Karlsruhern brauchen wir keine Angst haben, ein Trümmerhaufen,auch wenn es nur. der erste Spieltag ist....die müssen gewaltig nachlegen, in keinem Mannschaftsteil 2 Liga Format

  • Und ich glaube,daß Hamburg auch Probleme bekommen könnte,falls Glatzel mal ausfallen sollte. Den bekommen sie wohl nicht gleichwertig ersetzt.Die Saison ist noch lang,und die Tabelle hat nach einem Spieltag noch keinerlei Aussagekraft. Nach ungefähr 10 Spieltagen wird sich ein Traend abzeichnen. Wie hat das Merkel so schön gesagt? Wir schaffen das!

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Also vor den Karlsruhern brauchen wir keine Angst haben, ein Trümmerhaufen,auch wenn es nur. der erste Spieltag ist....die müssen gewaltig nachlegen, in keinem Mannschaftsteil 2 Liga Format

    Die müssen nach 51 Minuten 2:0 führen. Bis zum Elfmeter haben die eigentlich kein schlechtes Spiel gemacht, aber dann sind die komplett auseinandergefallen. Ob es für die 2.Liga reicht wird man in ein paar Wochen eher beurteilen können, aber ich sehe dann doch noch ein paar Mannschaften hinter dem KSC.


    Und ich glaube,daß Hamburg auch Probleme bekommen könnte,falls Glatzel mal ausfallen sollte. Den bekommen sie wohl nicht gleichwertig ersetzt.

    Ähnlich sehe ich es bei Magdeburg.... wenn Atik nicht die Leistung von der letzten Saison bestätigt, stehen die ganz schnell unten drin. Die haben zwar viele schnelle Spieler, aber im Abschluss sind die auch nur Mittelmaß.

    Einmal editiert, zuletzt von Bunting ()