Rund um die 3. Liga

  • So sehe ich es auch. Wenn gegen Uerdingen nicht gewonnen wird, dann wird uns nur noch ein Wunder helfen können. Siege gegen Verl und Köln sind nicht gerade eineplant.


    Ich denke 5 Punkte werden ausreichen, da die anderen mit großer Sicherheit auch noch Punkte liegenlassen (Bayern muss z. B. noch zu 1860).

    Naja, Köln spielte gestern ob der guten Tabellensituation nicht mehr mit Vollgas und man kann hoffen (auch TT9), dass das nächste Woche gegen uns ebenso sein möge. Wir müssen halt in den letzten 3 Spielen alles raushauen, sonst sind Hopfen und Malz eh verloren! 8)

    Wer die Fünferkette nicht ehrt, ist des Bitburgers nicht wert! :bier:

  • Da Thiele den FCK immer in seinem Herzen tragen wird,schießt er,wenn es es eng wird für den FCK,mal so eben ein Eigentor ;)

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Wir gewinnen definitiv nicht alle Spiele...

    Das wäre jedoch die allerbeste Lösung und unsere drei letzen Gegner sind nicht gerade Überflieger der Liga! Einer davon ist sogar noch schlimmer dran, als wir und das ist unser nächster Gegner auf'm Betze! :schild:

    Wer die Fünferkette nicht ehrt, ist des Bitburgers nicht wert! :bier:

  • na ja,normalerweise leisten wir immer Aufbauhilfe für angeschlagene Gegner.

    dann wollen wir mal ausnahmsweise bei Uerdingen darauf verzichten ! Diesbezüglich haben wir diese Saison Geschenke genug verteilt !


    Hoffentlich findet M.A. wieder die richtigen Worte a. la. Waldhof.... Wir sollten auch mal an uns denken !

  • Ja, "hätten" wir 80 % der Spiele gewonnen, wären wir Meister. Mir ging es um die Unachtsamkeiten in der letzten Minute der genannten Spiele.

    ist mir klar... :saint:


    hatte ebenfalls das Problem der späten Gegentore auch schon vor geraumer Zeit angesprochen, jedoch erfuhr ich "Gegenwind" mit der Begründung dass halt eben jedes Tor gegen uns zählt, ab der 1. Minute!!!

  • Verl gewinnt heute nach 0:1 Rückstand noch 2:1 gegen Türkg. München

    Heisst also, unser letzter Gegner ist auch noch voll motiviert obwohl es nur um die goldene Ananas geht.....

  • Es ist sowas von unverständlich, dass auch M.A. die Mannschaft nicht 2 x in Folge auf das Spiel einstimmen kann, dass sie von Beginn an mental in der Lage sind, das Spiel mit Sinn und Verstand zu gestalten ? 1x gelang dies zumindest mehrmals, aber das kommende Spiel war dann wieder katastrophal.


    Zum Glück ist heute wieder Spiel 1, aber am Samstag kommt Spiel 2, dann wieder 1 = 6 Punkte, wenn es bei dem Automatismus bleibt ? = Klassenerhalt !


    Hoffen wir auf das Gesetz dieser Serie ? (Im kommenden Jahr sollte diese nicht mehr gelten, sonst.............).

    koha

  • Es ist sowas von unverständlich, dass auch M.A. die Mannschaft nicht 2 x in Folge auf das Spiel einstimmen kann

    Sehe ich anders, bei den Löwen war unsere Mannschaft einfach nur schwach und hatten gegen über motivierte 60iger keine Chance. Aber die Spiele zuvor? Die Einstellung hat meiner Meinung nach in Rostock, gegen Zwickau und auch in Duisburg gestimmt. Das z.B. in Duisburg einem Spieler in den letzten Sekunden einfällt in der gefährlichen Zone den Ball spielerisch zu klären anstatt in einfach weit weg zu kicken kann man M.A. nicht ankreiden. Gegen Zwickau zuhause war es ähnlich.

    Das sind individuelle Fehler die am Ende der Mannschaft, dem Trainer und dem ganzen Verein schaden. Das hat aber mit der Einstellung meiner Meinung nach nix zu tun.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Das mit der Laufbereitschaft ist so ein Thema, das die Mannschaft schon das ganze Jahr bekleidet. Unter Schommers und Saibene habe ich das schon ich weiß nicht wie oft angesprochen dass kein Aufbauspiel stattfindet weil niemand sich freiläuft. Dann kam MA und stellt verdutzt fest dass das Team konditionell in einem katastrophalen Zustand ist. Er hat sie zwar trainiert und auf Vordermann gebracht, aber wie sagte einst Stefan Kuntz sinngemäß:


    Du kannst aus einem Esel kein Rennpferd machen. Du kannst ihn trainieren. Aber dann ist er halt ein fitter Esel, aber noch immer kein Rennpferd.


    Die Mannschaft ist seit Jahr und Tag läuferisch zu schwach weil einfach zu unkonstant. Die Löwen haben uns in erster Linie niedergekämpft / niedergelaufen. Erst in zweiter Linie haben sie uns dann niedergespielt, denn spielen können die halt auch wenn man ihnen die Räume lässt.

  • Köln und Verl sind und werden eine harte Nuss.

    Wenn schon, dann werden es harte Nüsse! 8o Sollen oder müssen wir eventuell den Baracklern die Daumen drücken, wenn sie am letzten Spieltag gegen Uerdingen spielen? :/

    Wer die Fünferkette nicht ehrt, ist des Bitburgers nicht wert! :bier:

  • Wenn schon, dann werden es harte Nüsse! 8o Sollen oder müssen wir eventuell den Baracklern die Daumen drücken, wenn sie am letzten Spieltag gegen Uerdingen spielen? :/

    Sollte es so kommen, sich auf die verlassen zu müssen, dann gute Nacht Marie.

  • Meppen hat gerade mal 35 Törchen geschossen. Und 56 Gegentore bekommen. Indizien eines Absteigers.


    Uerdingen schiest auch wenige Tore und kassiert dafür auch nicht gerade viel. Gegen denen musst du erstmal 4 Tore machen.


    Lübeck und Haching sollen sich heute sauber aus der 3. Liga verabschieden... Wir werden es ihnen danken. :bier:

  • Meppen hat gerade mal 35 Törchen geschossen. Und 56 Gegentore bekommen. Indizien eines Absteigers.


    Uerdingen schiest auch wenige Tore und kassiert dafür auch nicht gerade viel. Gegen denen musst du erstmal 4 Tore machen.


    Lübeck und Haching sollen sich heute sauber aus der 3. Liga verabschieden... Wir werden es ihnen danken. :bier:

    ja, davon haben wir heute Nacht geträumt, dass Lübeck und Haching alles geben und heute gewinnen,

    dann sehen wir den nächsten 2-Wochen entspannter entgegen.

    (Das würde wohl auch aussagen, dass Meppen und BayernII relativ schwach sind und auch in den verbleibenden 2-Spielen wohl keine 6-Punkte holen?).