Rund um die 3. Liga

  • Die Impfdiskussion kann man ja gerne führen, aber doch nicht in jedem Thema und bei jeder Gelegenheit; das stört das eigentliche Thema und sorgt nur dafür, dass in vielen Themen unnötig quergelesen werden muss.

  • m.pourie wechselt nach würzburg

    Schlau werde ich aus deren Transferpolitik nicht aber natürlich stellt Pourie eine echte Verstärkung dar, wenn man es denn schafft ihn über die gesamte Saison "unter Kontrolle" zu halten und das ist bis dato so wirklich noch keinem gelungen...

    Ich bin gespannt wie lange das gut geht und wünsche ihm alles Gute beim neuen Verein!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Nur mal so als kleine Standortbestimmung, der Zwischenstand von Eintracht Braunschweig - Viktoria Berlin: 0:4 nach ca. 70 Spielminuten.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Langsam...

    Berlin lebt noch von der Aufstieges Euphorie und Braunschweig ist viel zu überheblich ins Spiel gegangen.

    Habe das Spiel nicht gesehen, aber da geht so ein Bällchen rein, du rennst an und läufst in die Konter.

    Ganz so schwarz sehe ich alles nicht.

  • Nein, Ronnie, Umstände (gesamt und spielbezogen) sind bei einem Großteil nicht relevant; und wenn, dann nur wenn es passend ins Konzept der eigenen vernichtenden Kritik am FCK fällt. Nebst den zugegeben schlechten Saisonstarts Jahr für Jahr ist es zunehmend auch der Fan, der Jahr für Jahr ebensolche Leistungen abliefert.


    Auf ein Schild verzichte ich.

  • Habe das Spiel nicht gesehen, aber da geht so ein Bällchen rein, du rennst an und läufst in die Konter.

    Ganz so schwarz sehe ich alles nicht.

    So war es auch vor dem Gegentor, da hatten wir mal wieder eine relativ große Chance und da die Meppener fast nur auf Konter aus waren, liefen wir in solch einen eiskalt hinein. Promt rappelte es eine Sekunde vor dem HZ-Pfiff hinten durch einen völlig nun freistehenden Gegenspieler. Dieses saudumme Gegentor kam zum absolut falschen Zeitpunkt für uns und die Meppener konnten dadurch in HZ 2 noch mehr Stahlbeton anrühren, dem wir nicht mehr viel entgegenzusetzen hatten, denn die Direktabnahmen von Klingernburg gingen auch in HZ 2 allesamt über's Tor. :wacko:

    Legenden werden niemals vergessen <3

  • Jedes Team das oben mitspielt hat ein bis zwei Spieler die große Chancen in Tore verwandeln. Entweder wir haben mit Stehle nun einen Stürmer verpflichtet der netzt oder jemand anders aus der Mannschaft wächst in solch eine Rolle hinein.

    Warum soll man nach 2 Partien bereits die Saison abschreiben, alles und jeden nun sofort zu verdammen ist vollkommen unsinnig!

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Stehle ist 19 Jahre alt. Ich glaube nicht, dass er auf Anhieb zum Stammspieler reift. Für mich zunächst nur eine Alternative.


    Ein Stürmer muss noch kommen. Vielleicht auch mal aus dem Ausland, da ist man gar nicht mehr auf Spielersuche.


    Spalvis wäre der richtige Mann. Aber... ||

  • Ich finde einen Erfolg gegen einen euphorisierten Aufsteiger auswärts viel wichtiger für die Moral der Mannschaft als ein dezentes Remis zuhause gegen einen angeblichen "Topfavoriten". Ob´s so kommt, abwarten, aber es sollten schon mind. 5 Punkte aus den ersten 4 Spielen rausspringen...

  • Mehr als ein Mittelfeldplatz, wenn überhaupt, sehe ich derzeit nicht.


    Da hätte man schon gegen Braunschweig ein Ausrufezeichen setzen müssen, was nicht möglich war, da die Mannschaft in verschiedenen Teilen zu schwach ist bzw. nicht clever genug ist.


    Ich hoffe auf ein Systemwechsel auf 3er-Kette. Da hat vorallem Götze immer sehr gut Leistungen gebracht und man war erfolgreich.


    Desweiteren wäre Zuck ein Streichkanditat. Redondo würde ich gar nicht mehr aufstellen.

  • Stehle ist eher ein Außenstürmer statt 9er ...uns fehlt weiterhin der "abgewichste" Strafraumspieler, der 100% verwertet und Nebenspieler frei presst...da gibt es leider meiner Meinung nach kein vertun

  • Dazu muß erst mal einer gefunden werden,der willig ist,zum FCK zu wechseln,der bezahlbar ist,und bereit ist,alles für den FCK zu geben.Aber leider wachsen gute Stürmer nicht auf Bäumen.Eine Herausforderung für die Scouts.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!