Realistische Transfervorschläge!

  • Vermeijs Anlagen kenne ich zugegeben nicht so richtig.

    Klar ist er bei Stndards ne Waffe, hat er weitere Stärken?

    Spielt er mit? macht er Wege nach hinten? Legt er Bälle ab? Kann er wie Pourie auch ins 1 gegen 1 gehen?

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Typ Brecher im Strafraum, hatten wir schon seit Jahren nicht mehr....wenn er aufs Geld hört, geht er zum türkischen Konstrukt.

    8 Tore letzte Saison bei 23 Einsätzen, ist jetzt nicht die Megaquote die mich vom Sofa reißen würde, das hätte Pourie allemal hinbekommen

    Naja, schau mal etwas genauer hin. Eigentlich hat er das alles in der Hinrunde gemacht. Die Rückrunde war für ihn ein Seuchenjahr.

  • Naja, schau mal etwas genauer hin. Eigentlich hat er das alles in der Hinrunde gemacht. Die Rückrunde war für ihn ein Seuchenjahr.

    dafür hat er Räume geschaffen für Hanslik, ist aber einige müßige Diskussion , Antwerpen steht nicht auf hin, gehört auch nicht unbedingt in diesen Thread.

    Fakt ist, wir brauchen neben Huth noch 2 neue Stürmer

  • Interessant wie lange man den Huth noch mit durchschleppen will. Man hofft und hofft und hofft das der Durchbruch endlich mal kommt, aber er kommt irgendwie nie. Leistung hat er nie gezeigt beim FCK, von daher sollte man ihn abgeben falls Interessenten vorhanden

  • Vermeij soll heutigen Angaben nach kurz vor einem Wechsel zum Drittligaaufsteiger aus Freiburg stehen. Es scheint so als schiele der Niederländer so auch auf den ein oder anderen potentiellen Bundesliga-Einsatz wenn er im Training Christian Streich von seinen Anlagen überzeugen kann. Nicht der schlechteste "Move", die bessere Perspektive hätte der 26-Jährige mit einem Wechsel in den Breisgau definitiv auch wenn ich ihn mir (oder einen ähnlichen Stürmertypen) wirklich wahnsinnig gerne bei uns auf dem Betze gewünscht hätte.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • Also ich habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben,daß es mit Huth noch klappen könnte.Warum? Es sind nun ganz andere Mitspieler in der Mannschaft. Klingenburg z.B. könnte ihm Bälle auflegen,so daß er zu mehr Torabschlüßen kommen könnte.Und mehr Torabschlüße bedeuten mehr Torchancen.das Huth es kann hat er ja bei seinem letzten Verein bewiesen.

    Trotzdem wünsche ich mir noch 1-2 Stürmer. Sich darauf verlassen,daß Huth den Durchbruch schafft,könnte sonst fatal werden.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • FCKDevil

    Genauso sehe ich das auch, dass M.A. (mit seinen Co´s) die Stärke der jeweiligen Spieler analysiert und dann entsprechend aufstellt und spielen lässt.

    Wie und wann ist Huth/ Röser am effektivsten (wie hatten die ihre meisten Tore erzielt, z.B. hohe Flanken auf den 11er oder Steilpässe oder ???????).

    Dann müssen diese Szenen möglichst gut eintrainiert werden, dass dies in den Spielen oft so gemacht wird und gut funktioniert ?

    koha

  • ich habe die Hoffnung bei Huth auch noch nicht aufgegeben, aber mit einem Stürmer können wir unmöglich in die Saison gehen...

    jeder der Röser als Stürmer bezeichnet hat keine Ahnung vom Fußball, sorry....der Gute passt auf den Betze wie der Papst ins Laufhaus....wenn Hengen es schafft ihn zu transferieren müsste er eine Leistungsprämie bekommen , mehr als nach Aspach verschenken ist nicht drin, da hat er ja eine Saison mal ins Tor getroffen

  • Vermeij soll heutigen Angaben nach kurz vor einem Wechsel zum Drittligaaufsteiger aus Freiburg stehen. Es scheint so als schiele der Niederländer so auch auf den ein oder anderen potentiellen Bundesliga-Einsatz wenn er im Training Christian Streich von seinen Anlagen überzeugen kann. Nicht der schlechteste "Move", die bessere Perspektive hätte der 26-Jährige mit einem Wechsel in den Breisgau definitiv auch wenn ich ihn mir (oder einen ähnlichen Stürmertypen) wirklich wahnsinnig gerne bei uns auf dem Betze gewünscht hätte.

    ist fix !!!


    https://www.kicker.de/vermeij-…reiburg-ii-808298/artikel

  • auf TM ist dieses Gerücht gestreut worden:

    https://www.transfermarkt.de/j…i-hertha/view/news/388925


    Stürmer....


    Zitat

    Herthas Jastrzembski bei Eintracht Braunschweig und 1. FC Kaiserslautern Thema

    Nun will Jastrzembski einen neuen Anlauf bei Hertha nehmen, wo er ab 2015 seine fußballerische Ausbildung genoss. Verfolgt wird die Situation auch von Klubs, die vom Potenzial des polnischen U21-Nationalspielers überzeugt sind und sich eine erneute Ausleihe vorstellen könnten. So zeigen unter anderem die Drittligisten Eintracht Braunschweig und 1. FC Kaiserslautern Interesse an Jastrzembski, der jedoch vorerst bei Hertha „alles geben“ will.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Bei solchen Aussagen wie "Ich fühle mich wieder wohl bei der Hertha zu sein" werde ich persönlich hellhörig.


    Jastrzembski hat jetzt ein halbes Jahr Spielzeit beim Waldhof hinter sich und war dort eigentlich meistens in der Stammelf gesetzt. Warum man sich mit den Mannheimern dann nicht auf eine Weiterbeschäftigung einigen konnte, erschließt sich mir nicht unbedingt.


    Ich glaube er will sich bei der Hertha und unter Dardai, der ihn damals während seiner ersten Trainerzeit 2015 nach Berlin geholt hat, nochmal neu beweisen. Ob das allerdings bei den "hohen Ambitionen" in der Hauptstadt und dem aufgepumpten Club durch die Windhorst-Millionen so einfach ist wie sich Jastrzembski das vorstellt, bezweifele ich persönlich.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • für mich wäre dass eher ein zeichen für redondo.

    jastrzembski kommt hauptsächlich über die linke seite und ist ein komplett

    anderer spielertyp als huth.

    Redondo wäre bei mir auch auf der Verkaufsliste gelandet, katastrophale Spiele in der Rückrunde

  • Cantona7 sagt er in dem Artikel ja selbst dass er sich bei der Hertha erstmal beweisen will. Das halte ich auch für legitim dass ein Spieler seine Chancen ausloten will und versucht sie zu nutzen. Optionen auf Spielpraxis stehen aus der dritten Liga bereits genug Schlange. Seine Einstellung kann ich dadurch nicht beurteilen. Seine fußballerische Qualität dagegen scheint nicht nur uns aufgefallen zu sein.

  • Der bereits angesprochene Mavray von Fürth wechselt nach München zu Türgücü. Was ist eigentlich mit denen los? 16 Neuzugänge! Die kaufen alles was nicht bei 3 auf denen Bäumen ist. Haben die im Lotto gewonnen oder was ist da los?

  • Der bereits angesprochene Mavray von Fürth wechselt nach München zu Türgücü. Was ist eigentlich mit denen los? 16 Neuzugänge! Die kaufen alles was nicht bei 3 auf denen Bäumen ist. Haben die im Lotto gewonnen oder was ist da los?

    So ein Mist, das wäre mein absoluter Wunschkandidat für die Rolle des Leaders in der Innenverteidigung gewesen. Was Türkgücü bisher an Ab-/Neuzugängen präsentiert, erinnert mich stark an unsere Transferpolitik der letzten Jahre.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'