33. Spieltag - 28. April 2012: 1. FC Kaiserslautern - Borussia Dortmund

  • Letztes Heimspiel aufm Betze - geht da noch was? 72

    1. Ein Sieg zum Abschluss (33) 46%
    2. Keine Chance, Dortmund schießt uns aus dem Stadion (29) 40%
    3. Für ein Unentschieden wird es reichen (10) 14%


    Sieg in Berlin - Abstieg besiegelt - jetzt kommt der amtierende und neue deutsche Meister


    21 Spiele ohne Sieg und plötzlich ein spielerischer Auftritt in Berlin, bei dem manch Fan sich fragt ... "warum erst jetzt"? Die einen erkennen darin Balakovs neue Handschrift, die anderen möchten sich vom Elend des 1. FC Kaiserslautern im Jahre 2012 gar nicht erst blenden lassen. Sei's drum, zumindest die Freude über den vierten Sieg kann uns niemand mehr nehmen. Zu Gast in diesmal der alte und gleichzeitig auch neue deutsche Meister aus Dortmund, der eine beachtliche Saison gespielt hat, und das auf einem Niveau, auf dem keine andere Bundesliga-Mannschaft mithalten konnte. Hoffen wir, dass der BVB auf Sparflamme zum Betzenberg kommt.


    Statistiken:



    Personal:


    Knaller, Simunek, Jörgensen und Kouemaha langfristig verletzt - Tiffert wird nach seiner Gelbsperre wieder zum Team stoßen - Derstroff könnte nach überstandener Grippe wieder zum Kader gehören


    Edit - Samstag, 14:30 Uhr


    Tor: Sippel, Müller
    Abwehr: Jessen, Bugera, Abel, Rodnei, Yahia, Heintz, Dick
    Mittelfeld: Borysiuk, Kirch, Tiffert, Sahan, De Wit, Fortounis
    Angriff: Shechter, Sukuta-Pasu, Derstroff, Wooten


    Ein Spieler wird noch gestrichen werden müssen. Wagner und Trapp fallen grippeerkrankt aus.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Ich mag den letzten Heimspieltag immer gern:
    - die Stimmung ist meistens anders
    - die Hütte ist voll
    - ich erfreue mich traditionell am Transparent der FCK-Fans aus Kilmarnock (und überlege jedesmal, dass ich am nächsten letzten Spieltag mein Kilmarnock-Trikot anziehe)
    - meistens schönes Wetter
    - und man hat ab da endlich wieder den Samstag frei um was gescheites zu unternehmen :girly2:


    Und da es weder für uns, noch für Dortmund um was geht, könnten beide einfach nur schönen Fußball spielen und den Zuschauern einen schönen Nachmittag bereiten. Daher lasse ich jegliche Tips außen vor.
    Einziger trauriger Punkt: es ist bis auf weiteres unser letztes Heimspiel in Liga 1. :(

    Alles nur subjektive Wahrnehmungsdefizite! :kritisch:

  • Frau Gazza, du weißt aber schon das dieses Transparent immer von den "bösen Buben" aus Kl gezeigt wird ? ;)
    Aber zieh bitte dein Trikot an, du wirst mit Sicherheit gefeiert werden. War übrigens eines meiner besten Auswärtsspiele in Europa, mir brummt nach all den Jahren immer noch die Leber.

  • Wenn Dortmund nicht bis Freitag durchfeiert werden wir auch das letzte Heimspiel verlieren. Denke Dortmund würde dann aber ab dem 0:2 zwei Gänge zurück schalten. Tippe einfach mal auf ein 0:3

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Wir werden die Mannschaft sein, die Dortmunds Serie reißen lässt. Bringt uns zwar auch nix mehr, aber es wird so kommen.


    Bringt aber Selbstbewusstsein für 2. Liga!

    "Ich bin mit großer Euphorie an die Aufgabe herangegangen. Aber wenn ich alle Details gewusst hätte, weiß ich gar nicht, ob ich es wirklich gemacht hätte."

  • Mit viel Glück ein Unendschieden wobei da einige Faktoren von abhängen:
    v.a.:
    - Leistungsbereitschaft der Dortmunder: Ich glaube nicht, dass da jetzt der totale Schlendrian aufkommt...sie müssen schließlich die Konzentration in Hinblick auf das Pokalfinale hoch halten
    - Kann unser Team die Leistung von Berlin konservieren? Interessant wird auch sein, ob es in Berlin hauptsächlich an unserer Mannschaft oder an der desolaten Hertha lag



    Wenn die Dortmunder Ernst machen wird mir Angst und Bange....denn durch die offensivere SPielweise stehen wir hinten oft sehr offen...

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Deine Fragen werden am Samstag gegen 17.19 Uhr benatwortet sein.
    Vor allem können wir nochmal dem neuen, alten und verdienten dt. Meister einen würdigen Rahmen bieten!

    "Ich bin mit großer Euphorie an die Aufgabe herangegangen. Aber wenn ich alle Details gewusst hätte, weiß ich gar nicht, ob ich es wirklich gemacht hätte."

  • Leistungsbereitschaft der Dortmunder: Ich glaube nicht, dass da jetzt der totale Schlendrian aufkommt


    Und ich befürchte für das kommende Spiel genau das Gegenteil - dieses Team samt Trainer ist so dermaßen heiß auf jedes Bundesliga-Spiel. Klopp hat den Jungs gestern einen freien Tag geschenkt, heute begann die Vorbereitung für unser Heimspiel. Die Jungs haben 32 Spiele ohne jeglichen Druck gemacht, ergo müssen sie jetzt auch keinen Druck abbauen. Die werden genauso heiß und motiviert sein wie in jedem anderen Spiel auch. Was natürlich nicht heißt, dass die Jungs es nicht schaffen, Dortmund wie schon beim Heimspiel das Leben schwer zu machen.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Wer glaubt, dass uns Lüdenscheid-Nord den Hauch einer Chance läßt, der träumt!


    Die sind heiß und spielen durch. Und ... so besoffen können die gar nicht sein, um etwas anbrennen zu lassen.

    .

    FCK


    Chance gehabt - Chance vertan!

  • Vor dem Hinspiel wurde hier auch schon nur über die Höhe der Klatsche diskutiert. Das ist Schwachfug. Das ist ein Spiel um die Goldene Ananas. Beide Mannschaften haben nichts mehr zu verlieren, man kann befreit aufspielen. Ich tippe auf einen Heimsieg.

    Wer die Menschlichkeit vergisst, weil man anderer Meinung ist, der schlägt der Freiheit ins Gesicht.

  • Tippe auf einen Sieg falls der Seuchentod des Swr's vorbei kommt

  • Hieß er nicht Seuchenvogel? Ich glaube selbst der hilft uns nicht weiter. Es wurden schon einige Serien gebrochen diese Saison wie die z. B. gegen Köln. Ich glaube der bleibt lieber zuhause um seinen Namen nicht zu verlieren. :biggrin:

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • Ein Sieg gegen Dortmund wäre für die den FCK und den Trainer Balsam für die Seele !
    Glaube nicht, dass die Dortmunder 100% geben....mal schauen...tippe mal ein 3:2 für den FCK ! :biggrin:

    Wenn wir alle schlagen, können wir es schaffen. (Horst Hrubesch)

  • wer von euch wird denn im stadion sein und wenn ja wo? würde mich mal interesieren


    Bin wie immer im 8.3 ;) Wieso?


    Mein Tip: 1:2, da Dortmund wohl den Rekord von Bayern einholen will ;)

    Ein Leben lang, werd ich zu dir stehn, bis der Tod uns trennt, bis die Welt untergeht, für immer FCK!!! :love: :rolleyes: :daumen:

    2 Mal editiert, zuletzt von fckDOM ()