Phillipp Mwene (07/2016 - 06/2018)

  • So wie e sich da hat abkochen lassen war das amateurhaft Dirt. Auch sonst mit Problemen im Rückwärtsgang. Offensiv viel Streugut und da ist eben auch mal was gutes dabei.


    Er war hektisch und verrante sich auch öfter. Das hat man schon besser gesehen.


    Da stellt sich die Frage was man von einem jungen Spieler erwartet ........
    Fakt ist das man bei ihm das Gefühl hat das er gewinnen will und das zu 120%...

  • Der wird nächste Saison für 20 Millionen nach England verkauft. ;)

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • Gerne gemeinsam mit Osawe für 30M€ !


    Aber ehrlich wir müssen doch echt hoffen, dass wir Koch, Mwene und Osawe zunächst verlängern, dann mit ihnen ggf. noch 1-2 Saisons spielen und sie dann für hoffentlich viel Geld verkaufen können - sofern wie nicht von irgendwo Moneten bekommen.


    Mwene ist für mich die Entdeckung des FCK in dieser Saison. Mit Koch.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Der wird bleiben.. er fühlt sich hier wohl bei uns und sieht es selbst als seine Chance an sich zu entwickeln und zu zeigen

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Der wird bleiben.. er fühlt sich hier wohl bei uns und sieht es selbst als seine Chance an sich zu entwickeln und zu zeigen


    Aber nur solange,bis er dem Lockruf des Geldes erliegt.

    Ich bin gläubig!
    Ich glaube,daß 4 Pfund Ochsenschwanz eine gute Suppe gibt
    :biggrin:


    Die Herstellung eines Ofenrohres ist ganz einfach:Man nimmt ein langes Loch und wickelt Blech drumherum! :D

  • finanziell gesehen wären einige leistungsschwankungen von ihm besser für uns, so dass er davon überzeugt ist dass ein verbleib für ein weiteres jahr besser für ihn ist. dann nächstes jahr ein sahne jahr für uns und ihn. glaube das würde mehr geld bringen. steigert er sich immer weiter wird er wohl schon weg sein 2017. naja die frage ist natürlich wie sehr wir wieder angewiesen sind auf einnahmen. klar sind wir das aber die frage ist: für fast jeden preis? oder können wir es uns leisten, z.b. einnahmen für ihn in 1-2 mio höhe abzulehnen

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • Solange bis der erste Verein anklopft bei dem er mehr verdient. Und das geht Ruckzuck.


    Jetzt tun wir mal nicht so, als ob nur Mwene dem Geldruf erliegen würde.


    Der FCK BRAUCHT doch auch die Kohlen.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Es ist ein beidseitiges Engangement. Klar ist es gut wenn man profitiert. Besser gesagt in unserer Lage nötig. Andererseits haben wir keine Möglichkeit Wunschspieler zu halten. Wenn ein für den Spieler attraktives Angebot kommt können wir nicht verhandeln. Der ist dann weg weil wir das Geld eben auch nehmen müssen. Und wir können nur sehr begrenzte Konditionen bieten.


    Das wird sich erst ändern wenn wir wieder sportliche und finanzielle Macht haben.

    Einmal editiert, zuletzt von RedShark ()

  • Und wieder hat sich Philipp ein Sonderlob verdient!
    Bis auf 2 kleinere Stellungsfehler, hat er den laufstarken Bellinghausen an seine Grenzen gebracht.
    Er wird vor allem offensiv immer mutiger und ich hoffe er belohnt sich demnächst mal selbst mit einem erzielten Tor.
    Der Junge macht wirklich Spaß und ist neben den ganzen Fehlverpflichtungen von Stöver ein echter Glücksgriff.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

    Einmal editiert, zuletzt von Buggy ()

  • So siehts aus wenn die Gegenspieler mal etwas mehr Musik machen.
    Einige Male überlaufen wie auch vor dem 3-3. Ein Spiel zum lernen und demütig bleiben dass man eben noch bei weitem nicht Erstligaformat.


    KOmmt vor, Maul abwischen und weitermachen.

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Finde, es war sein schwächstes Spiel im Trikot des FCK.


    Er wird daraus lernen!!

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Heute ohne fehl und Tadel, oder? Und klasse Vorlage für den überragenden Moritz. Ob wir ihn halten können?

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Der junge ist echt verdammt gut - für sein Alter.
    Ich hoffe wir müssen ihn noch nicht verscherbeln.
    Er bringt so viel mit - wie gut ist er wohl, wenn er stabilere Mitspieler hat.
    Ich hoffe auf die nächste Saison

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ist unser garant für den nichtabstieg. War heute überall präsent. Respekt Mann.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit: