Boris Notzon [Sportdirektor] (08/2017 - 06/2020 | 08/2014 - 08/2017 als Chefscout)

  • Haben wir doch,Kraus,Hainault,Starke,Thiele,Röser,Zuck. Sollte doch wohl reichen in der 3.Liga oder nicht?

    Also ich halte die von dir vorgeschlagenen Spieler, zumindest was den Bereich "fußballerische Qualtiät" betrifft, und ich mich um Jahrzehnte zurück versetzt fühlen würde, nicht als "aufbaufähig"!

    "11 Freunde müsst ihr sein ...!" Old School?

  • knipser789 Röser als Führungsspieler? Den man 90 Minuten nicht sieht und auf 3 Törchen kam ?

    Starke,Zuck?

    Hast Du ein Spiel gesehen vergangene Saison? Die beiden gehen nahezu jedem Zweikampf aus dem Weg, können froh sein wenn sie überhaupt auf Einsatzzeiten kommen


    Thiele hat am meisten mit sich selbst zu kämpfen, Hainault ist Standby Profi.

    Am ehesten noch Kraus,aber er ist zu leise zum wirklichen Leader.

  • Die größte Hoffnung im Sturm die wir haben ist meiner Meinung nach Huth.

    das sehe ich auch so, in der Hoffnung dass er an die Zwickau Leistungen anknüpfen kann...und verletzungsfrei bleibt...sonst wird es wieder eng vorne, eigentlich muss auf der Position nachgelegt werden wenn Kühlwetter geht und man oben angreifen will

  • Hlousek kam auf Empfehlung von Pavel Kuka......

    damals ... oder heute?

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Ich muss sagen dass ich vom Gefühl her die Verpflichtung von Hlousek ähnlich wie Knipser sehe. Wie lange und intensiv hat man den Spieler vor der Verpflichtung beobachtet? Wie ist der aktuelle Leistungsstand, was bringt uns so jemand bitte perspektivisch? Ist der wirklich so bekannt für Power und Schnelligkeit? Motiviert bis in die Haarspitzen es nochmal zu packen? Fragen die bei unserer Vorgeschichte einfach gestellt werden müssen.


    Warum bitte geht es nicht nur mit jungen Leuten, wer sagt das? Es entscheidet die Qualität eines Spielers, nicht das Alter und aus meiner Sicht auch die Leidenschaft welche ein sportlicher Leiter in die Suche nach neuen Spielern steckt. Holt doch mal einen richtig Jungen den ihr euch richtig lange ausgeschaut habt aus einer unteren Liga aber mit all den Attributen die der FCK Fan sehen will und am besten auch sonst mit Arsch in der Hose. Gibt es die nirgendwo, ist tatsächlich alles leergescoutet? Ich will das einfach nicht so recht glauben und mir fehlt hinter solchen Transfers wie dem von Hlousek der Masterplan.

    Sorry, das was BN in den vergangenen Jahren mit zu verantworten hat, hätte eigentlich einen Wechsel auf der Position dringend notwendig gemacht. WIr hatten einfach schon zu oft das Thema... abgehalfterter Spieler mit Namen verpflichtet, am Ende verzweifelt ersetzt durch einen Nobody aus der Zweiten....


    By the Way, ein Blick auf die Chancenverwertung der letzten Saison muss schwer zu denken geben, da hätte ich mein Augenmerk drauf gerichtet. Ja, man darf auf Huth durchaus Hoffnung setzen aber ist der Rest im Angriff tatsächlich ausreichend um auf einen Aufstiegsplatz schielen zu dürfen, ich bin diesbezüglich (leider mal wieder) mehr als skeptisch

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Mohamed Morabet ist mMn auch eine gute Alternative und vielleicht profiliert sich noch ein anderer junger Spieler! Welche andere Wahl haben wir? :gruebel:

    Werden wir noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Mohamed Morabet ist mMn auch eine gute Alternative und vielleicht profiliert sich noch ein anderer junger Spieler! Welche andere Wahl haben wir? :gruebel:

    Kühlwetter zu halten, oder wie propagiert, dann besseren Ersatz zu verpflichten.. einer der gezeigt hat wo das Tor steht, mit Erfahrung und einer Portion Abgebrühtheit, Typ Mölders oder Hosiner


    Morabet ist kein klassischer Stürmer der im Elfer die Bälle versenkt , für Kopfbälle zu klein. Die kann außer Huth eigentlich gar keiner..

  • Morabet trifft auch aus der 2. und 3. Reihe.. Hat er bei der U21 schon gezeigt.. Einfach mal mehr Vertrauen den Spielern schenken. Das Problem hatten wir aber auch bei Wooten und Glatzel, denen wurde auch nie was zugetraut. Kühlwetter will gehen, dann soll er eben auch gehen und woanders glücklich werden.

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Morabet wird auf seine Einsätze kommen

    Dennoch benötigen wir einen Stürmer mit Abgeklärtheit und Erfahrung, Bunjaku und Hosiner haben nicht umsonst bei ihren Clubs 15 Tore Plus gemacht!

  • Morabet wird auf seine Einsätze kommen

    Dennoch benötigen wir einen Stürmer mit Abgeklärtheit und Erfahrung, Bunjaku und Hosiner haben nicht umsonst bei ihren Clubs 15 Tore Plus gemacht!

    Wenn Thiele endlich seine 100%igen Chancen nutzt, kommt er ebenfalls auf solch eine Quote! :arbeit:

    Werden wir noch ein Spitzenteam in dieserSaison? :gruebel:

  • Sorry aber bei Thiele habe ich einfach keine Hoffnung mehr dass er noch zum Goalgetter wird.Man kann nur hoffen dass er mit seiner Schnelligkeit als Vorbereiter aktiv sein wird und für paar Tore gut.

  • Wenn Thiele endlich seine 100%igen Chancen nutzt, kommt er ebenfalls auf solch eine Quote! :arbeit:

    Da glaube ich eher an einen Corona Impfstoff im Oktober..

    Thiele gehört auf die Außenbahn, da hatte er ganz gute Ansätze..Zum Knipser wird er nicht mehr

  • Nichts desto trotz darf man auch anerkennen, dass Thiele mit 10 Toren und 4 Vorlagen auf Platz 26 der Topscorer-Liste steht, und damit beispielsweise auch vor Marius Kleinsorge. Keine Frage, er hätte mit ein wenig mehr Abgeklärtheit vor dem Tor auch locker 15 Tore machen können. Dennoch denke ich, ist Thiele weit weg vom Status "eines Chancentodes" oder eines Spielers, auf den man nicht mehr zählen kann.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Wenn Pick und Kühlwetter den Verein verlassen könnte Thieles große Stunde als Vorbereiter starten.

    Mit Huth und ( auch wenn ihr jetzt lacht) Röser findet er gute Abnehmer.

    Röser traue ich zu, dass er sich im zweiten Jahr bei uns zum Goalgetter entwickelt.

    Denkt mal zurück an Altintopp, der ist auch erst nach einem Jahr durchgestartet.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • Einfach mal mehr Vertrauen den Spielern schenken.

    Der Verein hat keine Zeit für Experimente... wenn das Ziel tatsächlich Aufstieg lauten sollte, dann müssen die Spieler von Anfang an an die Leistungsgrenze und darüber gehen. Da kannst du keinem Spieler der gute Anlagen hat, aber über mehrere Wochen wie ein Fremdkörper in der Mannschaft wirkt mit durchschleifen.

    Ich bin gespannt... am Samstag wird man ja ansatzweise erkennen wo die Reise hingeht. Für die richtige Einstellung und den richtigen Einsatz braucht es kein Training, das ist ne reine Kopfsache.

  • Der Verein hat keine Zeit für Experimente...

    Wer behauptet das und Warum? Momentan hat niemand ne Ahnung wie es genau um den FCK aussieht. Man will ins obere Drittel der Tabelle kommen. Also schauen wir mal Herr Schommers und Herr Notzon!

  • Nichts desto trotz darf man auch anerkennen, dass Thiele mit 10 Toren und 4 Vorlagen auf Platz 26 der Topscorer-Liste steht, und damit beispielsweise auch vor Marius Kleinsorge. Keine Frage, er hätte mit ein wenig mehr Abgeklärtheit vor dem Tor auch locker 15 Tore machen können. Dennoch denke ich, ist Thiele weit weg vom Status "eines Chancentodes" oder eines Spielers, auf den man nicht mehr zählen kann.

    ich habe nicht geschrieben dass man auf ihn nicht mehr zählen kann, im Gegenteil. Der Kerl gehört sogar für mich persönlich zu den besseren und symphatischen...aber er ist und wird niemals ein Knipser der ihm die Beine flattern wenn er z.B. alleine aufs Tor läuft.

    und wir benötigen einen abgeklärten Strafraumspieler, siehe Braunschweig..ohne Kobylanski wären sie niemals aufgestiegen, ohne Bunjaku wäre Köln niemals dort gelandet , ohne Hosiner wäre Chemnitz abgeschlagen letzter geworden.


    Findet Huth nicht zu Zwickau Form, oder verletzt er sich, haben wir ein großes Problem...da nützen dann auch die neuen Vorbereiter Kleinsorge und co nichts wenn niemand Flanken und Vorlagen versenkt.