Janek Sternberg (07/2018 - 01/2020)

  • und dass Rostock auch interessiert zu sein scheint, dürfte nicht zu unserem Nachteil sein

  • frage mich warum eine Spitzenmannschaft bzw. eine mit Ambitionen auf Sternberg kommt ? ich kann mir nicht vorstellen, dass er dort leistungsmäßig explodiert, möglich ist aber alles....das ist für mich kein Andersson, bei dem man sah dass er was kann und den Fußballprofi auch neben dem Platz lebt...


    wahrscheinlich macht er wenn der Wechsel klappt gegen uns dann sein Jahrhundertspiel

  • Uns kann es doch egal sein, warum andere Verein ihn haben wollen. Die Hauptsache ist doch, das er bei uns von der Gehaltsliste kommt

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • frage mich warum eine Spitzenmannschaft bzw. eine mit Ambitionen auf Sternberg kommt ? ich kann mir nicht vorstellen, dass er dort leistungsmäßig explodiert, möglich ist aber alles....das ist für mich kein Andersson, bei dem man sah dass er was kann und den Fußballprofi auch neben dem Platz lebt...

    Habe mir die Frage auch bereits gestellt

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Und wenn schon. Hier hat er nicht mit Leistungen brilliert oder angedeutet, dass da noch "mehr" kommt. Eine Trennung wäre daher für beide Seiten sicherlich das Beste; er bekommt eine neue sportliche Perspektive, wir einen freien Platz im Kader sowie einen Rückgang der finanziellen Aufwendungen. Sollte durch das Interesse von mehreren Vereinen am Ende gar noch eine Ablöse an uns geleistet werden, kann uns das nur willkommen sein.


    Völlig egal übrigens, ob er dann beim anderen Verein plötzlich wie vom anderen "Stern" spielt ...

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Mich hat es im ersten Moment auch ziemlich überrascht, als ich von den Interessenten für Sternberg gelesen habe. Auf den zweiten Blick denke ich, dass es primär mit seiner Position zu tun hat. Außenverteidiger, insbesondere Linksverteidiger, werden doch gefühlt immer und überall gesucht. Für die gibts eigentlich immer einen Markt, weil bezahlbare und solide AV rar gesät sind. Insbesondere dann, wenn man Drittligist ist.


    Trotzdem kann ich mir auch nicht vorstellen, dass Sternberg jetzt bei einem anderen Verein eine plötzliche Leistungsexplosion hinlegt. Klar, ausschließen kann man das nicht komplett, aber nachdem was ich hier von ihm, in anderthalb Jahren, auf dem Platz gesehen habe, kann ich mir das kaum vorstellen. Offensiv hat er mir in manchen Spielen sogar noch ganz gut gefallen, aber sein Defensivverhalten...ohje ohje, das war in meinen Augen sehr oft nicht drittligatauglich.

    Unterm Strich hätte ich mir von einem Spieler, der immerhin auch mal 25 Bundesligaspiele absolviert hat, doch deutlich mehr erwartet.


    Naja, ich wünsche ihm jedenfalls alles Gute bei seinem neuen Verein.

  • Es gibt Spieler, da passt es halt nicht.

    Woanders reiht sich der gleiche Spieler dann nahtlos ein.

    Von uns kann das eh keiner ganz genau beurteilen. Auch die sogenannten Spezialisten hier im Forum nicht. Nur weil man mal ein Training beobachtet, hat man nicht den totalen Durchblick.

    Lasst das den Trainerstab beurteilen.

  • Es gibt Spieler, da passt es halt nicht.

    Woanders reiht sich der gleiche Spieler dann nahtlos ein.

    Von uns kann das eh keiner ganz genau beurteilen. Auch die sogenannten Spezialisten hier im Forum nicht. Nur weil man mal ein Training beobachtet, hat man nicht den totalen Durchblick.

    Lasst das den Trainerstab beurteilen.

    Sternberg hatte nun 2 Saisons Zeit, war oft gesetzt. Leider mit mäßigem Erfolg. Ging ihm ja bei seinen vor-Stationen leider Ähnliches

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Ich vermute nicht nur die sportliche Leistung hat den Ausschlag gegeben, sondern auch seine Rolle in der Mannschaft. Evtl. hat er zusammen mit Hemlein für schlechte Stimmung gesorgt und es war zu unprofessionelles Verhalten.


    Schommers war ja das Gefüge und "die Mannschaftsleistung" immer wichtig.


    Evtl. wurde Hemlein/Sternberg einfach auch geopfert um zu zeigen, wer hier nicht spurt, der fliegt. Es gab ja auch oder wegen der Suspendierungen einen ganz anderen Zug in der Mannschaft.


    Letztendlich ja - wäre die Leistung auf dem Platz auch besser, dann wäre er geblieben.


    Ihm wird mit jetzt 27 oder 28 auch nicht mehr die ganz große Karriere hinlegen. Alles gute und danke für ... wenig ;)

  • Sternberg vor Wechsel nach Halle


    Durch die Verpflichtung von Nandzik haben sich auch die Einsatzchancen für Janek Sternberg weiter verschlechtert. Der 27-jährige war bereits Anfang November von Trainer Boris Schommers aussortiert worden und befindet sich aktuell in aussichtsreichen Gesprächen mit dem Liga-Konkurrenten Hallescher FC. Verwundert zeigte sich Kaiserslautern allerdings vom Verhalten Sternbergs, der über seinen Berater eine Abfindung für die Auflösung seines Vertrags forderte. In der laufenden Spielzeit machte Sternberg sechs Partien in der 3. Liga (kicker-Notenschnitt 4,67).



    kicker.de

  • wenn er für einen Pfennig Charakter hätte, wäre er jetzt still und heimlich verschwunden und hätte sich für die "Nicht" Leistung geschämt ! (Außer Spesen, nichts gewesen).

  • Zitat

    Verwundert zeigte sich Kaiserslautern allerdings vom Verhalten Sternbergs, der über seinen Berater eine Abfindung für die Auflösung seines Vertrags forderte.

    Hier bleibt völlig im Unklaren, ob er zum Zeitpunkt der Forderung darüber überhaupt informiert war. Das ist vielleicht nur vom Berater zu verantworten. Ich wäre da mit einer Beurteilung sehr vorsichtig.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • halle fährt morgen ins trainingslager und die wollen sicher klarheit.


    einigt man sich nicht,hat man ihn weiter an der backe.

    Wieso das?
    Und Halle ist bereits seit letztem Freitag im Trainingslager... wie der FCK... und übrigens im Nachbarhotel des FCK.