Hauptsponsor: Layenberger


  • Quelle: Rheinpfalz

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Wirklich gute News!
    Trotz Abstieg habe ich richtig Bock auf diese Saison.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)


  • Quelle: 1. FC Kaiserslautern

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • die hätten wir niemals verlieren dürfen
    da sieht man mal was kuntz und sein fritzl, alles kaputt gemacht haben


    layenberger&fans-westkurve wird sie ab sofort heißen

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()

  • Wow, ein ganz tolles Statement von Layenberger! :daumen:

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019


  • ⚠️ Da uns so viele Nachrichten erreichen ⚠️


    Das Layenberger & Fans-Aktionsshirt gibt es morgen an unserem Aktionsmobil auch zu kaufen.


    Der Aktionspreis beträgt 14,95€. Die Anzahl ist vorest auf 1000 beschränkt.


    Alles weitere geben wir nächste Woche bekannt. Bleibt am ⚽
    und bis morgen ;-)


    https://www.facebook.com/Layen…209258362?hc_location=ufi

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

    2 Mal editiert, zuletzt von PFALZADLER ()

  • so langsam muss der letzte verblendete Kuntz&Grünewalt-Symphatisant etwas merken ( meine nicht den Spieler,sondern den Funktionär Kuntz)


    Ich zähle zwar nicht zu der von dir genannten Gruppe, aber ich finde man muss bei Kuntz' Ära das Ganze etwas differenzierter betrachten. Das dumme reine Gebashe kann ich nicht leiden. Kuntz Anfangszeit bis zum ersten Bundesligajahr und Platz 7 war gut und mit das Beste seit der Meisterschaft 98. Es schien endlich Kompetenz und Seriösität im Vorstand gewesen zu sein. Danach hat sich Stefan Kuntz selbst demontiert und in der Tat fragwürdige bis illegale oder zumidnest illegetime Dinge getan. Aber gut, lassen wir das besserr. Will keine neue Diskussion um die Vergangenzeit anzetteln.


    ABER: Stefan Kuntz hat weder den ominösen Investor noch Layenberger noch sonst wen vergrault. Das war einzig und allein der Grünewalt. Nachzulesen gewesen auch hier im Forum. Kuntz hat zu LAyenberger nach wie vor gute Beziehungen. Sonst wäre er kaum Werbefigur

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

    Einmal editiert, zuletzt von diabolo666 ()

  • Können wir die Diskussion um Kuntz nicht endlich lassen?
    Ich bin so unsagbar genervt davon.
    Es ist doch alles gesagt, zig mal....

  • es ist zwar schon alles, sehr oft gesagt, aber noch nicht von jedem !


    (Es gibt eine alte Binsenwahrheit, dass man immer beide Seiten hören soll ! Wieso Grünew. Herrn Lay. vergrault hat, weiß doch niemand ! z.B. könnte F.G. einfach gepokert haben u. verlor ?)

    koha

  • Wieso Grünew. Herrn Lay. vergrault hat, weiß doch niemand ! z.B. könnte F.G. einfach gepokert haben u. verlor ?)


    hier mal die stellungnahme von layenberger,nach der pressemitteilung vom fck


    Zitat

    Wir selbst haben Sportfive und den Verantwortlichen des 1. FCK unsere Entscheidung zur Beendigung unseres Engagements mehrfach mitgeteilt – konkret und letztmalig dem Finanzvorstand Herrn Grünewald und dem Geschäftsführer Herrn Stenger am Sonntag den 24.08.2014 anlässlich des Heimspiels gegen Eintracht Braunschweig. Zu diesem von Herrn Grünewald selbst gewünschten und vorgeschlagenen Termin, kam Herr Grünewald nebenbei bemerkt fast eine Stunde zu spät. Wir haben die Tatsache, dass wir unser Engagement beendet haben dann wahrheitsgemäß und sehr sachlich unseren Fans auf unserer Facebook Seite Layenberger.Sport mitgeteilt. Wir sehen es als unsere Pflicht an, Menschen die uns auf unserem Portal folgen auch wahrheitsgetreu zu informieren. Dies hätten wir uns auch von Seiten des 1. FC Kaiserslautern gewünscht.


    das hatte nix mit pokern zu tun,dass war schlicht dumm ,sich so zu verhalten.

  • Aus meiner Sicht ein super Typ, die Art wie er sich bei der PK vorgestellt hat war großes Kino, mich hat er damit wirklich begeistert. Diesem Mann nehme ich die Leidenschaft für den FCK voll ab.
    Die Saison kann nun anfangen, ich freue mich zum ersten Mal seit langem ohne wenn und aber auf den Start. Rechtzeitig zum Spielbeginn wird die FCK Flagge erstmal seit Jahren gehisst...

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Apropos:
    Haben wir noch einen Pressesprecher, oder wieso muss ein Sponsor seine Vorstellung bei uns selbst machen?
    Oder war der Pressesprecher ihm nicht professionell genug?

  • Ich freue mich über Layenbverger.
    Damit ist zum einen ein Schlusstich in dem Streit mit Kuntz gezogen, zum anderen haben wir einen Sponsor mit Herz, dem der Verein etwas bedeutet

    Es sind nicht immer die Lauten stark, nur weil sie lautstark sind. Es gibt so viele denen das Leben ganz leise viel besser gelingt.
    ...
    Die schützt kein Programm. Die sind Melodie. So aufrecht zu gehen lerne ich nie