29. Spieltag - 16. März: Sportfreunde Lotte - 1. FC Kaiserslautern

  • Dein Tipp für's Spiel? 31

    1. Auswärtssieg (12) 39%
    2. Niederlage (12) 39%
    3. Remis (7) 23%

    Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Englische Woche, Teil III. Nach dem 4:1 Heimerfolg gegen Jena und dem mehr als enttäuschenden 0:0 gegen Braunschweig treten die Roten Teufel am Samstag zum dritten und letzten Teil der englischen Woche gegen Sportfreunde Lotte an.


    Aktueller Teamstatus: https://treffpunkt-betze.de/teamstatus/

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • in Lotte kann man ja mal verlieren !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


    Die Tabelle lügt schon lange nicht mehr, sie zeigt unser Leistungsvermögen an !


    Herren Notzon u. Bader, danke für nichts !

    koha

  • Lotte steht in der Rückrundentabelle genau da, wo auch der FCK steht. 9 Spiele, 13 Punkte und ein Torverhältnis von 7:6 (zum Vergleich der FCK: 9 Spiele, 13 Punkte, Torverhältnis 11:8). Lotte hat im heimischen Stadion ein Torverhältnis von 9:8 - ergo durchschnittlich nicht mal ein geschossenes und ein kassiertes Tor pro Spiel. Das riecht also förmlich nach einem müden Drittliga-Kick und einem leistungsgerechten 0:0.

    Florian Dick: "Der 1. FC Kaiserslautern ist der englischste Klub in Deutschland."

    Hans Sarpei auf Twitter: Relegation 2013: Der Moment, wo ganz Deutschland zum Fan des 1. FC Kaiserslautern wird.

  • Warum fragt keiner der Reporter nach Cornflakeszähler ? ob es Konsequenzen hat ,die Respektlosigkeit gegenüber dem Trainer ?


    glaube an eine knappe Niederlage - hoffe aber ich irre mich !

  • Mein Auswärtssieg-Frühstück.. Die 3 Punkte gehen mit auf den Betze..

    Dateien

    • Frühstück.jpg

      (85,97 kB, 8 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    :schild: Eine Liebe ein Leben lang :schal:
    „Großer FCK deine Lieder singen wir voller Liebe wieder, wir stehen zu dir bis zum Tod, unsere Farben sind Weiß und Rot.“

  • Mein Auswärtssieg-Frühstück

    Du bist echt (positiv) verrückt. Ich vertraue deinem Frühstück :grins:

    Nach über 12-jähriger Zugehörigkeit und zwischenzeitlicher Moderatorentätigkeit habe ich mich dazu entschlossen, wieder ein "ganz normaler" Teilnehmer des Forums zu sein. Einhergehend mit diesem neuen und endgültigen Abschnitt wurde auch der Wechsel vollzogen, aus canelon wird einfach nur Sebastian - ich schreibe nicht mehr unter einem Pseudonym.

  • Ja das verstehe ich auch nicht.Hildmann muss das doch sehen dass es so nicht funktioniert.Zumal er in der PK nach dem Spiel gg. Braunschweig gesagt hat er tut und versucht so viel und es will nicht klappen, dann müsse er sich halt dann was anderes überlegen.Und mit Thiele ist genau so ein Beispiel.

  • Wer immer das Gleiche macht wird selten etwas anderes erleben!

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • ich hoffe dass die rp mit ihrer prognose daneben liegt


    fechner,zuck,hemlein und thiele,dass kann nicht hildmanns ernst sein

    Ich hoffe auch, dass das ein schlechter Scherz ist. Mit der Aufstellung brauchst du gar nicht antreten. Viel zu langsam und fußballerisch schwach diese Aufstellung gegen ein tiefstehenden Gegner. AUßer man will das 0:0 halten...


    Ich vertsehe auch nicht, wieso er Thiele nicht auf AUßen stellt. Da könnte er noch am ehesten Leistung bringen. Ein Zentrumsstürmer wird der nie. Dazu ist er technisch viel zu schlecht. Der kann keinen Ball stoppen...dem musst du echt den Ball in den Lauf spielen,d ass er am Ende nur noch aus dem Lauf schießen muss.

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

  • Wer immer das Gleiche macht wird selten etwas anderes erleben!

    Dann muss er sich an dem messen was er sagt. Das mit Löh ist folgerichtig, mit Thiele muss er wissen dass es so nicht geht und damit muss er reagieren. Immer wieder mit Gewalt da aufstellen und hoffen dass bei ihm der Knoten mal platzt ist definitiv der falsche Weg. Dazu hatte er mehr als genug Chancen.