Simon Skarlatidis [10] (07/2019 - 06/2021)

  • 28 Jahre, gute Leistungen in der Vorsaison, aber kein Eigengewächs und deshalb scheinbar keine beliebte Zielscheibe.

    Warum frage ich mich wo er doch in aussichtsreicher Position den Halbraum links öffnen konnte doch in das Dribbling im rechten Halbraum geht. Schade nur dass dort die Abwehr massiv stand. Ein Fehler, einer der einen sehr aussichtsreichen Abschluss gekostet hat. Doch unerwähnt, WARUM?

    So schön wie früher wirds nie werden, das gibt die Zukunft so nicht her...

  • Doch unerwähnt, WARUM?

    Weil er als Rechtsfuß sich nicht zugetraut hat, links am Abwehrblock vorbeizugehen und dann noch abzuschließen. Mit viel Selbstvertrauen traust du dich, aktuell wählen viele aber die risikolose Variante. Und das selbst dann, wenn sie weniger erfolgversprechend ist.

  • Naja die Situation war schon krass. Links alles frei und er geht in die Mitte wo alles voll ist.


    Er hatte keine Vorbereitung und kommt in ne verunsicherte Mannschaft und ist es selber auch. Sicherlich weit entfernt von allen Ansprüchen

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • sein verhalten beim treffer,genau so hat er sich einen namen gemacht.


    warum sieht man solche aktionen bei ihm nicht öfter.war er jetzt so motiviert

    weils gegen seinen alten verein ging.

  • @dirt


    Ich glaube bei ihm, so wie bei vielen anderen ist es einfach nur mangelndes Selbstvertrauen.

    Die Angst zu versagen lähmt die Beine, also gebe ich die Verantwortung an andere weiter.

    Hier fehlt meiner Meinung nach ein echter Motivator der den Spielern ihre Stärken einredet.

    Es ist für mich unbegreiflich das immer wieder Spieler zu uns kommen, die in anderen Vereinen absolute Leistungsträger waren, und bei uns direkt in ein Formtief fallen.

    Das kann mal bei einem oder auch von mir aus zwei Spielern passieren aber nicht in der Häufigkeit wie bei uns.

    Wir kommen wieder!
    :schild:

  • sein verhalten beim treffer,genau so hat er sich einen namen gemacht.


    warum sieht man solche aktionen bei ihm nicht öfter.war er jetzt so motiviert

    weils gegen seinen alten verein ging.

    Ich denke das ist zum Teil immer noch seiner Verletzung in der Vorbereitung geschuldet.

    Er wurde ja dann auch ziemlich schnell verbrannt und eins ergibt das andere..

    Bei unseren Trainern fehlt einfach das Händchen Spieler in solchen Situationen dosiert langsam wieder ran zu führen, ohne dass sie verbrannt werden..

    Siehe Toni Jonjic....

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Ein weiterer meiner Meinung nach großer Einflussfaktor ist die Inhomogenität der Kaderzusammenstellung. Fußball ist nunmal ein Mannschaftssport, d.h. ein Team ist immer nur so stark wie ihr schwächstes Glied. Jetzt wundert man sich warum man bei den vielen Investitionen in die Offensive keine Fortschritte macht. Dabei fehlt dem Team einfach nur etwas Sicherheit von hinten raus. Aber wo soll diese Sicherheit herkommen wenn du in jedem Spiel drei Kisten fängst?

  • Seine Einwechslung hat heute den Ausschlag für uns gegeben. Starke Aktionen und nicht gezögert, sondern direkt reingefunden. Er drängt mit solchen Aktionen klar in die Startelf. Haben wir jetzt tatsächlich also ein Luxusproblem? Man glaubt es kaum.


    Auch wenn ich bei seinem Laufstil oft denke, er muss aufs Klo. :ironie:

    Es muss doch eine Sportart geben, wo man noch konkurrenzfähig ist. Einfach mal Synchronschwimmen oder Ausdruckstanz probieren.

  • Er hat sofort Gas gegeben und zeigt seine Klasse langsam. Er hatte nicht umsonst 16 Scorerpunkte gesammelt.

    Denke er wird Zuck ablösen wenn er weiter so auftritt.

    Jeder Traum geht mal zu Ende,
    nur WIR warten auf die Wende....

  • nächsten samstag in der Start11 für Zuck?

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Warum bekommt er keine Einsatzzeiten mehr? Vor der Winterpause war er meiner Meinung nach einer der besten und jetzt versauert er auf der Bank? Kann ich schwer nachvollziehen.

    „Früher war der FCK zu Hause eine Macht, das Anfeuern der Fans setzte in uns Energie frei. Heute sagt man, es verursacht bei den Spielern Druck. Druck hat ein Familienvater mit Frau und drei Kindern, der 2000€ im Monat nach Hause bringt. Lautern soll nicht belasten, sondern Lust machen!" (Martin Wagner, 20.07.2019)

  • Warum bekommt er keine Einsatzzeiten mehr? Vor der Winterpause war er meiner Meinung nach einer der besten und jetzt versauert er auf der Bank? Kann ich schwer nachvollziehen.

    Weil unser Übungsleiter lieber den Zuck herumgurken lässt! X(

    Der Abgrund ist nicht mehr weit weg, nur noch ein Schritt! :weiseropa:

  • Bleibt für mich ebenso ein Rätsel wie Röser.


    Da wird er gefordert mal von Anfang an zu spielen, da erhält er die Chance und fällt durch ein Fehlpass-Festival negativ auf.


    Eigentlich hatte ich ihn als besseren Fußballer in Erinnerung, aber scheinbar geht er ebenso in der grauen Rumpel-Masse unter.

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Schade, dass sein Volleyschuss am Anfang des Spieles nicht rein geht, sondern nur knappvorbei, dann hätte er vielleicht......................usw! :wacko:

    Der Abgrund ist nicht mehr weit weg, nur noch ein Schritt! :weiseropa:

  • Auch für ihn gilt: am besten trennt man sich im Winter voneinander. Die Erwartungen hat nie ansatzweise erfüllen können. Ein Traumtor letzte Saison gegen Viktoria Köln. Das ist das einzige was in Erinnerung bleiben wird.

  • Wenn Nardi uns schon keine neuen Spieler bezahlt, so sorgt er wenigstens für Abgänge 😂


    Im Ernst: Skarlatidis ist ein Mysterium, eigentlich einer der besten Fußballer im Kader, aber irgendwie konnte er das nicht so oft auf den Platz bringen. Ich persönlich würde ihn nicht abgeben, da er doch auch immer wieder für gute Momente gesorgt hat, aber ich kenne auch sein Gehalt nicht.

  • Dass er es nicht gepackt hat auch schade. Aber er hatte leider auch kein Verständnis für den Raum bei uns. Fand ihn noch einen der besseren Kicker. Aufgrund der Verletungen kam er auch nie richtig in tritt. In dem Alter kann man jetzt schon überlegen ihn abzugeben. Rechts haben wir ja Optionen.

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Wäre sicherlich für alle Beteiligten das Beste dieses Missverständnis (ähnlich wie auch im Falle Röser) zu beenden. Große Hoffnungen auf eine Ablöse sollte man sich aber wohl ein halbes Jahr vor seinem Vertragsende nicht machen, wichtig wäre dass er und sein sicherlich ebenfalls recht gut dotiertes Gehalt von der Payroll verschwinden. Schade dass es mit ihm bei uns in nicht funktionieren wollte auch wenn er immer wieder durch Verletzungen zurückgeworfen wurde.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'