Die "fabelhaften Becca Boys" paralysieren den Verein

  • Das sehe ich anders: Hier steht ganz klar Fans. https://zukunft.fck.de/das-lautrer-modell

    Allerdings habe ich auch schon gehört, dass Klatt das Ganze am Ende auf Mitglieder beschränken wollte. Hab´s aber nirgendwo gelesen. Hättest Du einen Link hierzu?

    Vielen Dank im Voraus

    Das wurde auf dem Mitgliederforum gesagt. Ich habe einen Link zu dbb, wo die Inhalte zusammen gefasst wurden:


    https://www.der-betze-brennt.d…ic.php?p=1228016#p1228016

    Zitat

    Armer Mann trifft reichen Mann und sehn sich an. Da sprach der Arme zum Reichen: "Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich!"


    Bertolt Brecht

  • Danke Dir rees1973 !


    Auch wenn ich fürchte die Idee dazu kam nicht von ihm, so ist es doch unfassbar! Die AOMV hatte für das Viersäulenmodell in der Ursprungsversion gestimmt und Klatt verkündet mal eben beiläufig, eine Änderung der Spielregeln.

    Und genau das sind die Dinger, für die ich bei Managern und ARs kein Verständnis habe


    Sie müssen sich an HV Beschlüsse halten


    Beim Fck sind Satzung und Beschlüsse nichts mehr wert


    Ein Armutszeugnis für compliance und Corporate governance


    Nicht zum ersten Mal in den letzten beiden Jahren


    Dagegen war Rombachs Feng Shui Genehmigung geradezu eine Lappalie

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • ...

    Beim Fck sind Satzung und Beschlüsse nichts mehr wert

    ...

    Und das ist der erste von vielen Gründen warum all diese Leute nichts mehr beim FCK verloren haben.


    Es wurde regiert nach Gutsherrn Art.

    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Mir stellt sich nur die Frage was die ganze Einstreuerei von immer neuen "alten" Dingen seien sie nun wahr oder nicht uns in der aktuellen Situation bringen soll?


    Klar ist das die aktuelle Führung den Laden verlassen wird und man sich lieber mal darauf konzentrieren sollten wie wir die Zukunft angehen wollen. Das da so leid es mir tut bringt uns keinen Deut weiter. Im Gegenteil. Ich dachte auch ein Herr Buck versteht das.

  • Westkurvler_1978: Also jetzt mache bitte mal einen Punkt und höre auf die Dinge so zu drehen wie sie dir in den Kram passen.

    Entweder es sind die bösen Fans, Unterstellungen von Unwissenden Foristen, äußert jemand etwas der tatsächlich ganz nah am Geschehen war ist auch das Blödsinn....

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Letzten Endes kommt es darauf an, dass zum Wohle des Vereins alle an einem Strang ziehen. Das sollte höchste Priorität haben. Nichtsdestotrotz sind die Einwände von Andreas Buck berechtigt und sollten im nachinein geprüft werden. Aber vorher muss eine neue Führungsmannschaft etabliert werden. Leider wird durch die Politik der Altprotagonisten wertvolle Zeit verschenkt!

  • Diese späten Rücktritte vor der JHV und auch noch in zeitlichen Abständen sind für mich mehr als vereinsschädigend.Als hätten die Herren da oben nicht schon genug angerichtet so sind die auch noch in der Lage noch einen draufzusetzen.

  • Auch von Buck nichts als die Wahrheit


    https://www.facebook.com/andy.…2/posts/10206207847030842

    ... meine Rede... ich ärgere mich wirklich, dass ich damals nicht wenig Geld in die neue Leihe gesteckt habe und noch versucht habe Bekannte dazu animiieren mit zu machen.. oder noch schlimmer ist, dass ich teilweise Leute angegangen habe, die zu Recht wissentlich nicht gezeichnet haben..


    Und das Alles wird jetzt unter den Teppich gekehrt mkt "Plötzlich hatten wir eine neue Situation... verschuldet durch (unbegründete?) Unruhe..

    Das kann man keinem verkaufen!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Und was bringts dem FCK und euch sich jetzt noch weiter darüber aufzuregen? Uns nur Ärger (davon hatten wir ja die letzte zeit nicht genug) und Unruhe und euch nur kaputte Nerven. Ändern lässt sich das Vergangene jetzt auch nicht mehr. Aber die Zukunft lässt sich aktiv gestalten...

  • Ich kann solcherlei Berichte nur noch kurz überfliegen, da die Schmerzen bei genauerem Durchlesen sonst unerträglich werden würden.

  • Bringt auch nichts sich über jedes Detail zu informieren und sich endlos darüber aufzuregen. Ändert sich ja eh null. Lieber konzentrieren auf das was man machen kann - das Zukünftige Mitgestalten.

    Da muss ich Dir mal zustimmen.

    Labern können sie alle. Sowas geht mir auch auf den Keks.


    Nicht, dass sie Unrecht haben. Es bringt aber nichts.

  • Gibt's eigentlich in diesem Verein irgendeine Person die etwas zu sagen hat und vertrauenswürdig ist? Ich kann da oben gar nichts mehr ernst nehmen. Wenn jetzt sogar der Vorstand des e.V. nicht im Sinne des Vereins handelt..

  • dämmert es so langsam vlt. auch den letzten? was am 1.12. beschlossen wird, dürfte völlig egal sein. die dicken posten werden dann neu besetzt sein mit alten personen. und von persien gesteuert. die zurück getretenen posteninhaber blieben nach den rücktritten sehr ruhig, haben sich dazu in keinster form geäußert. wieso auch. sie bleiben ja weiter da, werden dann noch fürstlicher entlohnt im megageschäft. ich sehe hier kaum eine möglichkeit, dieses wirken zu stoppen. außer mit juristischen schritten. der gewählten gesellschaftsstruktur sei dank. bravo! von vornherein so geplant.

    die personen, die die aomv nicht wollten bzw. nicht unterstützten, haben damit diese vorgehensweise unterstützt. es war abzusehen. das stadion sollte leer bleiben!

    Negative Emotionen schreien uns an.

    Positive Gefühle flüstern nur.

  • Dann war es das halt. Wenn keiner mehr hingeht, verdienen die auch keinen Cent.


    Wieso zum Henker Gibt es einen Beirat und einen Aufsichtsrat in der KGaA??

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Gibt's eigentlich in diesem Verein irgendeine Person die etwas zu sagen hat und vertrauenswürdig ist? Ich kann da oben gar nichts mehr ernst nehmen. Wenn jetzt sogar der Vorstand des e.V. nicht im Sinne des Vereins handelt..

    Woher kannst du so genau wissen was im Sinne des Vereins ist und was nicht? Hier kann man doch wirklich nur spekulieren.

    Aber natürlich befeuert so eine Meldung die hau drauf Mentalität noch weiter.

  • das stadion sollte leer bleiben!

    Das sollte es aus Vielerlei Gründe schon eine Weile. Die Fans gehen auch nicht wegen der Personen, sondern ihrem Bild des Vereins dort hin. Ich frage mich ernsthaft ob es zur Zeit junge Menschen gibt, die von so einem Verein noch Fan werden würden.


    Aber davon mal abgesehen können die Fans schon etwas machen. Wenn der neue Aufsichtsrat de Buhr nicht will, dann kann sich ein AR-Mitglied der KGaA ja auch strecken wie es sich will. Nur glaube ich nicht, dass wir so einen Aufsichtsrat bekommen werden.