Sommervorbereitung 2021/22

  • Ich traue meinen Augen nicht, sollten wir tatsächlich zum Saisonstart eine eingespielte Mannschaft erleben?

    Vielleicht geschehen (unter Antwerpen) doch noch Zeichen und Wunder rund um den 1. FCK.

    `When the seagulls follow the trawler, it is because they think sardines will be thrown into the sea'

  • 4:0, streckenweise wirklich richtig gut, gegen einen Gegner, der ... na schön: so gut war, wie wir es zugelassen haben.


    Zusätzlich sehr angenehm: D. Schad. Hat sich viel angeboten, schöne Ballan- und mitnahmen. Findet möglichweise schneller zu alter Form zurück, als man befürchten könnte.

  • Da sind in den letzten 3 Testspielen ja reichlich Tore geschossen worden.Und die Abwehr scheint auch besser zu funktionieren.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • hat mir sehr gut gefallen


    vor allem ritter war genau so aufgelegt,wie man dass von ihm erwarten kann.in der 1.hz

    hat er den götze gemacht,danach sehr aufmerksam als verteiler.mit klingenburg und

    wunderlich haben wir spielerisch ganz klar dazu gewonnen.die mannschaft scheint im

    moment zu verstehen,was antwerpen sehen will.immer genügend spieler hinter dem

    ball und bei ballgewinn,schnell umschalten.auch huth wächst immer besser in seine rolle.


    bei sandhausen,sickinger sehr unauffällig.einzig quahim mit ein paar guten aktionen.


    ich will nicht in euphorie verfallen,denn im letzten jahr haben wir die auch mit 3:1 geschlagen.

    aber die vorfreude steigt.

  • Ouahim? den habe ich total übersehen.

    Das Spiel war echt stark. Auch unser neuer Innenverteidiger hat das finde ich echt super gemacht.

    Bester Spieler aber ganz klar Ritter!

    Dem Jungen wünsche ich es mal so richtig, dass er die richtige Einstellung und Fitness gefunden hat.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Habe zwar nur die 2. Halbzeit gesehen; aber die hat Spass gemacht und bei mir Vorfreude

    auf die Saison geweckt.


    Was mir am meisten gefallen hat, war die Spielfreude und die ständige Bewegung, das Anbieten der FCK-Spieler.

    Auch die Abwehr hat einen sicheren Eindruck gemacht, wobei ich mich frage, ob die Sandhäuser Stürmer

    noch alle in Urlaub sind (Torgefahr gleich null).

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • die haben nur 2 tage nach uns mit der vorbereitung angefangen

    Dafür, dass sie ein Klasse höher spielen, war dies ob 2 Tage mehr oder weniger einfach schwach.

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes:

  • Wir benötigen dennoch mindestens einen neuen Stürmer, hoffe dass sich bis Saisonstart hier etwas tut

    Da muss sich eigentlich zwingend noch etwas tun. Aktuell is ja nur Huth übrig :dunno:

    Zur Zeit ist es in der Gerüchteküche etwas leise geworden... ich vermute das zeitnah die nächsten Transfers bekannt gegeben werden.

  • Das war seit Jahren der beste 'FCK Gestern - freue mich auf die Saison

    Ich auch,aber hoffentlich kommt nach ein paar Spieltagen nicht wieder die Ernüchterung.Obwohl ich daran glaube,daß uns so eine Zittersaison wie die letzte erspart bleiben wird.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Mir würde aber auch kein interessanter Stürmer innerhalb des FCK-Budgets einfallen. Ob Hengen hier was im Köcher hat?

    Messi ist offenbar ablösefrei zu haben. Weder der Verein noch er selbst haben eine Verlängerung des am 30. Juni

    auslaufenden Vertag bekanntgegeben.

    Herr Hengen zuschlagen!! :rotwein:

    :ausflippen:


    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten: Wo kämen wir hin;
    und niemand ginge, um einmal nachzuschauen, wohin man käme, wenn man ginge . . . :rolleyes: