Trainerdebatte vor der Relegation: Geht Antwerpen - kommt Klose?

  • Klose zum FCK?

    Miroslav Klose war lange für den 1. FC Kaiserslautern aktiv, nun gibt es Gerüchte über eine Rückkehr als Cheftrainer. Nach SPORT1-Informationen will Geschäftsführer Thomas Hengen den 43-Jährigen noch vor der Relegation installieren. (...)


    Quelle: https://www.sport1.de/news/fus…gerucht-um-trainerwechsel


    Diskussionen um Antwerpen vor Relegationsspielen

    Möglicherweise kommt es zu einer raschen Entscheidung. Denn die Signale, die rund um den Betzenberg gesendet werden, klingen nach Ablösung. (...)


    Quelle: https://www.swr.de/sport/fussb…n-vor-entlassung-100.html


    ____

    Warum gibt es denn seit Wochen kein Bekenntnis zum Trainer oder vom Trainer? Sowas ist bestimmt nicht förderlich.


    Moderationshinweis: Eingangspost um thematische Quellen erweitert.

  • Weil nicht klar ist wo es hingeht. Die Saison ist in der heißen Phase, hop oder top. Da wird doch nicht verhandelt, man wird sich nach den beiden hoffentlich letzten Dresden Spielen zusammensetzen. Ich denke das ist ganz einfach. Bei 2. Liga wird Antwerpen blieben da bin ich mir rel. sicher. Bei Niederlage und wenn die halbe Mannschaft weg ist schätze ich Chance eher schlecht. Mir würde es vor einem Restart in Liga 3 schon wieder grauen....

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • da die Frage noch nicht beantwortet ist , ist sie ja eigentlich beantwortet oder......

    Ich glaube wenn man weitermachen würde , hätte man es Liga unabhängig schon längst mitteilen können. So geht es wahrscheinlich ohne Liga 2 ohne MA weiter und somit auch für viele Spieler in eine ungewisse Zukunft. Das sowas nicht fördernd ist darf man zum Leid des Vereins die beiden letzten Spiele beobachten. Für mich hätte da schon eher Klarheit herrschen müssen.

  • Ich würde mir unabhängig von der Klassenzugehörigkeit eine Vertragsverlängerung wünschen. Am besten sofort!

    Lautrer geben niemals auf - sie kämpfen!

  • Man hat an Antwerpen festgehalten als es zu Saisonbeginn nicht lief. Macht aber jetzt nicht weiter weil man nicht aufsteigt? Dieses Szenario würde für mich keinen Sinn ergeben. Aber wer weiß wer alles bei den Trainerentscheidungen mitwirkt.

    Vielleicht geht es auch uns Gehalt. Automatische Verlängerung ist günstiger als Verlängerung direkt. Oder Antwerpen selbst will nicht weitermachen in der dritten Liga. Wer weiß. Ich hoffe er macht weiter. Wenn die Mannschaft so spielt schaue ich mir auch die dritte Liga an.


    Zu Situation denke ich, nach der letzten Woche hat die Mannschaft nicht mehr an Platz zwei geglaubt. Wiesbaden hat sie überrascht und die richtige Taktik gefunden. Die letzten Spiele sind wir halt auch leicht auszurechnen. Man sucht immer Boyd.

    Und gestern haben bzw. konnten sie dann nicht mehr alles geben, da Platz drei für die Spieler ziemlich sicher wirkt. Die Mannschaft wirkte teilweise auch durch. War eine intensive Saison. Die Abwehr war die Saison wirklich gut. Aber die zweite Reihe gibt aktuell nicht genug her. Dortmund hat zudem genau gesehen, wie man die Mannschaft knackt.

  • Ich denke das wir mit Antwerpen verlängern... Wohin will er denn? Im Endeffekt hat er doch hier sehr gute Bedingungen.


    Also: Bitte Vertrag für beiden Ligen verlängern und jetzt ein Zeichen setzen.


    Ich denke von den Spielern werden bei Nichtaufstieg folgende Spieler weg sein:


    Raab, Hercher, Tomiak, Cifci, Ritter, Götze, Sessa, Bakhat, Gözütok, Stehle, Röser...


    Der Rest kann gehalten werden! Und wer weiß, vielleicht verlängern noch der ein oder andere Leistungsträger.

  • Nochmals die Frage , warum ist es dann noch nicht passiert? Auf was will man warten wenn man eh verlängern wollen würde? Ich glaube an eine Wahrscheinlichkeit von < 5 Prozent das MA in der neuen Saison der Trainer ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Gehtdoch ()

  • antwerpen hat bei den leuten die entscheiden,nicht nur freunde.

    Weißt Du da etwas mehr oder ist das nur eine Vermutung?Ich finde das auch etwas seltsam dass man ihn den Rücken öffentlich nicht stärkt auch wenn man nicht aufsteigen wollte.

  • Zum Abschnitt in Fett - ich stimmte dir im Übrigen voll zu .... meine Frage: wen würden wir den wollen und bekommen können?

    Es gilt nun voller Fokus auf Köln - SIEG! Und dann Vollgas in die wahrscheinliche Relegation. Sollte BS doch völlig abkacken, was ich nicht erwarte, wäre es noch schöner.

    Und wenn der worst case kommt - ich denke M.A. wäre ein guter Pfeiler für einen erneuten Versuch!

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

    Einmal editiert, zuletzt von Ostalb-Devil ()

  • Ich wüsste aktuell auch keinen Besseren. Antwerpen ist vielleicht menschlich nicht immer einwandfrei aber er kann auf seine Art eine Mannschaft formen und die Spieler besser machen was für den Erfolg wichtig ist.

  • Unglaublich dass jetzt schon die Trainer-Debatte anfängt. Dieses Umfeld ist einfach auch echt schwierig. Nach der Relegation werden wir sehen....

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Also stehen die Zeichen

    Unglaublich dass jetzt schon die Trainer-Debatte anfängt. Dieses Umfeld ist einfach auch echt schwierig. Nach der Relegation werden wir sehen....

    Das ist wieder das selbstsichere Denken des großen fck . Es ist gar nichts sicher und mit solchen Auftritte alles mehr als fraglich.

    Zur Trainer Diskussion trägt die Ungewissheit seitens den Vereins ganz alleine Schuld. Entweder man verlängert jetzt, unabhängig vom Ausgang der Liga, oder man lässt es sein.

    Unglaublich dass jetzt schon die Trainer-Debatte anfängt. Dieses Umfeld ist einfach auch echt schwierig. Nach der Relegation werden wir sehen....

  • Das ist wieder das selbstsichere Denken des großen fck . Es ist gar nichts sicher und mit solchen Auftritte alles mehr als fraglich.

    Zur Trainer Diskussion trägt die Ungewissheit seitens den Vereins ganz alleine Schuld. Entweder man verlängert jetzt, unabhängig vom Ausgang der Liga, oder man lässt es sein.

    Wie ich an diversen Stellen geschrieben habe - wie auch nachzulesen - bin ich genau der gleichen Meinung dass das mit dem Aufstieg in der Form wie die letzten 2 Spiele auch nichts wird.... Trotzdem ist doch aber auch verständlich dass beide Seiten den Ausgang der Saison estmal abwarten wollen. Evtll wurde vereinbart, dass man sich nach der Saison zusammensetzt. Ist doch nichts ungewöhnliches.

    Drecksladen. Seit 20 Jahren wird hier nur noch gelabert und nicht geliefert.

  • Bei aller Enttäuschung, die auch ich ob der letzten beiden Spiele habe.

    In Summe im Vgl zu den letzten 15-18 Monaten hat das Team mit MA wirklich etwas geleistet, was ich mir nicht erdenken konnte.

    Und selbst wenn wir nicht aufsteigen, überwiegt bei mir eine positive Sicht auf ihn.

    Jetzt gilts den Traum doch noch irgendwie zu realisieren.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Wie ich an diversen Stellen geschrieben habe - wie auch nachzulesen - bin ich genau der gleichen Meinung dass das mit dem Aufstieg in der Form wie die letzten 2 Spiele auch nichts wird.... Trotzdem ist doch aber auch verständlich dass beide Seiten den Ausgang der Saison estmal abwarten wollen. Evtll wurde vereinbart, dass man sich nach der Saison zusammensetzt. Ist doch nichts ungewöhnliches.

    Für mich gibt es nur zwei Möglichkeiten,

    entweder man weis ob man zusammen weitermachen möchte oder nicht.

    Dieses " es verlängert sich der Vertrag bei Aufstieg " ist doch Alibi.

    Entweder bin ich überzeugt oder nicht , unabhängig von der Liga.

    All das sind Faktoren die nicht förderlich sind, weil eben eine ganze Menge mehr daran hängt.

    Ich bin nach wie vor dafür das MA bleibt, egal in welcher Liga. Aber anscheinend sehen das andere anders. Es wäre für mich vor ca 4 Wochen , bevor es in die finale Phase ging, ein richtiges Zeichen gewesen.

    Angeblich soll spätestens nach Köln Schluss für MA sein, in Liga zwei würde ein gewisser Bruno Labbadia übernehmen und für eine eventuelle Relegation ein Feuerwehrmann. Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle ist seriös, hat aber nichts zu bedeuten.

    Wäre schön wenn das alles eine Ente ist , Labbadia glaub ich nicht , und MA eine weitere faire Chance bekommen würde. Aber ich glaube nicht daran.

    2 Mal editiert, zuletzt von Gehtdoch ()

  • Angeblich soll spätestens nach Köln Schluss für MA sein, in Liga zwei würde ein gewisser Bruno Labbadia übernehmen und für eine eventuelle Relegation ein Feuerwehrmann. Alle Angaben ohne Gewähr. Quelle ist seriös, hat aber nichts zu bedeuten.

    Wäre schön wenn das alles eine Ente ist , Labbadia glaub ich nicht , und MA eine weitere faire Chance bekommen würde. Aber ich glaube nicht daran.

    Du machst mich gerade sprachlos

    Zum FCK vor 2 Jahren würde das passen.

    Aber zum aktuellen FCK?!

    Will und kann ich mir nicht vorstellen…

    Edit:

    Das Gerücht auf TM: vom nem Vater von nem Jugendspieler, der mit dem FCK Anwalt gesprochen hat…. Kann ich absolut nicht ernst nehmen.

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

    3 Mal editiert, zuletzt von Ostalb-Devil ()