Wie wahrscheinlich ist ein milderes Urteil beim Einspruch der TUS

  • Mich würde mal eure Meinung zum Thema Einspruch der TUS interesrisieren.


    Was meint ihr : Wie wahrscheinlich ist ein vermindertes Strafmaß? und wann wird die endgültige Urteilsvollkündigung stattfinden?


    man stelle sich nur folgendes szenario vor:


    Wir steigen tatsächlich nicht ab und belegen den Platz vor Koblenz, die es leider dank des 8 Punkte Abzuges nicht schaffen.


    Aber man kann noch nicht sicher sein, ob man wirklich gerettet ist, da ein Einspruch der TUS tatsächlich noch dazu führen könnte, dass der FCK absteigt.



    Somit kann man wie die letzten Jahre zuvor nicht rechtzeitig für die nächste Saisong planen und dass wäre dann wirklich eine krasse Wettbewerbsverzerrung!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • wenn die DFL die richtige Begründung parat hat, wird es bei 8 Punkten bleiben.

  • Es liegt ja nicht mehr komplett ind er hand der DFL.


    1. Instanz: Wie ein Widerspruch - die DFL entscheidet nochmals
    2.Instanz: Der Vorstand des Liga-verbandes, hier ist die DFL teilweise vertreten
    3. und ich meine letzte Distanz: Schiedsgericht des DFB oder so ähnlich. Hier hat die DFL keinen Einfluss mehr.


    Man kann nur hoffen, dass die interene begründung stichfester ist, als das, was an die Öffentlichkeit gelangt ist

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral


    01.09.2019 - Der Tag, an dem ich mein Fantum aufgegeben habe

  • Das wird hoffentlich kein spannendes Thema für uns werden. Wir sollten daher sehen dass wir möglichst schnell und mit aller Macht an Osnabrück und Kickers Offenbach vorbei kommen. Ich war noch nie ein großer Freund der Funktionärsriege im DFB bzw. der DFL, diese Leute sind in meinen Augen absolut unberechenbar.

    Marcel Reif: "Im Fußball ist es, zumindest bei mir, anders als in der Liebe: Man verliebt sich einmal - und diese Liebe hält. Um wen ich weine? Um den Verein meiner Kindheit, meiner Jugend, meines Lebens, um den 1. FC Kaiserslautern."

  • Unterm Strich muss man sagen, die TUS hat ja nix Schlimmes angestellt, das bißchen Vergesslichkeit. Aus 8 werden 5 Punkte, die TUS gewinnt gegen Wehen und hat dann wieder 3 Punkte
    Vorsprung vor dem ach so fiessen FCK. Fußballdeutschland guckt ja so gerne TUS Fußball und kann auf den FCK verzichten. Die TUS ist DAS Aushängeschild der 2.Liga und Rapolder wird
    für den Oskar des besten Schauspielers nominiert. :ironie:

  • Ich gehe davon aus, dass nach dem Einspruch ein milderes Urteil "angeboten" wird und die TuS dieses annimmt. bis dahin sind wohl die nächsten beiden Spieltage vorbei und die Tendenz Klassenerhalt wird deutlich sein. (nicht nur bei der TuS.)


    Dass es durch alle Instanzen geht, denke ich eher nicht...

    Lautern? Lautern! München? Sechzig!
    (Platz 7+ 08/09) - (Platz 5+ 09/10) - Klassenerhalt 10/11

  • Die TUS hat ein einfaches Restprogramm. Also müssen wir mit 2 Siegen und einem Unentschieden an den Kickers vorbeiziehen. Das müsste reichen.

    "Walk on, walk onWith hope in your heartAnd you'll never walk alone.You'll never walk alone. " :arbeit:

  • Ich glaube nicht, das die DFL vom 8-Punkte-Abzug abrückt.
    Vielleicht machen sie von der € 200.000 Geldstrafe ein
    paar tausender weg.
    Wären die Koblenzer-Gaunereien vor Saisonbeginn passiert,
    da bin ich mir sicher, hätte es keinen Punkteabzug sondern
    einen Lizenzentzug gegeben.

  • Ich glaube das Urteil wird auf 5 oder 6 Punkte verringert. Aber auch wenn die 8 Punkte bleiben sollten sollten wir nicht nur auf die TuS, sondern auch auf die Anderen sehen. Aber in erster Linie natürlich auf uns!

    Ein Team das kämpft darf auch verliern, am Ende werden wir Sieger sein!
    Egal was kommt, wohin es geht, oh FCK ich lass dich nie allein!

  • wenn die DFL die richtige Begründung parat hat, wird es bei 8 Punkten bleiben.


    So isses,die haben sich bestimmt lange genug damit beschäftigt bevor sie auf dieses Urteil gekommen sind. Vielleicht bekommen sie ja nochmal 2 Points abgezogen wegen dumme Beleidigungen und Verleumdungen gegenüber uns. :schal:

    „Plane nichts ! Es kommt eh anders …“

  • Wir dürfen nicht auf die TuS achten. Osnabrück und/oder Offenbach müssen hinter uns liegen, dann sind wir (sofern wir dann natürlich auf einem Nichtabstiegsplatz stehen) auf der sicheren Seite. Dann kann man prima für die neue Saison planen und muss nicht warten, wie das Urteil für die Koblenzer ausgeht.


    Aber mal ganz ehrlich: Für das, was die Koblenzer da grad abziehen, sollte man denen eher noch zusätzlich 5 Punkte abziehen!!!

  • Wir dürfen nicht auf die TuS achten. Osnabrück und/oder Offenbach müssen hinter uns liegen, dann sind wir (sofern wir dann natürlich auf einem Nichtabstiegsplatz stehen) auf der sicheren Seite. Dann kann man prima für die neue Saison planen und muss nicht warten, wie das Urteil für die Koblenzer ausgeht.


    Aber mal ganz ehrlich: Für das, was die Koblenzer da grad abziehen, sollte man denen eher noch zusätzlich 5 Punkte abziehen!!!

    Zum ersten Teil gebe ich dir Recht aber zum zweiten Teil sage ich nur, wie würden hier bei uns einige in dieser Situation reagieren.

    [align=center]:schal:Einmal Lautern immer Lautern :schal:

  • So wie sich ihr Geschäftsführer im SWR geäußert hat glaube ich nicht, dass die DFL da mit sich reden lässt. Die werden sich das Urteil und seine Begründung schon vorher gut überlegt haben, sollte man zumindest, wenn man ein Exempel statuieren will.


    Ich persönlich wäre allerdings für eine Umwandlung der Strafe:


    8 € und 200.000 Punkte. Dann können sie in der F-Jugend einen gemächlichen Neuanfang starten. :D

  • Also ich denk mal, daß die ganzen Betrugsunterstellungen ihren Teil dazu beitragen, daß da NICHTS reduziert wird. Mit den Aktionen haben sich die Koblenzer nichts Gutes getan.

  • Hallo Lautern Fans,


    zuerst möchte ich sagen das es bestimmt nicht fair ist wie man den Schwarzen Peter zu euch schieben will und einige verlassen da wirklich den sachlichen weg ( Auf beiden Seiten).


    ich wohne in Koblenz und bin mittlerweile TUS Koblenz Fan . Nicht nur wegen dem Verein sonder insbesondere wegen den ganzen positiven Ereignisse die durch die 2 Bundesliga in unserer Region statt gefunden haben .


    1 Beispiel unzählige Neuanmeldungen in den anliegenden Fussballvereine im Bereich der Jugend


    2 Beispiel viele Arbeitsplätze durch TUS Koblenz


    und jetzt das was mich wirklich bedrückt, ist das hier nicht nur ein Verein bestraft wird , sondern auch eine ganze Region, ich denke da werdet ihr mir recht geben immer wieder gibt es leute in den Führungspositionen die Ihre arbeit nicht verstehen und damit eine ganze Region in den Ausnahmezustand setzen.


    Nur werden die jenigen nie bestraft. Ich hoffe das die DFL ein einsehen hat und die Verantwortlichen entlich mal zur Rechenschaft zieht und die Jenigen dann entlich aus der Deutschen Fußballwelt für immer entfernt. Der TUS gönne ich das Sie Ihr Punkte die sie sich Sportlich erarbeitet haben zurück erhalten . Ich denke auch das es nicht sein muss das sich zwei Pfälzer Vereine im Abstiegskampf bekämpfen müssen wenn ein Verein bereits gerette war.


    Dem FCK gönne ich ebenfalls den Klassen erhalt , denn was ist schönner als ein Derby ich glaube nicht das auch nur ein Rheinland-Pfälzer lieber in den Osten fährt zum Fussball.


    Gruß ein TUS Fan

    Einmal editiert, zuletzt von 12terMann ()

  • @12terMann


    fakt ist dass euer verein sich an gewisse bestimmungen der dfl nicht gehalten hat, wer jetzt im einzelnen die schuld dafür trägt kann ich nicht beurteilen. aber es ist auch ganz klar geregelt bei der dfl dass es eben für solche vergehen bis zu 9 punkte abgezogen werden können. den sündenbock der euch das eingebrockt hat müsst ihr schon in eueren eigenen reihen ausmachen und nicht den fck oder die dfl dafür verantwortlich machen.

  • Natürlich war es einer aus unserem Verein,


    aber sicherlich nicht die Mannschaft oder die Fans oder einer aus der Region , wenn der FCK durch diese geschicht in der Liga bleibt ist das sicherlich kein sportlicher erfolg und da kann auch keiner drauf stolz sein.


    Noch eins leben und leben lassen das sollten sich mal mansche hinter die Ohren schreiben , ich auf jedenfall war sehr stolz Auf den FCK als er damals in Köln Deutscher Meister wurde ich war dabei als Rheinland Pfälzer, und genau so stolz bin ich auf alle Drei Pfälzer Vereine.


    Gruß aus Koblenz