Beiträge von smarty

    Der Passus mit den zwei Jahren und den 20.000 Euro ist doch eindeutig. BEim besten Willen kann ich in einer sachlichen Diskussion keinen Anhaltspunkt zur Interpretation sehen. Auch nicht in der Tatsache dass der AR dem dann entweder BLIND zustimmt was eine grobe Verletzung seiner Aufgaben wäre oder eben inhaltlich prüfen muss.
    Wer da sachlich den Punkt zur inhaltlichen Interpretation findet möge ihn mitteilen. Aber klarer kann man selbst dem einfachsten Menschen nicht aufzeigen dass der AR entweder mehrheitlich Kuntz blind folgt oder maximal inkompetent ist und schlecht arbeitet.


    Ich glaube mit dem letzten Satz triffst Du den Punkt. Obwohl ich nach wie vor meine, das zum jetzigen Zeitpunkt ohne Stefan Kuntz das Ende des Profifußballs in Kaiserslautern bevorsteht, spielt der AR schon eine seltsame Rolle in diesen Tagen.
    Das man Hand in Hand arbeiten muß, sollte klar sein. Aber man hat als Außenstehender das Gefühl, das Kuntz schalten und walten darf wie er will. Und ich gehe sogar soweit zu sagen, das bei einem Abgang von Kuntz, Rombach mitgeht.
    Ich denke einfach, das das Ding viel zu verzahnt ist. Nichts desto Trotz ist es nicht der AR der diesen Kader zusammengestellt hat. Denn gespielt wird immer noch auf dem Rasen. Und wenn wir jetzt 3.ter wären würde keine Sau was zum AR schreiben.
    In Puncto Kaderplanung bin ich mittlerweile ziemlich sicher, das Schupp das gebastelt hat. MIt dem Fehler, das KR kaum einen der Jungs wollte. Nach Kostas Rücktritt mußte der Manager gleich mit.
    So ein Szenario gabs auch in K-Town schon öfters ! 1995/1996 ging Rausch und Geyer mit, 2008 flogen Rekdjal und Scönberg im Duett....

    Versucht doch nicht immer Ausreden zu finden, wegen Schupp. Der war kein Sportdirektor, sondern ein Waschlappen-!!!
    Wenn er ein Sportdirektor ist (gewesen wäre), würde er sich von anfang an anderst verhalten. Ein SD bestimmt ALLEINE über das Sportliche-- und lässt sich deswegen von KEINEM reinreden- das hat er NICHT gemacht, also ist er unfähig und zu recht weg- nun muss nur noch der MAULHELD der an der Spitze des Vereins sitzt seinen Stuhl räumen.
    Erst dann kann es unserem Verein wieder besser gehen und ein Erfolg könnte sich somit , mit neuen Leuten einstellen.


    Bist Du Dir da so sicher, das er das sportliche nicht alleine entschieden hat. Ich glaube nämlich, das bis auf den Halfar-Transfer alle Neuen, alleine von M.S geholt wurden, teils selbst ohne Zustimmung des Trainers. Als dieser das Handtuch warf, war klar das M.S mitgehen musste.
    Aber ich gebe Dir in einem Recht. M.S ist ein Waschlappen. Man muß Spieler überzeugen können, damit Sie kommen. Heisst er mußte den FCK als Produkt und Chance den Spielern verkaufen. Das hat er mit seinem "Ähhhhh""-"Ähhh" bestimmt nicht gemacht.

    Ich muß ehrlich gesagt auch mal die Rheinpfalz und Ihren Theorien und Kommentare hinterfragen. Jeder halbwegs normale Fan,konnte doch vor der Saison erahnen das es dieses Jahr abwärts gehen würde. Trainer hin oder her.


    Die Mannschaft ist einfach schlecht zusammengestellt. Dafür machen ich einzig und alleine K.R und M.S verantwortlich. Jetzt im Spätherbst von verfehlten Zielen und verpuffter Euphorie zu sprechen ist lächerlich, wenn man sich mit diesem Kader zu Saisonbeginn mal ordentlich auseinadergesetzt hätte.


    Stefan Kuntz ist aber dafür verantwortlich das so Marionetten wie M.S diesen Kader noch zusammenstellen durfte.......


    Ich kann nur hoffen, das wir so schnell wie möglich 40 Punkte haben...ein weiter weg !


    Und was findest du an denen schlecht? :gruebel: Das sind mMn gute Spieler, vor allem, wenn man nur einen sehr begrenzten Etat zur Verfügung hat! :weiseropa: Der Sonnengott mag wohl keinen neben sich, der eine eigene Meinung hat und das scheint die Quintessenz an der Sache zu sein! X(


    Die von mir aufgezählten Spieler passen nicht ins System KR. Heisst Ballbesitzfußball. Und wie von mir geschrieben, was macht Fünfstück ! Systemänderung....


    Meine Kritik ging dahin, das ich sage, das MS Spieler verpflichtet die KR nicht wollte, und die nicht passten......er trat zurück......

    Was mir in diesem Forum bzgl. Schupp aufgefallen ist, entspricht genau dem wie ich Ihn als Manager und "starke" Person wahrnehme. Gar nicht. MS ist seit Mai 2014 Sportdirektor. Gerade einmal 6 Seiten wurde von Mai 2014 bis zum 21 September 2015 hier gefüllt. Seit dem Rag sind es 11 Seiten in knapp 3 Wochen.....


    Unscheinbar, ungeliebt, nicht polarisierend.....


    Meine Meinung zu dem abgelaufenen Transferfenster ist folgende. SK hat dem Sportdirektor ein Budget zur Verfügung gestellt. Ob es nun nur 2. Mio waren oder weniger oder mehr ist hinlänglich. Ich glaube aber das von den getätigten Transfers alleine Vucur und Halfar Wunschkandidaten von KR waren (spekulativ). Ziegler, Piossek, Pichc, Mockenhaupt,Görtler und Cohalk sind MS Transfers.
    Im System KR braucht man aber spielstarke Leute......das sind die untengeannten nicht. Da lege ich mich fest. KR hat dies eingesehen, und trat nach der Nürnbergpleite enttäuscht, aber mit erhobenem Kopf zurück. Er wird seine nächste Chance......bekommen.
    MS sieht die Schuld aber nicht bei sich. Er meint immer noch das der zusammengestellte Kader das System KR spielen kann, und das alle geholten Leute das umsetzen können. Dem ist nicht so....


    Und das es eine Allianz zwischen KR und MS gab, halte ich auch für nicht real. KR hat nicht das Personal bekommen, was er brauchte, um erfolgreich sein SYstem spielen zu können.
    Es wird spannend wie es weitergeht......

    Könnte doch sein, dass man das Geld auf die Seite legt, um Gewinn ausweisen zu können.


    Und wenns so wäre, ist es nicht schlimm. Letzendlich muß man haushalten, und wir haben leider keinen geldscheissenden Esel im Keller stehen...


    Aber einen Schupp mache ich dafür verantwortlich, das ein Ziegler für 800.000 verpflichtet wurde. Der einzigsten Position, wo wir mit Ring, Karl und Jenssen keine Abgänge zu verzeichnen hatten. Sorry, dieses Geld, hätte ich auch anders investieren können...

    wenn der neue Trainer ein Konditionsproblem feststellt, ist das schon ein Genickschlag für den Vorgänger.
    Da will ich nicht mal Schäfer einen Vorwurf machen. Der trainiert die Jungs in der Zeit, die er zur Verfügung bekommt.


    Wie ich sagte: Laktat lügt nicht. Nur muss er dann auch dürfen.


    Das Thema Kondition ist seit 2 Jahren eins. Und ich glaube viele haben das gar nicht so wahrgenommen...


    Zum Spiel gestern kann ich nur sagen, vernünftige Leistung auf der man aufbauen kann. Als ich die Aufstellung gesehen habe, dachte ich mir, die Personalie Fünfstück fängt ja schon gut an. Aber das Team hat seine Marschrichtung und taktische Vorgabe durchgezogen. Selbst als es zur Halbzeit 2:0 stand, hat sich das Team nicht wie unter K.R zurückgezogen und um den Anschlusstreffer gebettelt. Nein, sie haben versucht nachzulegen. Alleine das ist schon eine Erkenntniss wert.
    Man sollte das Ergebniss aber auch nicht überbewerten, Bochum war schwach. Ein Indiz dafür, das diese 2 Liga so ausgeglichen besetzt ist , wie seit langem nicht mehr.


    Noch zu erwähnen, die Aktion nach Schlusspfiff. Fünfstück holt Kuntz mit in den Kreis der Mannschaft. Glaube das gab es zuletzt unter Marco Kurz.

    Wer letztendlich in diesem Chaos wofür Verantwortung hat lasse ich mal dahingestellt. Aber Kuntz wird ja mittlerweile hier für Sachen verantwortlich gemacht, die er letztendlich abgesegnet, aber nicht alleine zu verantworten hat.
    Das fängt in der Trainerfrage an und hört beim Sportdirektor auf. Ich gehe jetzt mal vom Normalfall aus, Trainer nennt Wunschkandidaten, Sportdirektor schaut auf Budget und los gehts.
    So war es aber beim FCK nicht. Hört man den Mob schreien, war es doch Schupp, der den Kader zusammengestellt hat. Und ich bleibe dabei, mich erinnert diese Transferphase an den Sommer 2007. Ein gewisser Herr Schönberg, kaufte damals für 800000€ einen gew. Esben Hansen. Angekündigt als die zentrale Figur im System Rekjdal. Irgendwie schliesst sich ein Vergleich mit Ziegler nicht aus.
    Dazu kamen damals einige 3- und 4-Ligaspieler, die uns nicht sofort weiterhalfen (u.A Jendrisek von hannover II). Auch das ist irgendwie diesmal der Fall....
    Das hat Schupp mitzuverantworten, denn geplant waren andere Transfers. Das lasse ich auch so stehen, und halte es für keine Schutzbehauptung von S.K !


    Letzendlich hat sich MS verspekuliert, einen Kader gebastelt, der sicherlich, wenn alles stimmt mithält, der aber auch beim kleinsten Gegenwind umfällt. Kaum Führungsspieler, keine Hierarchie, keine Klasse....

    Die Frage Stefan Kuntz stellt sich für mich nicht. Warumr ? Der FCK hat weit und breit keinen adäquaten Nachfolger in der Schleife. Das es in dirteser Saison unangenehm werden würde, war nach dem Ende der letzten Saison, den Abgängen und dem sportlichen Umbruch zu erwarten.
    Und wir, die FCK-Fans sind da genau so drauf,wie die Fans der anderen Vereine. Läuft es schlecht, werden Köpfe gefordert. Zum jetzigen Zeitpunkt totaler Schwachsinn, vor allem auf der höchsten Führungsebene.


    Man wird sehen was passiert.....

    In den Jahren zuvor habe ich immer gesagt, man muß die ersten 10 Spiele mal abwarten, um zu sehen, wo die Reise hingeht. Da bin ich diesmal etwas schneller. Fakt ist, wir werden nicht um Aufstieg spielen, dafür ist die Mannschaft zu schwach, fehlt eine Hierarchie und fehlt trotz ansatzweise passabelnem Start die Euphorie im Umfeld. Das alles reicht nicht für die Plätze 1-3.


    Die Mannschaft muß sich einspielen, und sehen das Sie immer den Abstand nach unten hält. Ich rechne selbst bei gutem Verlauf, nicht mehr wie mit Platz 7-9.

    Bei Karl scheiden sich bei mir die Geister. Auf der einen Seite räumt er defensiv unheimlich viel ab, vor allem in der Luft. Er macht zudem die richtige Drecksarbeit. Grätschen, kämpfen, auf dem Boden nach jedem Ball krabbeln...
    Auf der anderen Seite ist er einfach viel zu langsam geworden. Da weiß er sich nur noch mit Fouls zu helfen. Ich hoffe das ein Ziegler mehr als nur ein Konkurrent ist...

    Zitat von vollo:

    Zitat


    Ich habe mir die Mitschnitte von Sport 1 jetzt noch mal
    angesehen, wir können froh sein das es 3 schlechtere Teams gibt in der
    Liga. Zittern müssen wir trotzdem bis zuletzt.


    Was schreibst Du da für nen Mist.


    1. Wer sind für Dich die 3 schlechteren Teams ? Das würde ich bei Deinem Urteilsvermögen echt mal wissen ?


    2. Hättest Du Dir 90min angesehen, würdest Du ggf. anders urteilen. Denn der FCK hat in Halbzeit 1 so gespielt, wie man es auswärts machen muß. Schnelles Umschaltspiel und konsequente Abschlüsse. Der Gegner half mit, aber trotzdem war es gut. In Halbzeit 2, da war es nur ein verwalten. Das konnte der FCK noch nie, folglich sich sollte sich K.R auch mal nach Fürungen was einfallen lassen, wie man spielt.

    Wenn ein Spieler nicht mehr will, dann hat man ein Problem zu lösen, das einerseits mit einer möglichst hohen Ablösesumme und andererseits dem Einsparen von Gehaltszahlungen zu tun hat. Ihn auf der Tribüne schmoren zu lassen, bringt nur Ärger und kostet zumindest die vertraglich ausgehandelten Gehaltszahlungen. Deshalb meine ich, dass es bei dem unausweichlichen Transfer darum geht, eine "Nullnummer" zu erzielen bzw. eventuelle Verluste zu minimieren.
    Aber auf alle Fälle: "weg mit ihm!"


    Sehe ich anders. Hoffmann hat noch 2 Jahre Vertrag, entweder einn Verein bezahlt die vom FCK ausgerufene Ablöse, oder er bleibt eben. Selbst eine Leihe schliesse ich fast aus. Warum ? Hoffmann ist sicherlich nicht der teuerste Kaderspieler, hat schon in der verg. Saison die ein oder andere "Ehrenrunde" bei den Amas gedreht. Hinzu kommt, seine läpsche Einstellung, unter dem Motto, entweder Ihr lasst michh gehen.....oder....


    Drum wird ein Wechsel max. nach England über die Bühne gehen. Kein Verein in Deutschland wird 1. Mio für Ihn geben....

    Das Sippel enttäuscht war, kann ich verstehen. Aber es war legitim, wurde früh genug kommuniziert. Sippel war der teuerste Spieler, weil der einzigste mit 1-liga Konditionen, im Vertrag. Schätze mal, das er nicht unter 800.000 rausgegangen ist.
    Die verdient er in Gladbach nicht, dafür setzt er sich als 26 jähriger, auf die Bank. Drum Deckel drauf und tschüss.....

    Leute, so ist das Geschäft. Geld bestimmt am Ende, das Handeln. Und sind wir ehrlich, Orban wird mit nahezu hoher Wahrscheinlichkeit 2016 oder spätestens 2017 im Oberhaus angekommen sein.
    Und wenn ich die Wartezeit mit so nem üppigen Salär versüsst bekomme......bitte schön !


    Trotzdem könnte ich es mir nicht verkneifen, mich zu freuen, wenn das Projekt RB scheitern würde !

    Wir müssen uns nichts vormachen, der FCK-Auftritt war dürftig, ganz dürftig. Das ist einfach zu wenig um Platz 2 oder 3 zu erreichen. Und auch nur gerecht. Die Mannschaft hat auf der Zielgeraden eine starke Saison versaut. Es wäre deutlich mehr drin gewesen.
    ol
    Ich hatte mich bereits nach der Pauli-Pleite mit einem Abrutschen auf Rang 4 abgefunden. Es ist besser das es heute passiert, und nicht erst in der kommenden Woche. Der FCK hat jetzt nichts mehr zu verlieren. Mit solchen luftleeren Vorstellungen wie gegen Darmstadt, Pauli und heute, wird uns auch eine angetrunkene Ingolstädter Mannschaft besiegen.
    Jetzt heisst Vollgas, alles oder nichts !


    Und dann muß man schauen, ob es reicht oder nicht !



    Der Glaube für das Wunder fehlt mir allerdings, dazu hat das Auftreten des Teams ganz stark beitragen....

    Ich hatte vor den Spielen gegen Darmstadt, Pauli, Aue und Audistadt 60 Punkte als Minimalziel angegeben um mind. Dritter zu werden. Dabei waren aber 3 Pkz. gegen Pauli festeinkalkuliert. Diese Niederlage tut weh, verdammt weh und ist nicht mehr zu korrigieren.
    Auch die Art und Weise wie das Team zuletzt auftrat, hegen bei mir schlimmste Befürchtungen, das wir am Ende 4. oder 5.ter werden. Wenn der eine oder andere von fehlender Qualität, Cleverness etc. spricht dann ist das leider wahr.
    Aber trotzdem bin ich der Meinung, das diese Chance so schnell nicht wiederkommen wird. Sollte der FCK nicht hochgehen, steht der nächste Umbruch an....


    Mein Tipp, der FCK holt aus den Spielen gegen Ingolstadt und Aue 4 Punkte. Vielleicht reichts zu Platz 3 !