Wer verstärkt uns nächste Saison?

  • Tja Trekkie

    So sieht es auch. Nur habe ich bzgl der Treffergenauigkeit von Bader und Notzon sowohl bei unbekannten oder arrivierten Spielern so mein Bauchweh. Einfach aus Erfahrung der letzten Spielzeiten

    "Die Menschen wissen im Moment nicht wohin mit ihrer Liebe. Sie möchten dafür wenigstens ab und zu ein Fußballküsschen bekommen. Dafür werden sie den Klub weiterhin unterstützen müssen, auch in holprigen Zeiten" !! (Marcel Reif, kicker, 10.10.16)

  • Tja Trekkie

    So sieht es auch. Nur habe ich bzgl der Treffergenauigkeit von Bader und Notzon sowohl bei unbekannten oder arrivierten Spielern so mein Bauchweh. Einfach aus Erfahrung der letzten Spielzeiten

    In dem Fall werden diese eben Ausgetauscht auch ein Herrn Becca will sein Geld nicht aus dem Fenster werfen. Sollte so ein Fall eintreten, wird er sich auch bekennen müssen und sein wahres Gesicht zeigen. Entweder er wird wie Kühne, Ismaik oder Russe sein, der Spieler und Manager in der Öffentlichkeit blossstellt auch wenn sie es verdienen oder eben etwas ruhiger und geschäftsmäßiger. Das zweite würde mich beruhigen

  • Beccas Peanuts helfen auch nicht, gute Spieler zu holen

    Naja, wenn der fck auf jeden Cent schauen mussund nicht mal Geld hatte um die Fritz Walter Sammlung zu kaufen denke ich das man diese Peanuts gut gebrauchen kann. Es muss nur gut investiert werden. Und vlt hat ja Becca nicht nur das nötige Geld sondern auch Kontakte die helfen können.

  • Da die Summen ja nicht in Stein gemeisselt, sondern eigentlich nur festgelegte Mindestsummen sind, gehe ich auch davon aus, dass Herr Becca, sollte sich die Möglichkeit bieten einen "Kracher" zu vernünftigen Konditionen zu verpflichten, nicht abgeneigt ist, den einen oder anderen Euro draufzupacken.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Das wird ja von dir nur eine theoretische Spekulation bleiben.Wo bitte schön sollte man in der dritten Liga einen sogenannten "Kracher" verpflichten?Und einen aus der zweiten oder gar ersten Liga in die dritte Liga zu locken wird wohl auch nicht so einfach funktionieren. Einen aus dem Ausland? Das traue ich unseren Scouts nicht so ganz zu.Die einzige Möglichkeit wäre, Becca würde seine Schattulle wirklich gaaaaaanz gaaaaaaanz weit öffnen.

    Wer die Schorle nicht ehrt,ist des Rausches nicht wert!

  • Bevor ihr hier von "weiteren Investitionen" oder von dem "ein oder anderen Euro obendrauf" geschrieben wird, sollte der Kreditgeber Becca doch erst einmal zum Investor werden?

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Bevor ihr hier von "weiteren Investitionen" oder von dem "ein oder anderen Euro obendrauf" geschrieben wird, sollte der Kreditgeber Becca doch erst einmal zum Investor werden?

    Hat er ja versprochen ;)

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

  • NRW_Teufel


    Genau dasselbe habe ich mir beim Durchlesen auch gedacht.


    Bis dato ist durch die Presse nur gesagt worden, dass Becca die 2,6 Mio als Kredit zur Verfügung stellt, um die Lizenz zu sichern.


    Wo bitte wurde gesagt, dass er MOMENTAN darüber hinaus noch X € für weitere Spielereinkäufe gibt!? Die zugesagten 25 Mio beziehen sich ja auf die fünf Folgejahre.


    Lest ihr die Meldungen nicht richtig oder wird hier schon wieder nur geträumt? Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der FCK für Becca an zweiter, wenn nicht sogar dritter oder vierter Stelle steht.


    Wäre er an einem wirtschaftlichen Erfolg durch den FCK a la Ponomarev bei Uerdingen interessiert, hätte er gleich weitaus mehr Geld zur Verfügung gestellt. Ich sage es nochmal. Diese 25 Mio. € in fünf Jahren sind ein schlechter Witz, will man wirklich sportlich wieder oben angreifen. Diese Summe wird mittlerweile in der BuLi für EINEN guten Fußballer ausgegeben (siehe aktuell Brandt: für 27 Mio. nach Dortmund) Die übrige Rechnung sowie eine Zukunftsprognose bzgl einer sportlichen Weiterentwicklung -mit der Berücksichtigung unserer laufenden Verbindlichkeiten- darf jeder gerne selbst durchführen.

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

    Einmal editiert, zuletzt von Born_In_KL ()

  • Ich habe grundsätzlich das Gefühl, insbesondere jedoch bei DBB, dass viele Leute Probleme mit dem Lesen und Verstehen haben...Dass man in dem Ganzen Chaos mal nicht durchblickt...geschenkt. passiert mir auch. Aber manche erkennen die elementarsten Dinge nicht

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

  • FCKDevil

    Ich habe den Begriff Kracher nicht ohne Grund in Anführungszeichen gesetzt. Damit meine ich nicht unbedingt einen Top Spieler, der sich schon in höheren Ligen (In- und Ausland) einen Namen gemacht hat. Ich meine damit einen Spieler, der uns mit höchster Wahrscheinlichkeit direkt durch seine Qualitäten sichtbar weiterhelfen kann.



    NRW_Teufel

    Ich habe auch absichtlich nichts von Investor/Investitionen geschrieben.,da er tatsächlich momentan NOCH kein Investor ist. Die Skeptiker werden ja auch nicht mùde das herauszustreichen. Im Moment sollten/müssen wir aber davon ausgehen, dass er sich an die Zusagen hält. Ich halte nichts davon ihm ständig (wenn auch unterschwellig) zu unterstellen, dass er das nicht tun wird. Die Frustration darüber, dass die Lokalen nicht das Rennen gemacht haben, sollte mittlerweile abgeklungen sein und damit auch dieses negative Schreiben über Herrn Becca. Das geht schon fast Richtung bashing. Sollte er sich wider Erwarten nicht an die Zusagen halten, können die Lokalen ja immer noch einspringen. Das haben diese ja auch zugesagt.



    Born_In_KL

    Zitat

    Wo bitte wurde gesagt, dass er MOMENTAN darüber hinaus noch X € für weitere Spielereinkäufe gibt!?

    Das hat niemand gesagt. Aber wir haben einen geschätzten Etat zwischen 5,5 und 6 Mio €. Niemand hält Herrn Becca davon ab, im Bedarfsfall, den noch etwas aufzustocken.

    Zitat

    Ich bin nach wie vor der Meinung, dass der FCK für Becca an zweiter, wenn nicht sogar dritter oder vierter Stelle steht.

    Woraus leitest du das ab?


    Zitat

    Diese 25 Mio. € in fünf Jahren sind ein schlechter Witz, will man wirklich sportlich wieder oben angreifen. Diese Summe wird mittlerweile in der BuLi für EINEN guten Fußballer ausgegeben

    [ironie] Was natürlich den Erfolg garantiert [/ironie]

    Ich glaube, dass deine Rechnung mit dem Einkaufen des Erfolgs zu einfach ist und zum Scheitern verurteilt wäre. Das kann man machen, wenn man gezielt durch einen Spieler verstärken will. Wir brauchen mannschaftstechnisch ein starkes Fundament und das in einem vernünftigen finanziellen Rahmen.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • ...

    NRW_Teufel

    Ich habe auch absichtlich nichts von Investor/Investitionen geschrieben.,da er tatsächlich momentan NOCH kein Investor ist. Die Skeptiker werden ja auch nicht mùde das herauszustreichen. Im Moment sollten/müssen wir aber davon ausgehen, dass er sich an die Zusagen hält. Ich halte nichts davon ihm ständig (wenn auch unterschwellig) zu unterstellen, dass er das nicht tun wird. Die Frustration darüber, dass die Lokalen nicht das Rennen gemacht haben, sollte mittlerweile abgeklungen sein und damit auch dieses negative Schreiben über Herrn Becca. Das geht schon fast Richtung bashing. Sollte er sich wider Erwarten nicht an die Zusagen halten, können die Lokalen ja immer noch einspringen. Das haben diese ja auch zugesagt.

    ...

    Schade, dass gerade Du meine Intention nicht verstehst. Dass "die Lokalen nicht das Rennen gemacht haben" frustriert mich überhaupt nicht. Dem FCK hätte ich (fast) jeden Investor zum weiteren Existieren gewünscht - nur eben keinen Immobilien-Guru! Und auch niemanden, bei dem es so unsauber abläuft und so viele Möglichkeiten von Interpretationen zuläßt. Und wenn diese - persönliche - Skepsich von Dir als Bashing bezeichnet wird, dann ist das eben so.


    Aber ich will weder Dir, noch Anderen, Dein großes Vertrauen nehmen. Es ist Deine/Eure Auffassung, die Dir/Euch zusteht - so wie mir die Meine! (siehe hierzu auch meine Signatur!)

    Der oben stehende Post stellt lediglich meine persönliche Meinung, bzw. Einschätzung dar. Er soll keinesfalls eine absolute Richtigkeit meiner Meinung, bzw. Einschätzung darstellen.



    .

    R.I.P.

    Der 1. FCK - von gewählten Vertretern verraten für ein paar Euro!


    16. Mai 2019

  • Trekkie00


    Nein, natürlich hält Becca niemand davon ab, noch weiteres außerplanmäßiges Kapital reinzustecken. Nur, warum sollte er das tun bzw hat das nicht schon längst getan? Auch die Sache mit dem Kredit (ja, er wird in Eigenkapital umgewandelt) passt da nicht rein. Warum gibt es das Geld nicht gleich als Eigenkapital? Klar, er will verdienen. Dennoch wäre es für den FCK auf anderem Wege einfacher.


    Was mich gleich zum zweiten Punkt bringt.


    Die Sache mit der Einstellung bzgl. des FCK und den tatsächlichen Interessen Beccas ist wirklich nur eine persönliche Einschätzung und mein Bauchgefühl. Da gebe ich dir recht, dass sowas natürlich nur Kaffeesatzleserei ist. Trotzdem finde ich die angestrebten "Investitionen" als zu unterambitioniert, will man wirklich oben angreifen. Ebenso passt das ganze Geplänkel mit der Stadt über die Grundstücke am Betzenberg und das Pfaff-Gelände nicht wirklich in eine rein sportlich ambitionierte Investition. Ich hoffe einfach nicht, dass der FCK nur als Mittel zum Zweck für größere Dinge herhalten muss. Aber: Das ist freilich nur eine Spekulation meinerseits.


    Und zu der Sache mit den 25 Mio.


    Da hast du mich komplett falsch verstanden. Natürlich ist Erfolg nur bedingt erkaufbar. Eine funktionierende Mannschaft besteht freilich aus mehr als nur guten individuellen Einzelspielern, da bin ich voll deiner Meinung.


    Mein Beispiel mit Brandt sollte nur zeigen, mit welchen Summen mittlerweile in der BuLi gehandelt wird. Natürlich müssen wir uns in Zukunft an Vereinen wie Freiburg, Düsseldorf etc orientieren, wobei selbst die uns schon Jahre voraus sind. Die großen Vereine wie Bayern oder Dortmund werden nur erreichbar sein, wenn jemand wie bei Leipzig sofort Millionen reinbuttert. Aber selbst bei den kleinen Vereinen wie Düsseldorf ist beispielsweise der Gesamtmarktwert aller Spieler 10x so hoch wie der unsrige. (Transfermarkt.de) Ich will damit nur sagen, dass in der heutigen Zeit eine Finanzspritze von 5 Mio/Saison aus meiner Sicht nicht ausreichen wird, um langfristig wirklich sportlichen Erfolg zu haben. Nicht bei den Ablösesummen und Gehältern, die für gestandene Spieler heutzutage abgerufen werden. Und nicht bei den Verbindlichkeiten, die uns jede Saison die Bilanz vermiesen.


    Und dass ein Julian Brandt dem FCK sofort helfen könnte, auch wenn es nur EIN Spieler ist, kann glaube ich keiner hier abstreiten.

    Von Geburt an Lauterer - und stolz drauf !!!

    2 Mal editiert, zuletzt von Born_In_KL ()

  • Trekkie00


    natürlich hält Becca niemand davon ab, noch weiteres außerplanmäßiges Kapital reinzustecken. Nur, warum sollte er das tun bzw hat das nicht schon längst getan?


    Ist dies denn so abwägig? Dass jetzt noch kein Eigenkapital getätigt wurde und erst später in Form einer Umwandlung geplant ist wurde doch mehrfach begründet. Es war der Wunsch den Gesamtwert noch nicht klar zu definieren und das ohne Zeitdruck zu machen. Für mich nachvollziehbar.

    Ebenso passt das ganze Geplänkel mit der Stadt über die Grundstücke am Betzenberg und das Pfaff-Gelände nicht wirklich in eine rein sportlich ambitionierte Investition. Ich hoffe einfach nicht, dass der FCK nur als Mittel zum Zweck für größere Dinge herhalten muss. Aber: Das ist freilich nur eine Spekulation meinerseits.

    Kann man negativ sehen und kann man negativ spekulieren.. das geht aber auch in die andere Richtung.

    Ein Immo Investor kann in der Stadionfrage und vor Allem deren Unterhaltung auch Synergien mitbringen, das liegt auf der Hand.


    Andere Verflechtungen von anderen Immobilen der Stadt KL, kann zudem engere gemeinsame Interessen entstehen lassen.

    Mit Immomibilen hat man eben nun mal auch ein starkes Interesse, dass möglichst Viel an Menschen in KL verkehren.. was ein sportlicher Erfolg nun mal automatisch zur Folge hätte.

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • zurück zum Thema:

    https://www.liga3-online.de/be…1uk_5XPqp6ukpYxqR1_nUCUJQ


    ist zwar nicht beliebt. aber die Skills des geforderten Wanspielers bringt er mit.



    gleiche Quelle:

    https://www.liga3-online.de/ke…mit-dem-kfc-uerdingen-ab/


    Kefkir hat nen super Fuß bei dem man sich auch mal über gelungene Flankenläufe freuen könnte.

    Somit hätte man über rechts und über links jeweils 2 sehr gute Alternativen!

    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Bitte... Ein Hofmann ist hier schon einmal kläglich gescheitert. Ein gutes Spiel (auch der 1. Spieltag gegen 1860),dann war Schluß. Gut, dass Schupp hier noch über 1 Mio heraus holte.


    Wie kann man nur diesen hüftsteifen Hofmann vorschlagen.


    Außerdem : Er macht das Spiel noch langsamer als es ohnehin schon ist.


    Der Typ Spalvis wäre der richtige Man. Groß und dennoch beweglich.

  • NRW_Teufel

    Ich vertraue ihm natürlich nicht zu 100%. Nur sehe ich in der momentanen Konstellation keine Alternative. Entweder schwimmen oder absaufen. Und natürlich finde ich die Art und Weise, wie das gelaufen ist auch nicht gut. Momentan gibt's aber keinen Weg zurück. Da muss man einfach so manches Auge zudrücken. Dass das nicht jedermans Sache ist, ist auch klar. Natürlich darfst du deine Meinung haben. Ich habe auch nicht speziell dich angesprochen. Falls das so rübergekommen ist, entschuldige ich mich. Mir fällt das eben nur im Allgemeinen auf.

    Optimismus ist ein Schlüsselfaktor der Resilienz

  • Ein Hofmann hat in Braunschweig aber so Einiges auf die Wiese gebracht.

    Er hat nicht umsonst mehrere Angebote und nicht umsonst wird er nach wie vor von Braunschweig umworben.

    Wir brauchen weiterhin jemand der vor allem Bälle da Vorne fest macht.


    Fußball bleibt nur dann Fußball, wenn der jeweilige Erfolg eines Vereines im direkten Zusammenhang mt dem Sportlichen und dem sportlich erwirtschafteten Erfolg des Vereines steht!
    ==> gegen den modernen Fußball.
    @BVB: Danke für Nichts! Der letzte Spieltag2012/2013 für immer eine Schande!

  • Wir brauchen vor allem jemand, der die Bälle endlich mal ins Tor schießt und nicht zur Eckfahne oder zum Torwart passt

    16.05.2019 - R.I.P 1.FC Kaiserslautern - R.I.P Anstand, Werte und Moral

  • der user mallewa von tm hat als erster skallatidis ins gespräch gebracht und lag damit richtig.


    hier sein neuster beitrag


    Nicolas Sessa hat uns letzte Woche zugesagt, da sollte der Vertrag jetzt zeitnah unterschrieben werden und er damit offiziell vorgestellt.

    Leider haben uns sowohl Schäffler und Beck sowie auch Röser abgesagt, weshalb es noch immer an einem großen Wandspieler vorne drin fehlt...



    genau so ein spieler fehlt uns

    Einmal editiert, zuletzt von dirtdevil ()